NYT: iPad mini ab Herbst, deutlich preiswerter als 499 Dollar

| 11:49 Uhr | 3 Kommentare

Die New York Times reiht sich in eine lange Liste an namhaften „Quellen“ ein, die dieser Tage über das iPad mini berichten. Nachdem bereits Bloomberg und das Wall Street Journal vermeintliche Informationen zum kommenden iPad mini veröffentlich haben, greift nun auch die NYT das Thema auf.

The company is developing a new tablet with a 7.85-inch screen that is likely to sell for significantly less than the latest $499 iPad, with its 9.7-inch display, according to several people with knowledge of the project who declined to be named discussing confidential plans. The product is expected to be announced this year.

Aus mehreren Quellen will die New York Times erfahren haben, dass Apple ein 7,85″ iPad mini entwickelt. Dieses soll zu einem deutlich niedrigeren Preis als 499 Dollar (Einstiegspreis des neuen iPad) angeboten werden. Doch was bedeutet deutlich preiswerter? Das neue iPad beginnt bei 499 Dollar. Das iPad 2 wird zum Preis von 399 Dollar verkauft. Kann Apple ein iPad mini zum Preis von nur 299 Dollar anbieten? Noch im Laufe des Jahres soll Apple dieses iPad mini vorstellen.

Die Vorstellung eines iPad mini wurde eine deutlich Kurzänderung im Vergleich zur Philosophie von Steve Jobs bedeuten. Dieser hatte vor Jahren einem kleineren iPad eine deutliche Absage erteilt. Gut möglich, dass der neue Apple CEO Tim Cook die Angelegenheit anders sieht. Ob das Google Nexus 7 die Entscheidung beeinfusst hat?

Kategorie: Apple

3 Kommentare

  • iMax

    USA: Ipad Mini 199$ / Europa: 199 Euro€ die 16 Gb Version Wifi

    16. Jul 2012 | 12:54 Uhr | Kommentieren
  • iChris

    Ich würde auf 299€ oder vllt. Auch 329€ tippen, etwas teurer als die Konkurrenz und immer noch mehr als erschwinglich! 199€ erscheint mir zu billig, Apple ist eigentlich nicht die Art von Unternehmen wie Google oder Amazon, die ihre Produkte subventionieren, um sie unter die Leute zu bringen…

    Ich bezahle auch gerne 50-100 € mehr, um ein Retina-Display genießen zu können. Wenn das mini, sofern es denn kommt und ich denke es wäre sinnvoll, kein Retina-Display hat, dann muss ich mir den Kauf echt überlegen. Ohne geht bei mir eigentlich nicht mehr.

    Andererseits kann ich mir nicht vorstellen, dass Apple Produkte baut und dabei nicht das Produkt als Ziel hat, sondern den Preis. Es war bis jetzt immer so, dass sie ein Produkt mit bestimmten Spezifikationen entworfen haben und dabei kam dann ein Preis x raus, egal wie hoch der dann war. Natürlich auch mal mit Kompromissen, aber nicht ganz andersherum.

    Aber ich denke Tim Cook macht das schon 🙂

    16. Jul 2012 | 14:16 Uhr | Kommentieren
  • iLama

    „Die Vorstellung eines iPad mini wurde eine deutlich Kurzänderung im Vergleich zur Philosophie von Steve Jobs bedeuten.“

    > […] wÜrde eine deutlichE KurSänderung […]

    17. Jul 2012 | 9:10 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen