Navigon 2.1 bringt zahlreiche Verbesserungen, aktuelle Rabattaktion

| 10:17 Uhr | 3 Kommentare

Neuigkeiten von der Garmin-Tochter Navigon. Die Navigationsexperten haben soeben Navigon 2.1 für iPhone und iPad freigegeben. Die Universal-App Navigon 2.1 kann ab sofort aus dem App Store geladen werden und bringt neue Funktionen und einige Verbesserungen mit sich. Für Bestandskunden ist die Aktualisierung selbstverständlich kostenlos.

In allen Regionen, in denen Google Street View verfügbar ist, können Navigon-Anwender die Umgebung ihres Zielortes nun bequem aus der App erkunden, vor der Fahrt auch in der 360 Grad-Ansicht. Bei der Ankunft am Reiseziel hilft die Straßenperspektive dabei, sich gleich zurecht zu finden und beispielsweise ein bestimmtes Gebäude zu lokalisieren.

Die Funktion „Individuelle Route“ ermöglicht es Nutzern außerdem, mehrere Abschnitte der ermittelten Strecke durch einfaches Antippen zu blockieren – die App berechnet dann umgehend eine alternative Route.

Auch ein neuer In-App-Kauf ist an Bord. Durch das In App-Zusatzpaket „Navigon Cockpit“ lassen sich nun auch auf dem iPhone und iPad relevante Fahrdaten in Echtzeit (wie die Lage des Fahrzeugs im Gelände, die aktuelle Höhe oder die Querbeschleunigung) sowie ein Kompass auf dem Bildschirm anzeigen.

Zusätzlich hat Navigon an vielen Stellen innerhalb der App nachgebessert. Die neue Version bietet verbesserte Grafiken für das iPad Retina Display, eine optimierte Map Manager-Bedienung zum Herunterladen und Löschen von Karten, schnellere Geschwindigkeiten beim Start der App und eine höhere Grafikleistung beim Zoomen und Schwenken der Karte.

Rabattaktion
Navigon 2.1 für iPhone und iPad wird bis zum 16. Juli noch mit einer Preisaktion begleitet. Navigon Europe kostet während des Aktionszeitraumes 64,99 Euro (statt 89,99 Euro), die EU10 Variante ist für 49,99 Euro (statt 74,99 Euro) erhältlich. Die In App Navigon Cockpit hat einen Aktionspreis von 2,99 Euro (statt 4,99 Euro), und auch „FreshMaps XL“ ist um 50 Prozent reduziert: Das Kartenabo für die Europe App kostet 14,99 Euro (statt 29,99 Euro) und für die EU10 Variante 24,99 Euro (statt 49,99 Euro). Letzteres beinhaltet auch die Erweiterung des Kartenmaterials auf Navigon Europe.

Kategorie: App Store

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Plebejer

    Rechnen wir zusammen, nur mal zum Spaß!

    Navigon Europe plus FreshMaps XL = 80 €
    Navigon EU10 plus FreshMaps XL = 75 €
    App-Umfang ist dann völlig identisch.
    5€ sind 5€ sind 5€. Viel Spaß beim Sparen.

    03. Jul 2012 | 11:07 Uhr | Kommentieren
  • Matze

    Rechnen wir zusammen: Navigation bei iOS6 ist inklusiv. 0€ sind 0€ sind 0€. Navigon denkt sich: Schnell noch ein paar Leute mit Rabatten locken, ehe keiner mehr Wucherpreise für derartige Apps bezahlt.

    Mal ehrlich: Ein echtes Navi mit Hard- und Software von Navigon ist ab etwa 100€ zu bekommen. Wie hoch wird da wohl der Softwareanteil sein? Aber als App merkts keiner. Diese rosigen Zeiten enden aber bald, bye bye Navigon. Ruhe in Frieden!

    03. Jul 2012 | 11:15 Uhr | Kommentieren
  • Kirnbichler

    > Rechnen wir zusammen: Navigation bei iOS6 ist inklusiv.

    Im Prinzip ja – aber das ist eine Online-Navigation, die man also nur bei funktionierender Internetanbindung nutzen kann, und die ein gewisses Datenvolumen verbrauchen wird. Unterwegs aber, wenn man durch die Gegend fährt, ist die Netzabdeckung nicht unbedingt klasse — und wenn man außerhalb Deutschlands unterwegs ist, dann ist man auf Roaming angewiesen — zu sündhaft teuren 0.83 EUR/MByte.

    Nein, eine Offline-Navigation hat eindeutig ihre Daseinsberechtigung.

    03. Jul 2012 | 12:41 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen