OS X Mountain Lion Easteregg deutet auf ersten Apple Macintosh

| 17:30 Uhr | 8 Kommentare

Im Laufe der letzten Woche hat Apple OS X Mountain Lion zum Download freigegeben. Mehr als 200 neue Funktionen hat der Hersteller aus Cupertino der neunten Version von OS X spendiert. Der niedrige Preis von 15,99 Euro und der Distributionsweg über den Mac App Store haben dafür gesorgt, dass sich OS X Mountain Lion schnell verbreitet.

Wie so oft bei einer neuen Software hat Apple seinem Betriebssystem nicht nur neue Funktionen spendiert, sondern auch das ein oder andere Easteregg oder zu deutsch Osterei hinterlassen. Zwar waren diese seit Steve Jobs Rückkehr zu Apple zur Seltenheit geworden, den ein oder anderen Hinweis fand man nach wie vor.

Solltet ihr den nächsten Download aus dem Mac App Store starten, öffnet schnell den Programme-Order und betrachtet das Änderungsdatum des laufenden Downloads. Hier wird der 24. Januar 1984 angezeigt. Dies ist das Geburtsdatum des Original Macintosh. Sobald der Download abgeschlossen ist, wird wieder das aktuelle Datum angezeigt. (via)

Hier findet ihr OS X Montain Lion im Mac App Store

Kategorie: Mac

Tags: ,

8 Kommentare

  • Daniel1988

    Im Prinzip ist das ja egal, aber ich finde das mit dem „falschen“ Datum eher unprofessionell.

    30. Jul 2012 | 17:47 Uhr | Kommentieren
    • Manu

      Oo

      30. Jul 2012 | 18:14 Uhr | Kommentieren
    • Sagrido

      Spinner…

      30. Jul 2012 | 18:44 Uhr | Kommentieren
    • iMax

      @Daniel1988 hahaha du bist der HAMMER 😀

      Sorry aber wenn du ein Mac hast bitte wirf ihn sofort aus dem Femster 🙂 und hole dein Gameboy + Win PC wieder….. Sorry muss sein 😀

      30. Jul 2012 | 20:12 Uhr | Kommentieren
  • Michael

    Ha ha, da hat jemand den Sinn eines Ostereis nicht verstanden 😉

    30. Jul 2012 | 19:09 Uhr | Kommentieren
    • iMax

      Du sagst es!! 😀 der versteht das eben nicht.

      30. Jul 2012 | 20:13 Uhr | Kommentieren
  • Perry Rhodan

    na besser wäre gewesen wenn es nicht bis zu 10 min dauern würde bis netzwerkfreigaben und verbindungen angezeigt werden :-(56/7

    30. Jul 2012 | 22:27 Uhr | Kommentieren
  • Dennis

    Danke für den Tipp. Geht aber auch mit normalen Downloads, wie es mir soeben beim Laden von LibreOffice aufgefallen ist. Dann muss man natürlich mit Finder in den Downloadordner gehen.

    31. Jul 2012 | 0:49 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen