iPhone 5 und iPad Mini: neue Fotos aufgetaucht

| 11:39 Uhr | 6 Kommentare

In den letzten Wochen sind bereits zahlreiche potentielle Komponenten des iPhone 5 aufgetaucht. Die Vorderseite sowie die Rahmenkonstruktion des iPhone 5 deuten auf Designänderungen hin. Vermutlich wird Apple sein Gerät schmaler und länger konzipieren und einen neuen Dock-Connector verbauen.

Gottabemobile will nun exklusiv ein iPhone 5 Ingenieurs-Arbeitsmuster bzw. deren Fotos zugespielt bekommen haben. Die Fotos deutet ebenso an, dass das iPhone 5 bei gleicher Breite ein Stück länger und dünner werden wird. Die vertrauensvolle Quelle stellt Fotos eines „iPhone 5 Metallblocks“ zur Verfügung.

Das iPhone 5 wird dem iPhone 4S Grunddesign ähneln. Die rückseitige Kamera befindet sich nach wie vor oben-links auf der Rückseite. Die Aussparung scheint identisch zum iPhone 4S. Zwischen Kamera und LED-Blitz befindet sich ein Mikrofon (Geräuschunterdrückung, Videoaufnahmen etc.). Die horizontalen Linien auf der Rückseite deuten daraufhin, dass Apple tatsächlich zwei verschiedene Materialen für die Rückseite verwenden könnte.

Das iPhone 5 soll 120mm groß sein, das iPhone 4S misst nur 115,3mm. Die neue Größe dürfte für den größeren Bildschirm sorgen. Die Breite soll mit 58,6mm identisch zum Vorgänger sein.

Doch nicht nur zum iPhone 5 will Gottabemobile frisches Material zugespielt bekommen haben. Auch zum mutmaßlichen iPad mini gibt es ein physisches Modell. Das Modell könnte als Vorlage für zahlreiche Schutzhüllen dienen. In der Vergangenheit haben wir es erlebt, dass im Vorfeld einer neuen iOS-Geräte Generation zutreffende Cases aufgetaucht waren. Im letzten Jahr im Vorfeld des neuen iPhone 4S gab es allerdings zahlreiche Unstimmigkeiten.

Das iPad mini Modell misst 213mm x 143mm und soll einen Hauch dünner sein als das jetzige iPad. Im Vergleich zum Google Nexus 7 soll das iPad mini etwas breiter und etwas länger sein. Auf dem Mockup sind ebenso ein kleinerer Dock und Aussparungen für die Lautsprecher zu sehen.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

6 Kommentare

  • Chris

    Ich Lach mich tot xD
    Da kommt ein schlecht gefrästes stück Schrottblech daher und scho ist es ein „Muster“
    Glaubt ihr wirklich, dass Apple ein neues Design so ohne weiteres leaken lässt?

    11. Jul 2012 | 12:43 Uhr | Kommentieren
  • Kay

    Wow… sehr glaubwürdige Bilder! Muss schon sagen das hat mich echt überzeugt…. ich gehe jetzt runter in den Keller und Säge mal einen iPad Prototypen zusammen! Vielleicht komme ich dann auch auch auf die News Seiten!

    11. Jul 2012 | 14:04 Uhr | Kommentieren
  • Eric

    es will sich mir einfach nicht erschließen warum die Balken oben und unten
    auf der Vorderseite breiter sind als auf der Rückseite , wie auf allen Leaks
    zu sehen . Erstens gibt es dafür keinen technischen Grund und zweitens
    sieht das sowas von unsymmetrisch aus..

    11. Jul 2012 | 14:58 Uhr | Kommentieren
    • Julian

      Ganz genau! Wenn Apple sich zu einer geteilten Rückseite entschließt, wird es sicher dieselbe Einteilung wie auf der Vorderseite benutzen. Die vorherigen Teile die aufgetaucht sind, fand ich recht glaubwürdig. so ein Block Metal ist das schlechteste Indiz auf welches man sich stützen kann. Sowas kann sich jeder mit ein wenig Talent im Keller fräsen. Also bitte nicht alles glauben was so in der Weltgeschichte herumfliegt. Haben wir ja alle letztes Jahr bei dem MockUp von… giga.de (?) gesehen. Alle dachten TearDrop Design käme aber kam ja nicht. Also wartet es einfach ab^^

      11. Jul 2012 | 15:44 Uhr | Kommentieren
  • Micha

    ahhh hey wartet ich hab das original ipad im keller moment ich schick es euch eben zu es hat übrigens ein 32 zoll display und ist nur 0,1mm dick das dumme ist nur das das der Prototyp für das Teil ist, was erst 2015 raus kommt aber das stört hier sicher keinen oder? -achso ja son iphone 7 hab ich auch noch im keller rumfliegen aber das liegt da schon seit nem jahr, sry das ich so lang gewartet hab ,ich schick es gleich mal mit.

    11. Jul 2012 | 19:41 Uhr | Kommentieren
  • Olli

    Schreckliches iPhone 5 Desgin. Sieht aus wie HTC Schrott! Das war’s Apple!

    11. Jul 2012 | 20:36 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen