Neue Gerüchte zu iPhone 5, iPad mini, iPods und iPad 4

| 18:55 Uhr | 11 Kommentare

Nachdem die vergangene Woche recht stark durch den Verkaufsstart von OS X Mountain Lion geprägt war und es verhältnismäßig wenige Gerüchte zum iPhone 5 und iPad mini gab, ändert sich das schlagartig in der laufenden Woche. Zunächst gab es neue mutmaßliche iPhone 5 Bauteile, dann folgten Gerüchte zum iPhone5 und iPad mini Verkaufsstart und nun legt Jeremy Horwitz von iLounge mit zahlreichen Gerüchten zum iPhone 5, zu den iPods, zum iPad mini, iPad 4 und Zubehör nach.

Die Kollegen der iLounge haben in den letzten Monaten immer mal wieder akkurate Informationen zu den Apple Gerätschaften zugesteckt bekommen. So berichtete iLounge als eine der ersten Webseiten über das neue Design beim iPhone 5, einen größeren Bildschirm und einen kleineren Dock. Über das Wochenende sind von einer vertrauensvollen Quelle weitere Informationen zu zahlreichen Apple Produkte hinzugekommen.

Nun gibt es unterteilt in 7 Punkte Neues aus der Gerüchteküche

iPhone 5: Vieles deutet daraufhin, dass Apple das iPhone 5 bereits im September vorstellen und auf den Markt bringen wird. Auf jeden Fall soll es vor Oktober sein.

Neue iPhone Cases: Es heißt, Apple arbeite an zwei neuen iPhone Cases. Die eine Hülle soll stark an den Bumper erinnern, das zweite Case soll einen großen Einfluss auf den Zubehörmarkt haben. Was auch immer das heißen soll.

Neuer iPod touch: Der neue iPod touch soll einen größeren Bildschirm und einen leistungsstärkeren Prozessor erhalten. Es soll das erste Mal sein, dass Apple iPhone und iPod touch gleichzeitig vorstellt und auf den Markt bringt.

Neuer iPod nano: Auch wenn es Gerüchte zu einem neuen iPod nano Formfaktor gibt, hat iLounge zu wenig Anzeichen dafür, dass Apple tatsächlich einen neuen iPod nano vorstellt. Es scheint, als konzentriere sich der Hersteller aus Cupertino im Weihnachtsgeschäft auf andere Produkte.

iPad mini: Der Verkaufsstart des iPad mini soll nicht mit dem Verkaufsstart des iPhone 5 zusammenfallen. Das iPad mini könnte ein eigenes Event erhalten. Der Verkaufsstart könnte November sein, allerdings ein unüblicher Monat für Apple, um kurz vor Weihnachten noch ein iPad mini auf den Markt zu bringen.

iPad 4: Die Planungen zum iPad 4 sehen so aus, dass am Gehäuse marginale Veränderungen vorgenommen werden sollen. Der kleinere Dock-Anschluss soll integriert werden, den Hitzeproblemen will sich Apple widmen (welche auch immer das genau sind) und ein Mikrofon auf der Rückseite soll platziert werden.

iPad mini und iPad 4 Event: Hier ist ist Jeremy Horwitz im Unklaren. Das iPad 4 dürfte Anfang nächsten Jahres auf den Markt kommen. In diesem Jahr wird es ganz gewiss nichts mehr. März 2013 klingt einleuchtend. Ob es das iPad mini noch zum Weihnachtsgeschäft passt, wird sich zeigen.

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

11 Kommentare

  • Jacobus21

    Hoffentlich kommt ein neuer iPod touch raus.

    30. Jul 2012 | 19:44 Uhr | Kommentieren
  • IPhoneUser

    Wie jetzt, schon wieder ein neues iPhone? Das 4s ist ja noch nicht mal ein Jahr auf dem Markt… Ernsthaft?

    30. Jul 2012 | 20:02 Uhr | Kommentieren
    • ÄSZED

      Naja, ein wenig Zeit bis Mitte September ist ja noch, aber, ja warum denn nicht? Der normale Zyklus ist ein Jahr, der würde dann zwar ein Monat kürzer sein, aber auch das gibt es.

      30. Jul 2012 | 20:13 Uhr | Kommentieren
    • Dome

      Dadurch wird es auch nicht schlechter es bleibt ein sehr gutes smartphone es gibt dann halt nur noch ein besseres, das ist der fortschritt ^^

      30. Jul 2012 | 20:20 Uhr | Kommentieren
  • iMax

    Wann kommt denn nun iMac und Mac PRO raus??

    30. Jul 2012 | 20:14 Uhr | Kommentieren
    • Chris

      Laut Gerüchten kommen iMac und Mac Mini um Oktober rum.
      Mac Pro folgt 2013 laut eines Apple-Mitarbeiters.

      30. Jul 2012 | 21:42 Uhr | Kommentieren
  • Schüddy

    @ iPhoneUser:
    Sei nicht so naiv. Es war doch klar, dass Apple im September/ Oktober dieses Jahres ein neues iPhone vorstellen wird. Dass das 4er für fast 1 1/2 Jahre die aktuellste Version war, lag lediglich daran, dass Apple den Releasezeitraum von Sommeranfang auf Herbst verschoben hat.

    Zur News selbst:
    Vieles klingt äußerst plausibel, allerdings kann und will ich immer noch nicht an das iPad Mini glauben. Klar, man könnte es als Fernbedienung für einen potenziellen Fernseher benutzen, aber das geht auch mit einem Touch, iPhone oder iPad. Für mich wäre ein 7,8 Zoll iPad als ständiger Begleiter einfach zu groß und dann zu Hause wiederum einfach zu klein.

    30. Jul 2012 | 20:15 Uhr | Kommentieren
  • Breitbandopfer

    Nachwie vor ist sehr schade das die Iphone Reihe kein FM Radio eingebaut hat.

    31. Jul 2012 | 8:38 Uhr | Kommentieren
    • Chris

      Weil?
      Demnächst geht eh alles nur noch über DAB+

      31. Jul 2012 | 11:06 Uhr | Kommentieren
      • Eric

        Ich widerspreche ( schon wieder :-)) UKW wird es noch mindestens
        10 Jahre geben , das eigentlich geplante Abschaltdatum 2015 wurde
        ersatzlos gestrichen . Und wg. DABplus oder whatever , auch das wird
        Apple nicht anbieten , man könnte ja sonst auf die Idee kommen und mal Radio hören statt brav im Store zu shoppen ! Ein GANZ übles Thema , es zeigt exemplarisch wie kleingeistig Apple denkt , weil nämlich andersrum ein Schuh draus wird , wie oft habe ich schon Sachen gekauft die ich vorher im Radio gehört habe..

        31. Jul 2012 | 21:55 Uhr | Kommentieren
  • Jörg

    Also was ich so bisher vom iPhone 5 gesehen habe, hat mir nicht wirklich gefallen, aber ich muss schon zugeben, dass mir die Fotos oben ganz gut gefallen – wenn ich auch so oder so beim 4er bleiben werde.
    Gespannt bin ich mal auf das iPad 4 (4, nicht mini), aber das dauert ja noch eine Weile

    01. Aug 2012 | 2:23 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.