Polar H7 Sensor: Joggen und Herzfrequenz messen mit dem iPhone

| 13:50 Uhr | 2 Kommentare

Während der ein oder andere zum Entspannen Spazieren geht, puzzelt, ein Buch liest oder malt, zieht es mich besonders im Sommer nach draußen, um ein Stündchen zu joggen und ein wenig abzuschalten. Ständiger Begleiter ist dabei das iPhone 4S.

Der App Store bietet zahlreiche Sport-Applikationen, die das GPS-Signal des iPhone 4S entsprechend verarbeiten können. Auf diese Art und Weise lassen sich alle Läufe aufzeichnen und dokumentieren. Die Stimme im Ohr hält den Jogger dabei regelmäßig auf dem Laufenden, welche Strecke er bereits zurück gelegt hat und wie schnell er unterwegs seid.

Mit runtastic Lite, runtastic Pro, Endomodo Pro, Smartrunner Pro, Runkeeper, MapMyRUN+ möchten wir euch einige Apps mit an die Hand geben.

Die perfekte Ergänzung stellt an dieser Stelle der Polar H7 Herzfrequenz-Sensor dar. Der H7 ist grundsätzlich mit Bluetooth Smart und allen Bluetooth Smart-fähigen Geräten kompatibel (Bluetooth 4.0). Zur Anzeige der Herzfrequenz auf dem iPhone ist eine spezielle Applikation notwendig.

Die Inbetriebnahme des H7 ist kinderleicht. Der mitgelieferte Brustgurt deckt die Größen M bis XXL ab und lässt sich individuell anpassen. In den eigentlichen Bluetooth Sender muss nur eine Batterie eingelegt werden und dieser mittels zweier Druckknöpfe mit dem Gurt verbunden werden. Der Gurt mit dem Sensor sowie Sender wird leicht unterhalb der Brust angelegt.

Kompatibel zum H7 sind z.b. die Apps runtastic Pro, MapMyRun+ oder Endemodo Pro. Ihr müsst auf eurem iPhone 4S (andere iPhones sind aufgrund der fehlenden Bluetooth 4.0 Unterstützung nicht kompatibel) Bluetooth aktivieren (Einstellungen -> Allgemein -> Bluetooth). In diesem Menü könnt ihr den Brustgurt jedoch nicht mit dem iPhone 4S verbinden. Dies müsst ihr über die Jogging-App erledigen. Bei runtastic pro begebt ihr euch dafür ins Einstellungsmenü -> Pulsmessung -> Bluetooth Smart.

Nun kann es auch schon losgehen. Jogging-Schuhe anziehen und auf geht´s. Runtastic Pro bietet euch zahlreiche Möglichkeiten, wie ihr euch während des Laufs mit Informationen versorgen lassen könnt. Neben Laufstrecke, Geschwindigkeit etc. werdet ihr mit dem Polar H7 Herzfrequenz-Sensor ab sofort auch mit der Herzfrequenz versorgt. Ich habe in den letzten Wochen bereits zahlreiche Läufe mit dem Polar-Gurt hinter mich gebracht. Der Gurt liegt angenehm auf der Haut und ist definitiv nicht störend. Wenn man sich einmal daran gewöhnt hat, vergisst man, dass man einen Herzfrequenz-Sensor trägt. Der Brustgurt ist handwaschbar und sollte auch regelmäßig gewaschen werden.

Preis und Verfügbarkeit
Der Polar H7 Herzfrequenz-Sensor ist für 56,50 Euro bei Amazon verfügbar. Die Lieferung erfolgt kostenlos.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

2 Kommentare

  • Ma Gro

    Ist der Polar H7 mit iPhone 4s wirklich kompatibel? Man ließt sehr oft das Gegenteil in anderen Foren. Bin Polar Fan deshalb würde ich mir den H7 gerne zulegen.

    31. Jul 2012 | 15:36 Uhr | Kommentieren
    • Macerkopf

      Hi,

      ja ist definitiv mit dem iPhone 4S kompatibel. Seit mehreren Wochen erfolgreich im Test.

      Gruß
      der Macerkopf

      31. Jul 2012 | 15:55 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen