Video: iPhone 5 und iPhone 4S Front im Vergleich

| 18:11 Uhr | 17 Kommentare

So langsam aber sicher dürften fast alle äußerlichen iPhone 5 Komponenten aufgetaucht, vermessen und zusammengesetzt sein. Am heutigen Tag gibt es Nachschub von den Zubehörspezialisten ETrade Supply.

Die Jungs vom Bauteil-Vertrieb haben neben einem ausführlichen Video auch diverse Fotos veröffentlicht, die den Vergleich zwischen der iPhone 5 und iPhone 4S Front zeigen. Richtig viele neue Erkenntnisse können wir anhand des neuen Materials zwar nicht gewinnen, der Vergleich zeigt jedoch welche kleinen Veränderungen Apple beim iPhone 5 durchführen wird.

Die Frontpartie des iPhone 5 scheint einen Hauch dünner zu sein als beim iPhone 4S Pendant. Zudem scheint die Front lichtdurchlässiger und weniger empfindlich zu sein. Neben der Vermessung der iPhone 5 Front zeigen die Spezialisten auch die Neuanordnung der Kameraaussparung sowie der Sensoren. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

17 Kommentare

  • w0s

    Ach mann. Ich kann die Keynote nicht mehr abwarten

    03. Aug 2012 | 18:17 Uhr | Kommentieren
  • Kay

    Warum die Gummifingerhandschuhe wenn er es nachher sowieso verkratzt?
    Wahrscheinlich ist beim iPhone 5 Gorilla Glass 2 verbaut….deswegen dünner…

    03. Aug 2012 | 18:27 Uhr | Kommentieren
    • Tobias

      Er benutzt die Gummiüberzüge bestimmt, damit keine Fett-Spuren auf das Glas kommen. Auf Gorilla 2 würde ich mich echt freuen. Das ist viel härter und kratzfester.

      05. Aug 2012 | 1:02 Uhr | Kommentieren
  • Eric

    Die Front scheint mir das einzige „endgültige“ Bauteil zu sein , bei den bisherigen Fotos von Rückteil und Gehäuse bin ich skeptisch , hoffentlich
    macht Apple was nettes (anderes) draus…

    03. Aug 2012 | 18:31 Uhr | Kommentieren
  • Hendrik

    alles quatsch xD

    03. Aug 2012 | 19:40 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    Die Abweichung beim Homebuttondurchmesser ist für mich Beweis genug.

    03. Aug 2012 | 19:43 Uhr | Kommentieren
  • Roland

    Chris, was ist für dich beweis genug?

    03. Aug 2012 | 20:35 Uhr | Kommentieren
    • kev

      Ich denke damit will er sagen, wie all unsere Designprofis und gut integrierte Applekenner, das Apple niemals etwas ändern würde und das diese Front deshalb falsch sein muss…Frei nach dem Motto: „Bloß keine Änderungen aber doch jedes mal ne neue Revolution beim iPhone“

      03. Aug 2012 | 21:06 Uhr | Kommentieren
      • w0s

        Da hast vollkommen recht. Der Mensch ist halt mal ein Gewohnheitstier xD

        03. Aug 2012 | 22:37 Uhr | Kommentieren
      • Chris

        Auch wenn ich kein Designprofi bin (wobei das mal gar nichts mit dem iPhone5 zu tun hat), auch ein Applekenner bin ich nicht. Aber sobald ich sehe, dass ein essentielles Teil wie der Homebutton nicht passt, ist zumindest dieses Teil ein Fake.

        03. Aug 2012 | 22:51 Uhr | Kommentieren
        • kev

          Das war jetzt auch nicht nur an dich gerichtet, aber es gibt hier (und auch auf anderen Seiten) die zu wissen meinen das der Kopfhöreranschluss nie nach unten kommen würde, sie nie das Display größer machen würden oder das iPhone nie eine geteilte Rückseite bekommen würde. Und dann frage ich mich wirklich ob sie einfach nur gegen die Wnand gucken.
          Abgesehen vom Display kam all dies auch schon in anderen Apple Geräten vor, und nur weil Apple 5 Jahre das so gemacht, müssen sie jetzt nicht wieder alle grundsätzlichen Dinge beim alten belasssen, oder ?

          04. Aug 2012 | 9:41 Uhr | Kommentieren
        • Eric

          Da liegt wohl ein Missverständnis vor .Genau das sollte ja gezeigt
          werden , nämlich das der alte Homebutton“ zu gross für die neue
          Front ist . Dadurch wird das ganze eher plausibler denn wenn es
          ein Fake ist würde man „unpassende“ Teile wohl nicht präsentieren . Und irgendwo muss Apple schliesslich Platz gewinnnen damit das Ding nicht aussieht wie eine Fernbedienung 🙂 Also ich nehme Wetten darauf an..

          04. Aug 2012 | 9:55 Uhr | Kommentieren
  • Tobias

    Bei dem Front-Glas des neuen iPhone weiß man doch gar nicht wo vorne und hinten sind, da es komplett symmetrisch ist, anders als das 4S Front-Glass. (Nur so ne Überlegung)

    04. Aug 2012 | 0:48 Uhr | Kommentieren
  • craky

    wäre ja auch so schwer gewesen das loch auf den richtigen durchmesser zu bringen gell! ^^ das teil sieht sonst ganz echt aus, aber grade den durchmessen haben sie nicht hinbekommen… roll eyes… das ist kein argument für einen fake.

    04. Aug 2012 | 1:24 Uhr | Kommentieren
  • Thomas

    Also mein 4S hat das Kameraloch links, nicht wie auf dem Bild von euch rechts?

    04. Aug 2012 | 7:43 Uhr | Kommentieren
  • Michael

    @ Thomas
    Du siehst ja auch den QR-Code auf der linken Seite des Bildes also ist das Foto wohl von hinten aufgenommen. 🙂

    04. Aug 2012 | 10:13 Uhr | Kommentieren
  • Paulchen

    Mal ehrlich, würde es euch gefallen, wenn es so aussähe?

    05. Aug 2012 | 1:07 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen