Bloomberg: Amazon arbeitet an eigenem Smartphone

| 15:22 Uhr | 4 Kommentare

Nach Apple und Google (Facebook ist auch im Gespräch) soll nun auch der Online-Händler Amazon an einem eigenen Smartphone arbeiten. Dieses soll auf Android basieren und den Kampf mit dem iPhone aufnehmen.

In einem aktuellen Bericht vermeldet Bloomberg, dass Amazon zusammen mit Foxconn an einem eigenen Smartphone arbeitet. Dies will der Nachrichtendienst von einer mit der Materie vertrauten Person, die nicht näher genannt werden will, erfahren haben. Aus diesem Grund versuche Amazon derzeit sein Patent-Portfolio mit Patenten für die drahtlose Technologie zu ergänzen, um sich nicht gegen Vorwürfe der Patentverletzung verteidigen zu müssen.

Mit einem eigenen Smartphone würde Amazon seine Strategie fortsetzen, mit preiswerter Hardware den Grundstein dafür zu legen, mit digitalen Büchern, Musik und Videos Geld zu verdienen. Im Tablet-Segment bietet Amazon bereits mit dem Kindle Fire ein preiswertes Gerät an.

4 Kommentare

  • Matze

    konkurrenz belebt das geschäft und bringt das iPhone letztlich nach vorn. immer her mit dem amazon-ding.

    07. Jul 2012 | 15:39 Uhr | Kommentieren
  • Oli

    Wen juckt das? Klingt billig! Wird billig!

    07. Jul 2012 | 16:59 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    „Kindle Fire = iPad Konkurrent“ -„aPhone = iPhone Konkurrent“

    Amazon ist ein Online-Kaufhaus… Was kommt danach? AMW (Amazon Motoren Werke)? Die Konkurrieren dann mit Dacia Technik gegen BMW, Mercedes und Audi

    07. Jul 2012 | 17:16 Uhr | Kommentieren
    • John

      was ist das für ne Aussage

      08. Jul 2012 | 23:22 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen