Hinweis aufs neue iPhone: iOS 6 skaliert auf 1136 x 640 Pixel

| 19:52 Uhr | 32 Kommentare

Die Vorstellung des neuen iPhone hat sich längst für den kommenden Monat (inoffiziell) angekündigt. Es heißt, Apple werde die sechste iPhone Generation am 12. September präsentieren und am 21. September in die Verkaufsregale bringen. Sollte dies wirklich zutreffen, dann dürfte iOS 6 zwischen den beiden genannten Daten (evtl. am 19. September) für die Allgemeinheit freigegeben werden.

Vieles deutet daraufhin und so lassen es die zahlreichen mutmaßlichen iPhone 5 Komponenten der letzten Wochen vermuten, dass Apple beim neuen iPhone auf ein längeres und flacheres Design setzt, gleichzeitig dürfte das Display vergrößert werden. Bei gleich bleibender Breite und einem längeren Display wird bereits seit längerem vermutet, dass der iPhone-Hersteller auf eine Auflösung von 1136 x 640 Pixel setzt.

Die Kollegen von 9to5Mac haben ein paar Interessante Hinweise gefunden, dass iOS 6 auf 1136 x 640 Pixel skaliert. Ein paar Anpassungen beim iOS Simulator haben dazu geführt, dass iOS 6 auf 1136 x 640 Pixel skaliert werden konnte. Diese Anpassung wurde sowohl unter iOS 5.1 und der iOS 6 Beta getestet. Während iOS 5.1 wie gewohnt vier Reihen auf dem Homescreen zuließ, waren es unter iOS 6 bereits fünf Reihen (Fußleiste nicht mitgezählt).

Dies deutet sehr stark daraufhin, dass das neue iPhone mit einer Auflösung von 1136 x 640 Pixel und einem größeren Display erscheinen wird. Interessanterweise werden bei einer anderen Auflösung unter iOS 6 die Anzahl der Reihen nicht richtig angezeigt.

Dies ist zwar nach wie vor kein Beweis dafür, dass Apple beim kommenden iPhone tatsächlich auf ein größeres Display setzen wird, vieles deutet jedoch mittlerweile daraufhin. Darüberhinaus dürfte das iPhone 5 einen kleineren Dock-Anschluss, einen schnelleren Prozessor, LTE und weitere Kleinigkeiten spendiert bekommen.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

32 Kommentare

  • Lynn

    Wieviele iOS betas gabs im normalfall?

    07. Aug 2012 | 20:28 Uhr | Kommentieren
    • kev

      Es geht weniger um die Anzahl der Betas, sondern eher um die Dauer. Letztes Jahr wa es mit 8 Betas und ca.120 Tagen der Rekord.

      Im Schnitt waren es glaub 5 Betas. Es gibt dazu auch irgendwo ne Grafik…guck mal bei ifun.

      07. Aug 2012 | 21:07 Uhr | Kommentieren
  • Phoneman

    nein, bitte nicht in die länge ziehen :(((

    07. Aug 2012 | 21:00 Uhr | Kommentieren
    • Karsten

      Du hast nicht aufgepasst, oder?
      Der Homescreen auf dem die Icons in die Länge gezogen sind, ist der jetzige. Der neue Homescreen ist der bei dem die Apps näher aneinander liegen…

      07. Aug 2012 | 22:00 Uhr | Kommentieren
      • etronic3

        ich glaube er meinte das gerät an sich oder bzw das display 😉

        08. Aug 2012 | 1:25 Uhr | Kommentieren
        • Phoneman

          ja, das meinte ich, ein lang gezogenes iPhone wäre optisch grauenvoll

          08. Aug 2012 | 8:05 Uhr | Kommentieren
          • XYZ

            Die Ränder unten und oben am Display werden schmaler, von daher wird das nicht so schlimm mit dem langziehen…

            08. Aug 2012 | 8:48 Uhr |
  • Elv

    Internationales LTE?

