Apple Patent zur verbesserten Texteingabe

| 8:55 Uhr | 0 Kommentare

Ob es dieses Apple Patent jemals in eine iOS-Version schaffen wird, kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht abgesehen werden. Die Zukunft wird zeigen, ob Apple sich nur ein Patent sichern wollte oder ernsthaft über den Einsatz des jüngst zugesprochenen Patents nachdenkt.

Wie das US Patentamt am heutigen Tag bestätigt hat, wurde Apple unter der Patentnummer 8,232,973 ein Patent zur verbesserten Texteingabe zugesprochen. Doch zu welchem Zweck dient dieses Patent? Mit dem Patent will Apple die Texteingabe des Anwenders erahnen. Will dieser z.B. das Wort Elefant eingeben, erkannt das iOS-Gerät nach der Eingabe der ersten Buchstaben das Wort und vergrößert die restlichen Buchstaben auf der Tastatur, so dass der Anwender diese besser antippen kann.

Um diese Technik allerdings nutzen zu können, sollte das iOS-Gerät im Vorfeld richtig erahnen können, welches Wort tatsächlich gemeint ist. Die heutige Wort-Vervollständigung unter iOS 5 ist noch alles andere als optimal. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen