Apple veröffentlicht iOS 6 Beta 3 (Update)

| 19:45 Uhr | 10 Kommentare

Am Abend der WWDC 2012 Keynote erschien die iOS 6 Beta 1, zwei Wochen später beglückte Apple seine Entwickler mit der iOS 6 Beta 2 und nun wiederum drei Wochen später steht die iOS 6 Beta 3 als „over-the-air“ Update bereit. Im Apple Developer Center lässt sich die neue Version noch nicht blicken mittlerweile auch laden.

Noch ist unklar, welche Änderungen iOS 6 Beta 3 im Vergleich zur Vorgängerversion mit sich bringen wird. Zahlreiche Verbesserungen und Bugfixes dürften ganz gewiss mit an Bord sein. Für das iPad 3 ist iOS 6 Beta 3 Build 10A5355d als OTA-Update 424MB groß, auf dem iPhone 4S sind es 347MB. Die nächsten Stunden werden zeigen, welche Änderungen Apple der neuesten Entwicklerversion tatsächlich spendiert hat.

Die finale Version von iOS 6 wird im Herbst zusammen mit dem neuen iPhone 5 erwartet. Zu den größten Neuerungen gehören eine neue Karten-Applikation, Facebook-Integration, verbessertes Siri, iCloud-Erweiterungen, verbessertes Mail und Safari.

Update 20:58 Uhr: Auch mit den e-Mail-Endungen verdeutlich Apple nun, dass MobileMe das Zeitliche gesenet hat. Ab sofort wird anstatt @me.com nur noch @icloud.com vergeben. So steht es in den Release-Notes:

icloud.com email addresses are now available for iCloud mail users. Users signing up for new Apple IDs, or enabling Mail on their iCloud account for the first time, will automatically receive an @icloud.com email address instead of a me.com email address. iCloud users with @me.com addresses that have been used with iOS 6 beta 3 will receive an @icloud.com email address that matches their @me.com address.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

10 Kommentare

  • Stefan

    Endlich die @icloud.com Email-Endungen!

    16. Jul 2012 | 21:07 Uhr | Kommentieren
  • Julian

    tbh ich fand @me besser. Waren kürzer und leichter zu merken und hatten irgendwie mehr Style 🙂

    16. Jul 2012 | 21:22 Uhr | Kommentieren
  • Peter

    In dein Einstellungen gibt es jetzt Karten Optionen

    16. Jul 2012 | 21:33 Uhr | Kommentieren
  • Oli

    Soll das bedeuten, dass alle mit @me.com Adresse diese abgeben müssen? oder wie muss man das verstehen?
    Möchte meine eigentlich schon behalten…

    oder bekommt man zusätzlich noch ne @icloud.com Adresse? (sofern man Entwickler mit iOS 6 Beta 3 ist)

    16. Jul 2012 | 21:35 Uhr | Kommentieren
    • Christian

      Würde mich auch dringend interessieren… Wäre ja total beknackt, wenn es dann jetzt icloud.com heißen würde… Allein, dass man überall seine e-mail Adresse ändern müsste… wahhh

      16. Jul 2012 | 21:40 Uhr | Kommentieren
    • Daniel

      Was hat den das mit Entwickler zu tun? Wenn dann bekommen die natürlich alle. Und ich denke nicht das Apple @me UND @icloud Adressen betreiben wird. Ich denke das die E-Mail die an @me kommen vielleicht umgeleitet werden und irgendwann (vielleicht in 6 Monaten) komplett abgeschaltet werden.

      16. Jul 2012 | 21:46 Uhr | Kommentieren
      • Nils

        Falsch! Es gibt auch noch ganz alte @apple Adressen, die auch noch betrieben werden 😉

        17. Jul 2012 | 6:04 Uhr | Kommentieren
  • Marc

    Benutze die @me.com Adresse sws nicht. iCloud benutze ich jedoch komplett. Hat dies jetzt Auswirkungen für mich?

    16. Jul 2012 | 23:10 Uhr | Kommentieren
  • iSwiss

    Was? Ich habe vor 2 Wochen eine neue @me Adresse in iCloud erstellt! Muss ich die jetzt schon wieder ändern? Das wäre echt nervig.
    Bitte um Aufklärung!

    16. Jul 2012 | 23:11 Uhr | Kommentieren
  • Tobbis

    Was Apple da veranstaltet hat nichts mehr mit Innovation zu tun. SIRI steht mehr als je in der Kritik. Das neue iOS6 schließt maximal vom Umfang auf Android und Co. auf. Wenn das neue iPhone nicht irgendetwas besonderes mit sich bringt, sehe ich für Apple in Zukunft schwarz. Man muss als Applefanboy echt eingestehen, dass die Konkurenz Apple überholt ohne eingeholt zu haben.

    17. Jul 2012 | 8:54 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen