Zweite Beta zu iOS 6: Neuerungen bei Shared Photo Stream, Einstellungen, Smart Banners und mehr

| 11:11 Uhr | 9 Kommentare

Wie bereits berichtet, hat Apple am gestrigen Abend die iOS 6 Beta 6 (Build 10A5338d) veröffentlicht. Die erste kleine Änderung konnten eingetragene Entwickler beim Installationsprozess beobachten. Die Zahnräder bei OTA-Updates bewegen sich nun. Pauschal sagt Apple lediglich, dass die iOS 6 Beta 2 Fehlerbereinigungen und Verbesserungen mit sich bringt. Nach und nach tröpfeln die nächsten Neuerungen ein.

Ab sofort könnt ihr über einen Schieberegler einstellen, ob Shared Photo Stream aktiviert werden soll. Diese Einstellung findet ihr sowohl in den Foto-Einstellungen als auch in der iCloud.

Das neue Twitter-Icon gibt es mittlerweile systemweit. Auch wurde die Siri-Twitter-Optik leicht angepasst.

Trotz Gerüchten, dass Apple eine eigene Podcast-App mit iOS 6 veröffentlichen wird, kehrt die Kategorie Podcast in den iTunes Store in der iOS 6 Beta 2 zurück.

Die Anordnung in den Einstellungen (iBooks ist hoch gerückt) wurde angepasst.

Zudem könnt ihr in der iOS 6 Beta 2 einstellen, ob iCloud Dokumente, iTunes und die Leseliste über das Mobilfunknetz synchronisiert werden soll.

Ab sofort ist Guided Access aktiviert.

Die während der Keynote vorgestellten Smart Banners zeigen sich erstmals in iOS 6 Beta 2. Dies erlaubt Webseiten dem Anwender anzuzeigen, dass auch eine eigene App im App Store bereit steht.

Das Passbook-Screen wurde überarbeitet.

Ab sofort können Shared Foto Streams direkt auf dem iOS-Gerät erstellt werden.

(via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

9 Kommentare

  • AppleFreak

    Außerdem kann man nur noch die normalen Applehintergrundbilder als Hintergrund für den Lock- & den Homescreen benutzen ( habe ich gerade herausgefunden als ich mir den iOS 6 Hintergrund angeschaut habe und mein altes Hintergrundbild nicht mehr bekomme )

    26. Jun 2012 | 12:42 Uhr | Kommentieren
    • Nerd

      Das ist quatsch. Funktioniert alles wie gehabt.

      26. Jun 2012 | 12:49 Uhr | Kommentieren
    • c7k

      Oh, das sollte aber mit der Vollversion spätestens wieder möglich sein, will ich hoffen. Wäre sonst ja ein unbegründeter, nicht nachvollziehbarer Rückschritt.

      26. Jun 2012 | 13:10 Uhr | Kommentieren
  • AppleFreak

    Vielleicht arbeitet Apple ja an Live-Wallpapern und wenn uns jetzt auffällt, dass keine eigenen Bilder mehr möglich sind werden wir in der finalen Version sofort nachschauen und die Live-Wallpaper fallen uns sofort auf

    26. Jun 2012 | 13:17 Uhr | Kommentieren
  • Andreas

    Apple begründet nicht, die machen einfach, getreu der Devise: Wir sind Apple, wenn wir das so wollen, dann machen wir es so 😉

    26. Jun 2012 | 13:20 Uhr | Kommentieren
  • Nerd

    Ähm, nur zur Info. Das mit den eigenen Hintergrundbildern funktioniert wie gehabt in der iOS 6 beta 2 😉

    26. Jun 2012 | 13:34 Uhr | Kommentieren
  • AppleFreak

    @Nerd: Was für ein Gerät besitzt du denn ? Auf meinem iPod Touch 4g mit iOS 6 Beta 2 funktioniert es jedenfalls nicht

    26. Jun 2012 | 15:54 Uhr | Kommentieren
    • Nerd

      Iphone 4 und iPad 2 jeweils mit iOS 6b2

      26. Jun 2012 | 17:06 Uhr | Kommentieren
  • Marvin

    Hab ein iPhone 4 mit iOS 6 Beta 2 und es gibt viele Menge Bugs,
    hauptsächlich in der Musikapp.
    Hab dazu mal ein paar Screenshots gemacht:

    https://plus.google.com/photos/115569427083614232798/albums/5758384319574807409?authkey=CPuyp_XAzrjSVg

    Die Screenshots sind alle in der Musikapp bei der Drehung von Landscape zu Portrait gemacht.
    Das könnten alles Hinweise auf einen größeren Screen beim iPhone 5 sein.

    Marvin

    26. Jun 2012 | 18:35 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen