iOS 6 Beta: Apple geht gegen Verkäufer von UDID-Aktivierungen vor

| 14:22 Uhr | 4 Kommentare

Gefühlt ist heutzutage jeder zwei iPhone-Besitzer auch gleichzeitig iOS 6 Beta Tester. Ganz so dramatisch sieht es zwar nicht aus, doch unter den aktuellen iOS 6 Beta Testern befinden sich nicht wenige „normale“ Anwender. Es wird jedem Anwender jedoch auch einfach gemacht, die iOS 6 Beta zu testen. Wahlweise kann man sich für 99 US-Dollar Jahresgebühr bei Apple als Entwickler registrieren und so die iOS 6 Beta testen oder man lässt die eigene Geräte UDID gegen eine kleine Gebühr über einen „Anbieter“ registrieren und kann anschließend im Internet eine iOS 6 Beta laden und auf das freigeschaltete iOS-Gerät installieren.

Nachdem Apple bereits im vergangenen Jahr gegen diese sogenannten UDID Händler während der iOS 5 Beta-Phase vorging, scheint das Unternehmen aus Cupertino während der iOS 6 Beta sein Vorgehen wieder zu intensivieren. Bereits im vergangenen Mona,t nach der Freigabe der ersten iOS 6 Beta, analysierte Andy Bai von Wired die Situation. Wer bestimmte Suchgebgriffe bei Google zur iOS UDID Aktivierung eingibt, wird schnell fündig.

Pro Entwickleraccount gestattet Apple die Aktivierung von 100 iOS-Geräten, so dass auf diesen eine neue Beta getestet werden kann. Mit der Investition von 99 Dollar für den Entwickleraccount können so bei einem Preis von 10 Dollar pro UDID Registrierung schnell 1000 Dollar generiert werden. Einige dieser Anbieter sollen etliche verschiedene Entwickler-Accounts bei Apple registriert haben.

MacStories weiß zu berichten, dass Apple abermals intensiv gegen diese Händler vorgeht. Einige im Wired-Bericht genannte Webseiten sind bereits lahm gelegt. Umsätze von bis zu 75.000 Dollar seit der iOS 6 Beta seien keine Seltenheit. Es ist ein Katz und Maus Spiel. Kaum ist eine Webseite bzw. ein Entwickleracount gesperrt, wird ein neuer angelegt und das Spiel beginnt von vorne.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

4 Kommentare

  • AppleFreak

    Zählt das auch, wenn man sich iOS 6 ohne Dev UDID lädt ?

    09. Jul 2012 | 19:49 Uhr | Kommentieren
  • Marc

    eigetlich easy idevice sichern backup aller datein fotos apss etc.
    dan auf 5.1.1 wiederherstellen und aktivieren ohne etwas drauf zu machen dan
    das jeweilige ios6 für sein gerät laden wichtig ios6 beta 1 dan in itunes auf update
    links klick mit der maus +shift die ios 6 auswählen also die .ipsw laden lassen etc fertig schon hat man ios 6 und dan wieder alles wiederherstellen
    aber ganz wichtig ist das ihr auf update und nicht auf wiederherstellen klickt 😀
    viel spass mit der ios 6

    11. Jul 2012 | 12:06 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen