Ultrabook-Hersteller haben Angst vor Apple Patentklage

| 19:15 Uhr | 9 Kommentare

Apple ist hinreichend dafür bekannt, andere Unternehmen zu verklagen, wenn man der Auffassung ist, dass diese ein Apple Patent verletzen. Das Paradebeispiel ist natürlich der seit Wochen und Monaten andauernde Patentkrieg zwischen Apple und Samsung. Apple wirft Samsung unter anderem vor, die eigenen Technologien gestohlen und kopiert zu haben. Neben den Smartphones und Tablets könnte Apple auch zukünftig sein MacBook Air vor Gericht verteidigen. Es heißt, Hersteller von Ultrabooks befürchten Patentklagen.

In den letzten Monaten wurden Apple bereits zwei wichtige MacBook Air Design-Patente zugesprochen (hier und hier nachzulesen). Unter anderem umschreibt eins dieser Patente die asymmetrische, so genannte Tröpfchenform des MacBook Air.

Meanwhile, ultrabooks are also facing threats from Apple and its design patents for MacBook Air, and ultrabook players will need to spend more manpower and time on R&D to avoid violating these patents, noted the sources, adding that the issue has already caused some vendors to hesitate in their ultrabook plans.

Wie Digitimes berichtet, müssen Ultrabook-Hersteller mehr in die Forschung und Entwicklung invetieren, um Patentklagen seitens Apple zu vermeiden. Einige Hersteller sollen bereits ihre Ultrabook-Pläne in Angst vor Apple verzögert haben.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

9 Kommentare

  • stony

    Ist das ein Wunder??????

    10. Jul 2012 | 19:52 Uhr | Kommentieren
    • Marc

      Genau! Also dreister kann man ein Gerät quasi nicht kopieren! Siehe Acer UltraBook! Intel behauptet ja sogar „Eine Idee von Intel“ Wtf?!

      10. Jul 2012 | 19:54 Uhr | Kommentieren
      • DAMerrick

        Stichwort: Trivialpatent

        10. Jul 2012 | 20:22 Uhr | Kommentieren
      • Schreiber

        Es war die Idee von Intel Apple zu kopieren.
        Mich hat es schon gewundert warum die Ultrabooks nicht verklagt werden.

        10. Jul 2012 | 20:32 Uhr | Kommentieren
  • Sheep

    Apple sollte lieber mehr Energie aufwenden und endlich mit den neuen iMacs und Mac Minis an den Start gehen

    10. Jul 2012 | 20:08 Uhr | Kommentieren
  • Phoneman

    Natütlich haben die alle Angst, Design, Technik und Methode wurden unverschämt von solchen Billigherstellern wie Acer kopiert -.-

    10. Jul 2012 | 20:11 Uhr | Kommentieren
    • NamePlutonium

      und dabei ist das ultrabook von acer nicht einmal wesedndlich billiger als das von apple.

      11. Jul 2012 | 9:18 Uhr | Kommentieren
      • NamePlutonium

        ups… meinte das von Asus nicht das von acer. fail

        11. Jul 2012 | 9:21 Uhr | Kommentieren
  • Josh

    Naja,
    wenn man sehr dünne Notebooks machen will, dann muss man eine Seite eben dicker machen, das man die Anschlüsse noch unter bekommt :/
    Es dürfen ja wohl auch andere Hersteller solche super dünne Notebooks bauen….
    Ich würd des Patent mit der Tröpfchenform als einen Standard bezeichnen., sollte billig lizenziert werden können.

    10. Jul 2012 | 21:09 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen