China´s Smartphone-Markt wächst um 164 Prozent, iOS mit 17,3 Prozent Marktanteil

| 9:22 Uhr | 0 Kommentare

Auch wenn das iPhone 4S nicht beim größten chinesischen Mobilfunkanbieter verfügbar ist, konnte sich der iOS-Marktanteil im Jahresvergleich von 9,9 Prozent auf 17,3 Prozent in China steigern.

In einem aktuellen Quartalsbericht von Needham & Company wirft Analyst Charlie Wolf einen Blick auf den Smartphone-Markt in China. Dieser hat sich mittlerweile zum weltweit größten Markt entwickelt. Die Smartphone-Verkäufe wuchsen im Jahresvergleich um 164 Prozent. 33,1 Millionen Smartphones wurden im Juni Quartal in China abgesetzt, in den USA wanderten nur 25 Millionen Geräte über die Ladentheke. Apple konnte mit iOS dabei einen Marktanteil von 17,3 Prozent erreichen, ein Jahr zuvor waren es nur 9,9 Prozent.

Apple bietet das iPhone 4S in China bei China Telecom und China Unicom an. Der weltweit größte Anbieter China Mobile mit mehr als 650 Millionen Kunden wird derzeit noch nicht bedient.

Mit den genannten 17,3 Prozent landet Apple auf Platz 2. Android führt mit 69,5 Prozent, Nokia erreicht 11.2 Prozent Marktanteil. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.