    07. Aug 2012 | 22:28 Uhr | Kommentieren
    • kev

      Wollen wir es hoffen, aber offiziell ist nichts ! Aber der „Skandal“ um das neue iPad hat vielleicht Apple gezeigt das nicht nur Amerikaner LTE wollen.

      07. Aug 2012 | 22:47 Uhr | Kommentieren
      • osc

        Dazu müsste Apple erst einmal Richtung Europa schauen wollen – wenn, dann geht der Blick nach Asien…

        08. Aug 2012 | 15:45 Uhr | Kommentieren
  • Sperren

    Bedeutet das nicht gleichzeitig das es ein 16:9 Display wird?

    07. Aug 2012 | 22:48 Uhr | Kommentieren
    • Eric

      So ist es..

      07. Aug 2012 | 23:37 Uhr | Kommentieren
      • horstspapa

        oh gott nein

        08. Aug 2012 | 15:27 Uhr | Kommentieren
  • Pascal

    Es wird nur für Amerika lte geben.

    Welcher Skandal beim iPad ?
    Da war dass Problem nur dass lte draufstand aber dann nicht in dem Land verfügbar war.
    Solange lte hier nicht wirklich ausgebaut und bezshlbar ist, ist es auch nicht umbedingt nötig. Wenn es ohne lte kommt wird Apple schon Gründe dafür haben.

    07. Aug 2012 | 23:03 Uhr | Kommentieren
  • Rainer

    Ich dachte es wird die fünfte generation vorgestellt und nicht die sechste!
    Das sollte mal einer korregieren
    Aber sonst sind die nachrichten klasse

    08. Aug 2012 | 0:06 Uhr | Kommentieren
    • Daniel1988

      6. Generation!

      1. iPhone 2G
      2. iPhone 3G
      3. iPhone 3GS
      4. iPhone 4
      5. iPhone 4S
      6. Das neue iPhone

      08. Aug 2012 | 7:59 Uhr | Kommentieren
  • Ironer

    @pascal
    Falsch! Lte ist hierzulande durchaus verfügbar und bezahlbar (wenn auch nur in Ballungsgebieten). Problem: lte der deutschen Anbieter läuft mit anderen Frequenzen als in Amerika…

    08. Aug 2012 | 3:17 Uhr | Kommentieren
  • Daniel1988

    „Die Vorstellung des neuen iPhone hat sich längst für den kommenden Monat (inoffiziell) angekündigt.“

    Bei solchen Sätzen hier, krieg ich das kotzen!

    08. Aug 2012 | 7:58 Uhr | Kommentieren
    • Eric

      Komm‘ mal wieder runter , alles wird gut 🙂

      08. Aug 2012 | 8:36 Uhr | Kommentieren
  • Tim

    Die neue Displaygröße ist eine Katastrophe. Lächerliche 4 Zoll und dann noch als lange Wurst. Ich glaube nicht, dass mein nächstes Handy wieder ein iPhone wird. Ich hätte gerne ein Handy wofür ich keine Lupe brauche.

    08. Aug 2012 | 8:49 Uhr | Kommentieren
    • Schicksal

      Kauf dir ein Galaxy Note 😀 oder warte auf das iPad 7″, vielleicht hat es ja eine Telefonfunktion ^^

      08. Aug 2012 | 9:03 Uhr | Kommentieren
      • Tim

        Note nicht aber wahrscheinlich das Galaxy S3. Auf dem Display kann man wenigstens was erkennen.

        08. Aug 2012 | 10:44 Uhr | Kommentieren
        • Sagrido

          Idiot. Auch noch zur dreisten Kopie greifen!

          09. Aug 2012 | 1:20 Uhr | Kommentieren
  • Sid

    Mensch, es ist doch bei jedem heiß ersehnten Produkt immer das Gleiche. Gerade in Bezug auf das Veröffentlichungsdatum überschlagen sich die Gerüchte im Netz und jeder kommt mit nebulösen Argumenten und Quellen um die Ecke. Die Leute sind einfach total neugierig und die Neugier will schließlich befriedigt werden – dafür sollte man Verständnis aufbringen oder sich einfach mit diesen Grundgesetzen des Internets abfinden. „Zum Kotzen“ muss man das aber nicht gleich finden.

    08. Aug 2012 | 8:49 Uhr | Kommentieren
  • Tobbis

    Mensch Kinders… Wann lernt ihr es endlich… Keiner weis wie aktuell das neue iPhone aussehen wird. Denkt ihr wirklich dass die gezeigten Ersatzteile zum neuen iPhone gehören werden? Wie lächerlich ist das denn…?! Bis dato wusste nie einer, mit Ausnahme des verloren gegangenen iPhone 4, wie das neue Modell aussehen wird, und was es an Ausstattung hat. Denkt mal an die Tropfenform vom iPhone 4S die Ewigkeiten als Endprodukt spekuliert wurde. Und was war? Genau das Gegenteil!

    Die Warscheinlichkeit ist gegeben dass wir hier vielleicht Teile eines Prototypen sehen, aber kein fertiges Endprodukt…

    Also entspannt euch mal und trinkt nen Tee oder nen Kaffee…

    08. Aug 2012 | 10:27 Uhr | Kommentieren
    • Daniel1988

      Seh ich genau so.
      Auch das mit dem Teardrop-Design. Da verliert heute niemand mehr ein Wort drüber, dass das vielleicht das neue Design sein könnte.

      Die Bilder von dem angeblich neuen iPhone sind schon seit Monate im Internet und wenn diese wirklich das neue iPhone zeigen würden, wäre Apple schon längst gerichtlich dagegen angegangen.

      08. Aug 2012 | 11:09 Uhr | Kommentieren
      • Chris

        Genau so ist es!

        08. Aug 2012 | 14:31 Uhr | Kommentieren
  • Sperren

    Lte ist in allen großen Städten verfügbar. Vorallem die Telekom baut so extrem schnell aus! Geht mal auf deren Website und schaut euch das an. Lte ist längst weit genug verbreitet!

    08. Aug 2012 | 10:39 Uhr | Kommentieren
  • flaceer

    also so wie die „Gerüchteküche“ das iPhone so zusammengesetzt hat finde ich es nicht mal so schlecht. Klar ist es schwierig für ein Benutzer sich mit der länge umzustellen, weil er ja weiss wie das iPhone in den letzten Jahren immer gleich von vorne ausgesehen hart.! Jetzt ist es hald ein bischen länger. na und!? man gewöhnt sich 10000% ig daran.! Wenn Apple mit dem Display in die breite gegangen wäre würden sie immer mehr mit den Auflösungen ein Durcheinander bekommen. Jetzt soll das iPad mini kommen ( wieder eine neue Auflösung) Apple hat in letzter Zeit immer etwas an den Auflösungen gemacht. so wird es immer schwieriger Apps für alle Geräte zu Entwickeln.

    08. Aug 2012 | 11:16 Uhr | Kommentieren
  • horstspapa

    naja ich denke kaum, dass sich das jetzt mehrfach gezeigte design (also das leicht veränderte iPhone 4(S) ) durchsetzen wird, apple wirbt doch immer mit schönen designs und sowas, und naja, ist zwar geschmackssache, aber diese iphone prototypen sehen doch zum kotzen aus 😀

    08. Aug 2012 | 15:23 Uhr | Kommentieren
    • horstspapa

      also ich meine damit das in die länge gezogene iPhone aus Aluminium ´
      auf der rückseite ist in der mitte eine lange glasschicht und dann oben und unten am rand aluminium
      ich hoffe ihr wisst was ich meine 🙂

      08. Aug 2012 | 15:25 Uhr | Kommentieren
      • Karsten

        Flasch. Auf der Rückseite ist in der Mitte eine lange Aluminiumschicht und dann oben und unten am rand Glas.

        08. Aug 2012 | 20:51 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen