Einlöse-Button deutet auf Bezahl-Podcasts hin

| 17:22 Uhr | 0 Kommentare

Anfang der Woche hat Apple, wie bereits seit einiger Zeit gemutmaßt, eine eigenständige Podcast-Applikation im App Store veröffentlicht. Ab sofort können Podcasts aus dem iTunes Store noch einfacher auf iPhone, iPad und iPod touch geladen werden. Während Apple derzeit nur kostenlose Podcasts anbietet, könnten schon bald auch kostenpflichtige Apps hinzustoßen.

In vielen verschiedenen Kategorien verdient Apple derzeit mit dem iTunes Store sein Geld. Egal, ob Musik, Filme oder Bücher gekauft werden, Apple erhält seinen Anteil. Bei Podcasts ist dies aktuell noch nicht der Fall. Hier bietet Apple bisher für Autoren nur die Plattform für die Veröffentlichung.

Ein nun in der Podcast aufgetauchter „Einlöse-Button“ deutet daraufhin, dass Apple zukünftig kostenpflichtige Podcasts anbietet. Bisher haben z.B. App-Entwickler über die Funktion „Redeem“ kostenpflichtige Apps zu Rezensionszwecken an Journalisten zu verteilen. Warum sollte Apple einen solchen Button in Podcasts einführen, wenn es zukünftig keine kostenpflichtigen Podcasts gibt? (via)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen