iOS 6 vs. Android 4.1 vs. Windows Phone 8

| 18:35 Uhr | 28 Kommentare

Mit iOS 6, Android 4.1 Jelly Bean und Windows Phone 8 haben sowohl Apple, als auch Google und Microsoft in den letzten Wochen ihre neuen mobilen Betriebssysteme der Weltöffentlichkeit vorgestellt und einen ersten Ausblick gegeben, mit welchen Neuerungen Kunden zu rechnen haben.

Die Kollegen von Redmondpie haben sich nun die Mühe gemacht und einen intensiven Funktionsvergleich zwischen den drei Systemen zusammengestellt. In dem Vergleich wird unter anderem auf die Sicherheit, einen Movie-Store, In-App-Käufe, Spiele, 3D-Karten, Navigation, NFC, Widgets, WiFi-Sync, Apps und viele weitere Punkte eingegangen. Interessanterweise unterstützt weder iOS 6 , Android 4.1 noch Windows Phone 8 Adobe Flash.

Wolltet ihr schon immer wissen, welches System welche Funktion besitzt, hier ist die Vergleichstabelle.

28 Kommentare

  • AppleFreak

    iOS 6 ist wirklich das beste System, aber in der Beta srürzt es halt andauernd ab

    08. Jul 2012 | 20:35 Uhr | Kommentieren
    • imDaniel

      Wie kannst du das sagen, ohne Windows Phone 8 jemals ausgetestet zu haben?

      Fanboys…

      08. Jul 2012 | 20:36 Uhr | Kommentieren
      • Rolf

        Es gibt doch nur 3 Nutzer von WP8 und WP7 Hier kann keiner sagen wie gut WP7 oder WP8 ist da die 3 Nutzer dieser Betriebssysteme ihre Händys (du merkst Händy und kein Smartphone) weggeschmissen haben!

        09. Jul 2012 | 13:25 Uhr | Kommentieren
    • kati

      ..jetzt erklär mir mal warum es das beste system ist 🙂

      09. Jul 2012 | 13:08 Uhr | Kommentieren
    • BS

      Sorry, aber die neue Maps Funktion ist einfach nur Müll im Vergleich zur vorherigen Google Maps Lösung. Insbesondere die Satelliten Ansicht ist in Deutschland komplett unbrauchbarer Pixelmüll. Wenn Apple das so bringt, werde ich sicherlich nich mehr lange iPhone Nutzer bleiben…

      09. Jul 2012 | 22:12 Uhr | Kommentieren
  • AppleFreak

    Hatte Zukunftsvision

    08. Jul 2012 | 20:44 Uhr | Kommentieren
    • Dome

      ja die gleiche hatte ich auch….
      sie nannte sich apple keynote
      Ich weiß auch nicht aber es Kahm so über mich ^^

      08. Jul 2012 | 22:07 Uhr | Kommentieren
  • AppleFreak

    Aber iOS 6 hab ich schon

    08. Jul 2012 | 20:45 Uhr | Kommentieren
  • AppleFreak

    Davon kann Microsoft nur träumen

    08. Jul 2012 | 20:46 Uhr | Kommentieren
  • Edi

    iOpfer

    08. Jul 2012 | 22:45 Uhr | Kommentieren
  • DAMerrick

    Da sieht man mal, die Systeme nehmen sich nicht mehr viel.
    Somit muss man auf andere Dinge wert legen. Bspw ist Android aus meiner Sicht aufgrund der Fragmentierung des Hardware-Marktes gestorben.

    Ich denke es wird ein Rennen Apple vs Microsoft. So wie früher.
    Und ich habe so die Vermutung es wird genau wie früher, Apple wird nach und nach abstürzen. Warum? Microsoft mag zwar langsamer sein, aber Apple wird ohne Stevie wieder nur Wert auf den Aktienkurs legen und sich selbst die Marktmacht kaputt machen. Die Gerüchte zu einem iPad Mini, und damit zu einer weiteren Fragmentierung des iOS Marktes, sind ein Beispiel von Vielen.

    08. Jul 2012 | 22:54 Uhr | Kommentieren
    • NameRolf

      Was Microsoft und Nokia haben nur 0,0001 % Marktanteil, es gibt mehr Platin/Gold/Lack und Leder IPhones als Windows Smartphones! Microsoft ist nicht langsam nur schlecht! Fragmentieren muss auch Windows nur es gibt nur einen Hersteller der so doof war auf Windows zu setzten deswegen haben die kein Fragmentierungsproblem! Windows hat Nokia 1 Millarde Dollar gegeben das die Windows anbieten, jetzt ist Nokia Pleite. Nur weil die Nutzer nicht doof waren und ein Smartphone kaufen wollten ohne verfügbare Apps und einen dicken schwarzen Balken links und rechts auf dem Homescreen!

      09. Jul 2012 | 13:30 Uhr | Kommentieren
  • Jole

    DAMerrick ,wie du schon sagtest : es ist ein Gerücht zum Ipad mini.Und du denkst gleich an Theorien ,S.Jobs ist tot,Apple wird den Wert auf Aktienkurs setzten etc… bla bla Bullshit.Ich finde es garnicht verkehrt wenn ein Ipad mini auch rauskommen würde.Microsoft hatt in den letzten Jahren vieles verschlafen und ihre Hausaufgaben nicht gemacht.Und Apple hat in den letzten Jahren durch Iphone, Ipad etc. vieles richtig gemacht und sei nicht so negativ eingestellt.

    09. Jul 2012 | 1:16 Uhr | Kommentieren
  • Schicksal

    Aber man muss auch erwähnen, dass Win7 so einiges richtig macht. Läuft extrem stabil und fluppt, soweit ich es nutze (ein wenig spielen und 24/7 HTPC + fileserver + eingige andere Dinge). Hab seit 3 Jahren die Kiste laufen und keine Bluescreens gehabt, evtl. mal nen freeze.
    Das Surface Pad sieht auch nicht schlecht aus, wenn es stabil läuft, Hut ab.
    Und nun die ganze Win8 Schiene. Alles kompatibel, überall der gleiche Kernel, selbst auf mobile devices, neuer look (bin gespannt ob die Idee auch auf einem Rechner ohne touchscreen auf geht) und und und
    MS legt leider ziemlich gut nach und ich bin der Meinung, dass OSX so langsam aber sicher mal OS11 mit dramatisch innovativer Ideen daher kommen müsste. Die Welt ist bereit von den bisherigen Oberflächen eines OS loszulassen.
    Ich behaupte nicht, dass Win8 Metro aufgeht oder ich eine besonders tolle Idee hätte, aber ich denke, dass MS einen richtigen Weg geht. Das OS (egal ob Win7 oder OSX) sind ausgereizt und brauchen einen frischen neuen Wind. Nicht nur bugfixes und SP (in meinen Augen ist eine weitere Katze keine Neuerung, sondern eben nur bugfixes, updates, servicepacks)

    Hab ich gerade das Thema verfehlt? Egal, musste ich mal loswerden, wenn ich schon wieder Fanboys, übern Tellerrand schauen, blödes MS, etc. lese.

    09. Jul 2012 | 9:14 Uhr | Kommentieren
    • rabenherz

      Und welche dramatisch innovativen Ideen sollten das sein?

      09. Jul 2012 | 10:21 Uhr | Kommentieren
      • Schicksal

        „Ich behaupte nicht, dass Win8 Metro aufgeht oder ich eine besonders tolle Idee hätte, aber ich denke, dass MS einen richtigen Weg geht. Das OS (egal ob Win7 oder OSX) sind ausgereizt und brauchen einen frischen neuen Wind.“

        09. Jul 2012 | 13:38 Uhr | Kommentieren
    • Sebastian

      Es werden nicht die gleichen Anwendungen auf allen Windows-8-Geräten laufen.
      Auf dem kleinen Surface-Tablet werden die Desktop-Anwendungen gar nicht laufen. Viele Desktop-Anwendungen werden aber auch nicht wirklich gut per Touchscreen bedienbar sein – wer ein Convertible mit Windows 7 hat, kennt das Problem.
      Andererseits sind touch-optimierte Anwendungen nicht optimal für Maus/Cursor-Bedienung.
      Microsoft versucht die eierlegende Wollmilchsau zu entwickeln. Das wird am Ende wieder absolut halbherzig und inkonsequent daherkommen wie man es für MS typisch ist.

      09. Jul 2012 | 12:21 Uhr | Kommentieren
      • Schicksal

        Seid doch nicht so engstirnig, lasst es doch erstmal kommen.
        Wenigstens entwickelt MS selber Lösungsansätze und versucht etwas neues zu bringen. Android guckt nur ab und apple ruht sich aus.
        Kann ja sein, dass Win8 das nächste Vista wird, aber vielleicht sind ja auch einige Punkte gut an dem OS. Die Zeit wird es zeigen.

        Ich bin zwar komplett auf apple unterwegs, weil mich Vista dazu getrieben hatte, aber andere Mütter haben auch schöne Töchter. Einen HTPC z.B. kann man nur auf Win oder Linux aufbauen, OSX ist einfach Schrott dafür. Muss man leider ganz klar sagen. tut mir auch weh 🙂

        09. Jul 2012 | 13:43 Uhr | Kommentieren
    • NameRolf

      Das iOS bracuht innovationen, warum damit Windows diese kopieren kann???
      Android und iOS sind innovativ und verkaufen sich deshalb so gut!
      Windows legt überhaupt nicht nah, die haben nichts auf die beine gebracht sein Windows XP! Deswegen kauft auch niemand WP Produkte!

      09. Jul 2012 | 13:33 Uhr | Kommentieren
      • Nutzer

        Entschuldigung, aber ich weiß nicht, warum man seinen Senf dazu geben muss, wenn man so wenig Ahnung hat, wie Sie!
        Es gibt nicht nur einen Hersteller für Windows Phone Geräte. Dell, Samsung, LG, Nokia und HTC produzieren unter anderem WP-Geräte.
        Der Martkanteil liegt je nach Analyst bei ca. 2-3 % (zur Zeit).
        Die Innovation beim kommenden WP8, sowie Windows 8 bzw. Windows RT liegt daran, das alles ein und den selben Kernel nutzt. Vollwertiges Betriebssystem auf PC, Tablets & Hybrid mit vollständiger Integration von Desktop & normalen Apps und vollständigem Sync mit dem Handy gabs noch nie. Und darin liegt die INNOVATION.
        Apple ist ein sehr gutes Betriebssystem, keine Frage, aber WP (bzw. Microsoft) braucht sich keines Wegs zu verstecken.
        Ich merke nur an Hand Ihrer Kommentare, dass sie sich nicht wirklich mit allen Betriebssystem auseinander gesetz haben und somit können, glaube ich alle auf Ihre Meinung verzichten!

        17. Jul 2012 | 20:51 Uhr | Kommentieren
      • Anonymus

        Also Ernsthaft, diese Aussage ist so Hirnrissig, schau dir mal die letzten 10 Jahre an, und deren Innovationen an, und behaupte dann noch einmal, dass Microsoft nur abguckt….

        14. Okt 2012 | 10:46 Uhr | Kommentieren
  • Marc

    Ich freu mich total auf iOS 6.0! Alle großen Features kommen mir entgegen! Safari Tab Sync, Facebook Integration, Siri Erweiterungen, FaceTime über 3G, Maps, usw.! Die Telefon-Erweiterung (Remind me later…) gefällt mir auch sehr.

    09. Jul 2012 | 10:30 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    Ich weiß nicht… Auch wenn iOS und OS X nicht mit vielen Innovationen daher kommt, ändert das nichts an der Nutzerfreundlichkeit und Sicherheit.
    Auf meinem Gaming PC läuft Win8 RP… werde aber bei Win7 bleiben. Arbeiten ohne OS X kommt nicht mehr in Frage.

    09. Jul 2012 | 12:40 Uhr | Kommentieren
  • Tim

    Hallo,

    was für ein Problem haben die Leute mit der Fragmentierung? Die meisten kennen sich hier besser aus, als 70% der Android Nutzer. Wo bitte ist das Problem sein Gerät zu rooten und dann eigene Updates oder die von Google aufzuspielen?

    Es ist inzwischen ein leidenschaftliches Hobby geworden, mit einzelnen Updates das System anzupassen, oder zu verbessern.

    Und die restlichen 20% würden es nicht bemerken. Meine Freundin nutzt seit dem Dez. 2011 Ice Cream Sandwich 4.0.0, inzwischen gibt es 4.0.1, 4.0.2. , 4.0.3, 4.0.4 und jetzt 4.1 Jelly Bean.

    Hat sie sich bisher beschwert? Nein, es läuft und läuft es stört sie null.

    Also ich finde diese Fragmentierung ist zwar da, klar! Aber es ist ein sehr sehr konstruiertes Problem. Das denen die es betrifft, so gar nicht auffällt.

    VG

    09. Jul 2012 | 14:13 Uhr | Kommentieren
  • Name HTC one S, Galaxy S2 ---> iPhone !

    Ich habe schon viele Android Geräte ausprobiert und zwar auf längere Zeit.
    Mir fällt auf, dass diese ganze kleinen Extras die Android gegenüber OS X hat völlig unnötig sind im Alltag ! Ich brauche mein Handy fürs Surfen, als Terminkalender, zum eMail abrufen und als Kamera. Ob man die Benutzeroberfläche anpassen kann oder nicht… das sind Spielerein die ich ausprobiert habe und in der ersten Woche auch genutzt habe, aber das wars auch.
    Ein iPhone hingegen läuft viel geschmeidiger und flüssiger, bei einem direkten vergleich des viel neueren und mit deutlich besserer Hardware ausgestatteten HTC One S und dem iPhone 4s. Auch die Qualität der Fotos war beim iPhone einfach besser. Ich fotografiere meistens in dunklen Umgebungen und da war das Bild vom iPhone viel klarer. Auch das Surfen ist flüssiger, wichtig ist mir hierbei das Scrollen einer geladenen Seite, das sollte ruckelfrei sein, nur dann macht es mir Spaß mit meinem Handy zu arbeiten.
    Facebook nutze ich auch sehr oft, bei den Android Geräte ist es einfach nicht flüssig, selbst whatsapp hängt bei meinem 2 Monate alten Galaxy S2 (Kauf nach Rückgabe des One S).
    Das Abrufen der eMails ist viel komplizierter umständlicher und funktioniert nicht immer, im Vergleich zum iPhone meiner Freundin.

    Ganz klar, all diese wesentlichen Merkmale wie Kamera, Surfen, und Geschwindigkeit des Handys sind für MICH ausschlaggebende Elemente um Spaß an einem Handy zu haben und keine Widgets um einzustellen ob ich mein Bluetooth mit einem Klick weniger ein/ausschalten kann oder einen anderen Hintergrund einstell…

    09. Jul 2012 | 18:33 Uhr | Kommentieren
  • Christian

    Fakt ist: Microsoft hat hier die Nase noch nicht vorne. Solange es viele Apps wie Geizhals und Co. nur für iOS oder Android gibt, kommt auch nur eines der beiden Systeme in Frage. Ich kann WindowsPhones nicht beurteilen und würde sie nie verurteilen. Ich würde mir nur keins kaufen. Ich hatte jahrelang ein iPhone, nun ein Android Phone. Erstaunlich für mich, noch mehr Apps und die meisten auch noch kostenlos. Teilweise die gleiche kostenplichtige App für iPhone ist für Android kostenlos.
    Also für diejenigen die ihr Handy nicht als Statussymbol sehen, und es Bar und Vertragsfrei kaufen wollen. Android! für alle anderen iPhone

    10. Jul 2012 | 8:46 Uhr | Kommentieren
  • Matthias

    Also ich bin der Meinung das Microsoft stark aufholen wird. Viele Apps sind bereits im Store verfügbar. Der Marktanteil wuchs um 77% innerhalb eines Jahres. Ich verwende jetzt seit gut einen Monat Windows Phone und muss sagen, das ich sehr zufrieden damit bin. Gott sei Dank sperrt MS seine Kunden nicht aus, so wie es Google tut. Ich bin Google Kunde verwende aber ein Smartphone mit einen MS Betriebsssystem. Im Apple Store programmiert Google sogar selbst die Apps, aber im Windows Store nur ein einziges. Für mich bedeutet das, dass Google seine eigenen Kunden aussperrt um so Wechsler zu vermeiden. (Leute mit Android kommen ja auch auf MS-Dienste) Naja mir war Android noch nie sehr angenehm und Benutzerfreundlich. Ich habe vorhin gelesen das Android so innovativ ist und deswegen auf 70% der Geräte läuft (irgendjemand hat das hier geschrieben)… Das ist nicht ganz wahr, Android läuft auf jeden billigen Schrottgerät… Weil es kostenfrei ist… Hat also nichts mit Innovation zu tun. Ich bin der Meinung das der Kampf zwischen Windows und IOS ausgefochten wird (Wenn Ubuntu touch dazu kommt sind die auch noch dabei). Aber auf Dauer wird Android nicht die Nase vorne haben. Ist so meine Prognose…

    14. Okt 2013 | 14:26 Uhr | Kommentieren
  • windows benutzer

    Mit win. 7 hat steht windows technisch auf den gleichen standt, doch durch win. 8 stehen sie mit dem Design weit drüber, nur weil xp schlecht war heißt es nicht das alle Produkte schlecht sind, windows wird kreativer, schlauer und schneller

    25. Nov 2013 | 12:01 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen