Video: iOS 6 Konzept zeigt interessante neue Funktionen

| 17:58 Uhr | 3 Kommentare

In den letzten Wochen und Monaten sind bereits zahlreiche iOS-Konzepte aufgetaucht, die Apple zum Teil sehr gute Anregungen geben dürften. Hier, hier, hier, hier und dort gibt es einige iOS-Konzepte der letzten Monate zu bestaunen.

Nun legt der Niederländer Joost von der Ree nach. Apple hat zwar im Rahmen der WWDC 2012 Keynote die meisten Neuerungen von iOS 6 vorgestellt, ein paar weitere Funktionen dürften am 12. September zusammen mit dem iPhone 5 vorgestellt werden, doch es kann ja nicht schaden, weitere Ideen für kommende iOS Generation zu sammeln.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das 1:08 Minuten lange Video zeigt, welche Veränderungen von der Ree iOS 6 spendieren würde. Insbesondere die Multitasking-Umsetzung gefällt euch gut. Anstatt der ein einzelnen App-Symbole sollte Apple eine Vorschau zu den jeweiligen Apps liefern. Aber auch die Kurzansicht der Benachrichtigungen hat etwas. (via)

Wie findet ihr das iOS 6 Konzept?

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Daniel1988

    Oh Gott…das Konzept ist schon so alt!
    Da hat einfach jemand ein neues Lied druntergemischt und das Video nochmal hochgeladen.

    04. Aug 2012 | 19:03 Uhr | Kommentieren
  • Daniel1988

    „…ein paar weitere Funktionen dürften am 12. September zusammen mit dem iPhone 5 vorgestellt werden…“

    Hab ich was Verpasst?
    Sind die Einladungen schon raus?
    Sind die Hallen schon dekoriert?
    Der 12. September ist ein GERÜCHT!!!!!

    04. Aug 2012 | 19:05 Uhr | Kommentieren
  • DAMerrick

    Wie schon im Artikel geschrieben, die meisten Neuerungen hat Apple bereits vorgestellt. Die 190 anderen Neuerungen betreffen dann Kleinigkeiten und 90% davon Sicherheitsupdates und Bugfixes.

    Solche netten Neuerungen würde Apple sicher nicht verstecken.
    wartet auf iOS 7 oder 8 oder 9….

    05. Aug 2012 | 14:35 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.