iPad: Quantas setzt auf Tablet als In-Flight-Entertainment

| 9:05 Uhr | 1 Kommentar

Gäste der australischen Fluggesellschaft Quantas können sich zukünftig auf das iPad als In-Flight-Entertainment-System freuen. Doch nicht nur für Kunden ändert sich etwas, die 1300 Quantas Mitarbeiter werden zukünftig anstatt das BlackBerry das iPhone gestellt bekommen.

Beginnen wir mit den iPads. Wie die NewStraitsTimes berichtet, wird die Fluggeselschaft bei nationalen Flügen mit der Boeing 767 beim Entertinment-System auf das iPad umsteigen. Jedem Passagier wird dazu ein iPad zur Verfügung gestellt, damit dieser auf das interne System zugreifen kann. Zukünftig soll es auch möglich sein, dass Kunden ihr eigenes mitbegrachtes iPad nutzen können, um das In-Flight-Entertainment-System nutzen zu können.

Ganz nebenbei werden auch die Piloten der Fluggesellschaft im Cockpit mit dem iPad ausgestattet, um Flugkarten und Flughandbücher zu ersetzen. Mit dieser Maßnahme will die Gesellschaft Gewicht und Kosten senken.

Weiter heißt es in dem Bericht von NewStraitsTimes, dass die 1.300 Quantas Mitarbeiter zukünftig mit iPhones anstatt einem BlackBerry ausgestattet werden. Eine Umfrage hat ergeben, dass das iPhone deutlich beliebter ist, als die BlackBerry Geräte. Wen wundert es.

Kategorie: iPad

Tags: , ,

1 Kommentare

  • AppleFreak

    Mich nich

    23. Jul 2012 | 9:12 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen