13″ MacBook Pro mit Retina Display: erste Benchmarks aufgetaucht

| 14:57 Uhr | 1 Kommentar

Kaum tauchen Gerüchte auf, nach denen in den nächsten Monaten ein 13″ MacBook Pro vorgestellt werden soll, zeigt sich ein Geekbench 2 Benchmarkt-Test , welcher letzten Monat durchgeführt wurde und genau dieses 13″ Retina MacBook Pro repräsentieren dürfte.

Zum Vergleich: Das nicht-Retina 13″ MacBook Pro wird als „MacBookPro9,2″ bezeichnet, das 15“ (nicht Retina) MacBook Pro heißt „MacBook pro 9,1“. Das 15″ MacBook Pro mit Retina Display wird als „MacBook Pro 10,1“ beziffert.

Zwar kann der Name eines Testgerätes manipuliert werden, die anderen aufgeführten Informationen klingen schlüssig. Befeuert wird das potentielle 13″ MacBook Pro mit Retina Display von einem Intel Core i7-3520M und 2,9GHz, der auch beim High-End 13″ MacBook Pro (nicht Retina) eingesetzt wird.

Darüberhinaus läuft auf dem Computer OS X Mountain Lion Build 12A2056. Die Motherboard-Bezeichung AFD8A9D944EA4843 tauchte bereits in früheren OS X 10.8 Builds auf und wurde bis dato noch nicht bei veröffentlichten Macs verwendet. Der erreichte Punktewert von 7806 passt zum nicht-Retina MacBook Pro. Fraglich ist nur, warum nur 4GB Ram verbaut sind. Beim nicht-Retina Pendant sind 8GB Arbeitsspeicher platziert.

Bereits im Mai tauchten ähnliche Geekbench-Werte auf, die wenig später zu den vorgestellten Geräten passten. (via)

Hier findet ihr die neuen Macs im Apple Store

MacBook Pro 2012 und iMac 2012 tauchen bei Geekbench auf

1 Kommentare

  • Chris

    Klingt Super.
    Und da man auf dem Ding eh nie richtig zocken konnte, reicht die HD4000 auch gut dafür aus.

    12. Jul 2012 | 13:30 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen