Apple größter Computerhersteller, iPad mitgezählt

| 14:55 Uhr | 7 Kommentare

Um insgesamt 12 Prozent ist der Computermarkt im zweiten Quartal 2012 im Vergleich zum zweiten Quartal 2011 gewachsen. Insbesondere Apple und das iPad haben einen wesentlichen Teil dazu beigetragen.

Die Analysten von Canalys zählen bei ihren Berechnungen das iPad zum PC-Markt. Hier kam man natürlich darüber streiten, ob dies Sinn macht oder nicht. Aufgrund der starken iPad-Verkaufszahlen im letzten Quartal liegt Apple mit insgesamt 19,4 Prozent auf Platz 1 des Rankings.

Insgesamt gingen laut Canalys knapp über 21 Millionen Apple-Geräte (Mac und iPad) über die Ladentheke. Im Q2/2011 waren es nur 13,1 Millionen Einheiten. Dies entspricht einem Wachstum von knapp 60 Prozent.

Auf den weiteren Plätzen liegen HP (12,554 Millionen Einheiten), Lenovo (13,154 Millionen Einheiten), Acer (10,688 Millionen Geräte) und Dell (9,652 Millionen Geräte.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

7 Kommentare

  • ThugImmortal

    Wenn Tablets bei Apple dazu gezählt werden sollten doch Samsung und Co ebenfalls dazugezählt werden, oder etwa nicht? Oder schaffen sie’s einfach nicht in die liste wegen zu niedrigen Zahlen?:P

    02. Aug 2012 | 17:39 Uhr | Kommentieren
    • DAMerrick

      Zweiteres.
      Glaubst du ernsthaft, Samsung hat mit Tablets und Laptops mehr Computer hergestellt als Dell mit der gesamten Riege von Desktop über Nettop bis Ultrabook zusammen? 😉

      02. Aug 2012 | 20:39 Uhr | Kommentieren
  • Manu

    Samsung ist keine Computerfirma (Hoff ich lieg da jetzt zumindest einigermaßen richtig). Zumindest entwickeln die nicht großartig an Netbooks, Notebooks und Desktop Pcs (nur die fallen auser Pads noch in die Statistik.) Und Smartphones gehören eben nicht dazu, noch nicht 😉

    02. Aug 2012 | 18:15 Uhr | Kommentieren
    • DAMerrick

      Notebooks, Netbooks, Tablets.
      Sollte ausreichen. ^^

      02. Aug 2012 | 20:38 Uhr | Kommentieren
  • DAMerrick

    Da die iPads die neuen Hauptcomputer bei Consumern sind (seit dem iPad gehen Desktops und Laptops massiv zurück) ist das legitim.

    02. Aug 2012 | 20:41 Uhr | Kommentieren
    • John

      iPad’s sind aber keine Computer
      das ist Schwachsinn was die schreiben

      02. Aug 2012 | 21:39 Uhr | Kommentieren
      • Manu

        Das ist reine Definitionssache. Auch wenn ich schon schwer finde zwischen einem smartphone und tablet zu unterscheiden. Die Grenzen sind einfach schwammiger geworden.

        03. Aug 2012 | 7:56 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen