iPhone 5: Gehäuse und Dock-Connector passen zussammen

| 13:01 Uhr | 42 Kommentare

Je näher die potentielle iPhone 5 Vorstellung am 12. September rückt, desto mehr Komponenten zum neuen iPhone tauchen auf. So zeigten sich erst vor wenigen Tagen der Dock-Connector das SIM-Kartenfach sowie die Front samt Display.

Die Kollegen von iResQ, die uns die genannten Dock-Connector Verkabelungen für das iPhone 5 (und das iPad mini) sowohl in weiß als auch in schwarz präsentiert haben, haben die Anschlüsse nun mit dem mutmaßlichen iPhone 5 Gehäuse gepaart. Es gibt somit Nachschub an Bildern die zeigen, dass die verschiedenen Komponenten bestens zusammen harmonieren.

Wie die neuen Fotos von iResQ zeigen, passt die Verkabelung für den Dock- sowie Kopfhöreranschluss in die bisher aufgetauchten Gehäuseteile. Die Gewindeöffnungen und Aussparungen passen mit den Gegenstücken im Gehäuse überein. Allerdings gibt es noch zahlreiche weitere Bauteile, die im Gehäuse ihren Platz finden müssen (Akku, Logic Board, Lautsprecher etc.).

Zusätzlich gibt es noch ein Vergleichsfoto zwischen mutmaßlichen iPhone 5 Gehäuse und dem Pendant beim iPhone 4S.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

42 Kommentare

  • Daniel1988

    Ist doch logisch.
    Die beides Fakes stammen halt vom selben Kerl.

    21. Aug 2012 | 13:05 Uhr | Kommentieren
    • olaf

      Was erwartest du eigentlich ? Warum meinst du zu wissen warum es das nicht ist ?

      21. Aug 2012 | 13:07 Uhr | Kommentieren
      • Daniel1988

        Weil Apple nach dem letzten Jahr (kein Design-Change beim 4S) dieses jahr ein riesen Design-Change haben wird.
        Und unter riesig versteht man nicht ein in die Länge gezogenes 4S.

        21. Aug 2012 | 13:38 Uhr | Kommentieren
        • olaf

          Apple hat Design Chanchen wann immer sie wollen, das brauchen sie nicht nur alle 2 Jahre machen. Sie können auch mal 3 Jahre das gleiche lassen. Und wenn es sich bei dir nur um Design dreht wenn es um die Funktionalität dreht. Dann bist du echt arm…

          21. Aug 2012 | 13:50 Uhr | Kommentieren
        • ÄSZED

          Da du es ja weißt, bin ich ja dann beruhigt. Also sind alle Bilder vom angeblichen iPhone 5 falsch?

          21. Aug 2012 | 16:08 Uhr | Kommentieren
      • Matze

        olaf kannst du eigentlich auch sachlich kommentieren, ohne immer gleich irgendwie persönlich zu werden!

        21. Aug 2012 | 13:44 Uhr | Kommentieren
        • olaf

          Warum bin ich jetzt angreifend gewesen ?

          21. Aug 2012 | 13:47 Uhr | Kommentieren
          • Franz

            jup

            21. Aug 2012 | 14:04 Uhr |
  • Marcus

    Das letzte Foto zeigt sehr schön, wie beschissen, das untere Ende mit dem deplazierten Kopfhöreranschluss aussieht. Dagegen die formvollendete Unterseite des 4S… Kann mir nicht vorstellen, das Apple so einen asymmetrischen Murks raus bringt!

    21. Aug 2012 | 13:41 Uhr | Kommentieren
  • Mario

    Dann guck dir mal notebooks etc an. Apple probiert sehr konstant in den Produkten zu bleiben. Mal abgesehen vom kleinen iPod

    21. Aug 2012 | 13:42 Uhr | Kommentieren
  • Benny

    Weis eigentlich noch einer von euch, wann Apple die letzte iPhone Keynote offiziell bestätigt hat? Weil zum besagten „12.September“ ist es ja nicht mehr all zu lange hin.

    21. Aug 2012 | 13:50 Uhr | Kommentieren
    • olaf

      Abgesehen von der WWDC immer genau eine Woche vorher. Hat also noch nen bisschen Zeit 😉

      21. Aug 2012 | 13:52 Uhr | Kommentieren
      • Benny

        Ok. Danke für Deine Antwort!

        21. Aug 2012 | 13:54 Uhr | Kommentieren
  • ThugImmortal

    Also ich kann echt nicht Glauben dass das iPhone so aussehen wird… Das Design an sich sieht eigentlich wirklich gut aus, doch was ist mit Apple’s Geheimhaltung? Beim iPhone 4 war’s doch ein Riesenskandal und Beschwerden seitens Apple folgten, was ist dieses mal los? Jeder findet ein neues iPhone und wirklich keinen juckts? Ich weiß nicht was ich dazu sagen soll

    21. Aug 2012 | 14:02 Uhr | Kommentieren
    • olaf

      Als wenn Apple irgendetwas dagegen tuen könnte wenn z.B. der Dockconnector irgendwo veröffentlicht wird ?
      Den „Dieb“ vermutlich Ewigkeiten suchen und ihn dann beten es wieder aus dem Internet zunehmen ?
      Es mit Gewalt entfernen lassen, und zu sehen wie es sich trotzdem auf hunderten Seiten wieder findet ?
      Orten und fernlöschen können sie es ja im Gegensatz zu dem iPhone 4 Leak nicht.

      21. Aug 2012 | 14:09 Uhr | Kommentieren
      • Ray

        Beim verlorenen iPhone 4 wurde sogar die Polizei eingeschaltet und der Finder, der es weiter verkauft hat, bekam eine dicke Strafe.
        Nun schreibt jeder Blog dick und fett sein logo drauf und Apple soll sie nicht finden können?
        Alleine, dass der Homebutton nicht gepasst hat, reicht doch wohl. Und warum sollte der Akku und das LogicBoard auf einmal den Platz tauschen? Beim ersten iPhone, beim 3G/3GS und beim 4/4S war der Aufbau des Innenlebens immer gleich.

        21. Aug 2012 | 14:30 Uhr | Kommentieren
        • kev

          Die Frage ist nur: Was hätten sie davon wenn sie den Blog finden ? Die Bilder sind nach 6 Minuten sowieso schon auf 20 News Seiten. Und so schnell kann auch Apple nicht sein.

          21. Aug 2012 | 14:34 Uhr | Kommentieren
          • Ray

            Das ist schon wahr… aber man würde etwas davon hören, dass Apple es wenigstens versucht zu unterbinden.

            21. Aug 2012 | 16:11 Uhr |
        • Eric

          “ war der Aufbau des Innenlebens immer gleich “ – na und jetzt ?
          heisst das automatisch das es nun auch so ist ?
          Und der Homebutton passt sehr wohl , bloss nicht zum 4er
          sondern eben zum neuen Gerät , macht alles Sinn..

          21. Aug 2012 | 17:32 Uhr | Kommentieren
      • ThugImmortal

        Ist nicht so sehr mein Punkt, ich finde einfach dass Apple auffällig still ist, dafür dass das ganze Handy inzwischen von innen und außen veröffentlicht wurde in 10.000 blogs, früher waren teile nicht so leicht zu finden, vielleicht in den letzten Wochen aber dieses iPhone Design kursiert ja bereits seit mehreren Monaten im Internet und soll anscheinend ein Prototyp sein- wie kommen die an sowas ran? Da ist bestimmt was faul, das kann nicht das richtige iPhone sein behaupte ich jetzt einfach mal;)

        21. Aug 2012 | 15:45 Uhr | Kommentieren
        • olaf

          früher war auch nicht der Hype so groß das sich solche Schmuggeleien wirklich lohnten.

          21. Aug 2012 | 15:57 Uhr | Kommentieren
  • lordmini76

    Das neue Design gefällt mir leider nicht so…

    21. Aug 2012 | 14:02 Uhr | Kommentieren
  • Eric

    Was auffällt sind diese weit abstehenden Befestigungen am Dock
    Connector . Da kämpft Apple um jeden Zehntel Millimeter ( siehe Nano Sim )
    und dann verbauen sie solche Stelzen , das könnte man wesentlich eleganter
    lösen . Irgendwas stimmt einfach nicht , entweder sind das alles noch Vorserienteile oder wir fallen am Ende auf eine Riesen Finte rein..

    21. Aug 2012 | 14:09 Uhr | Kommentieren
    • olaf

      Der Dockconnector ist da ja auch nur simpel reingelegt ! Nicht irgendwie fest montiert. Wenn man sich die Fotos auf macrumors oder der eigentlichen Seite mal anguckt, sieht man das wenn man unten durch das Gehäuse guckt der Connector überhaupt nicht richtig dran ist.

      21. Aug 2012 | 14:12 Uhr | Kommentieren
      • iPhone 5

        trotzdem sieht es dann genauso aus

        21. Aug 2012 | 14:17 Uhr | Kommentieren
  • R37inA

    @Marcus. Wie kommst du eigentlich darauf, dass es nicht so aussehen wird? Wo ist es denn bitteschön asymmetrisch? Wenn Apple das Gerät genau so präsentiert, wirst du ja sowieso der erste in der Schlange sein, der sich das neue iPhone 5 kauft. 😉 @Olaf. Die Einzelteile liegen nur so drauf, weil noch nicht das komplette Case bzw. das Innenleben v. Case Logicboard usw… veröffentlicht wurde. Nur Parts wie Flexband zur Kamera Mic usw… Deshalb ist es ja wohl logisch, warum es noch nicht zusammenpasst.

    21. Aug 2012 | 14:22 Uhr | Kommentieren
    • olaf

      Mir war das bewusst, nur einige der anderen hier meinten ja das das ganze Gehäuse nicht zusammenpasst.
      Ich sehe das jedoch als sehr gewagt, immerhin wissen wir das Apple mit diesen Displays und Docks rumprobiert.

      21. Aug 2012 | 14:37 Uhr | Kommentieren
  • Marcus

    Ich finde es schon sehr Apple unlike, dass eigentlich das iPhone im wesentlichen in Einzelteilen vorliegt und das Design nicht so richtig begeistert… Olaf Design ist sicherlich nicht Alles, aber mit Design ist Apple groß geworden, gute Technick haben auch andere… Richtig ist auch, das bei den Macs das Design eher gleichbleibt, nur kann man Macs nicht mit dem iPhone vergleichen… Das iPhone muss emotiallisieren, es muss Freude beim Ansehen versprühen und es muss diesen Kultstatus weiter entwickeln… Wenn es das nicht schafft, ist es nur ein gutes Smartphone zu einem stolzen Preis für einen Apfel drauf… Ich liebe Apple und hoffe daher, dass dies alles nur eine geniale Finte ist, ums am Ende richtig knallen zu lassen!!!

    21. Aug 2012 | 14:37 Uhr | Kommentieren
  • R37inA

    @Marcus. Du sprichst mir aus der Seele! Ich hoffe die werden ein iPhone präsentieren, dass alle aus dem Staunen nicht mehr raus kommen werden. Design finde ich natürlich sollte geändert werden und die Ecken bzw. Rundungen sollten verbessert werden, damit es einfach genial in der Hand liegt. Beim 3GS war es einfach ein fantastisches Gefühl das iPhone in der Hand zu halten. Beim iPhone 4 und 4S war ich ehrlich gesagt sehr enttäuscht.

    21. Aug 2012 | 14:43 Uhr | Kommentieren
    • Pascal Zimmermann

      Naja dass iPhone 4 liegt ja wohl erheblich besser in der Hand als dass 3GS.

      Zumal dass 3GS nicht wirklich schön ist, wie ich finde. Aber in der Hand liegt dass 4S doch genial. Darf nur nicht dicker werden.

      21. Aug 2012 | 14:53 Uhr | Kommentieren
    • Eric

      das erste lag (liegt) meiner Meinung nach am besten in der Hand –
      und das obwohl es um einiges dicker war . Das 3GS ist mir etwas zu breit
      geraten , optimal wäre wohl eine Rundung zwischen 3er und 4er und
      wenn die Bilder echt sind wird das auch so kommen

      21. Aug 2012 | 15:01 Uhr | Kommentieren
  • Pascal Zimmermann

    Also ich finde dass neue Design von Hinten mega geil. Ist ja wohl eine große veränderung zu bisher. Es sieht zwar etwas komisch aus da es in die länge gezogen ist aber dass ist nur gewöhnungssache. Würde es breiter werden dann würde es viel mehr platz in der Hosentasche rauben und dass wäre doof.

    Wenn es richtige Hochauflösende Bilder vom Fertigen iPhone auf der Keynote gibt dann sieht dass ganze iPhone doch gleich wieder anderst aus als diese komischen vorab fotos….

    Da gefällt dass dann eh jedem 🙂

    Was ich auch schön finde dass Apple die allem anschein nach die doofe Kante verschwinden hat lassen, wo sich immer der dreck sammelt, zwischen display und metalrahmen. Also eig wurde am Desing schon einiges geändert auch wenn es kein komplett neues Design ist. Aber warum auch, dass iPhone4/4S ist doch schon beinahe perfekt.

    Mal schauen ob es so raus kommt 🙂

    Ich freu mich aufjedenfall auf den 12 September.

    21. Aug 2012 | 14:51 Uhr | Kommentieren
  • Oli

    entsetzlich….das Design!

    21. Aug 2012 | 14:59 Uhr | Kommentieren
  • R37inA

    @Pascal Zimmermann. Ich freue mich auch absolut auf den 12. September. Ich hoffe nur, dass das iPhone 5 ein Knaller wird! Ich hoffe auch, dass man es rechtzeitig bestellen kann und es auch pünktlich bekommt! Ich habe jetzt selber das 4S und außer den Kanten stört mich absolut gar nichts. Ich möchte aber gerne eine Designänderung beim iPhone 5 haben. Die Liquidmetall Geschichte ist absolut TOP. Ich hoffe nur, dass es auch beim 5er angewendet wird.

    21. Aug 2012 | 15:06 Uhr | Kommentieren
  • Marcus

    @R37inA ich finde die untere Seite asymetrisch, da ein Lautsprecherausgang kleiner als der andere ist und der KH-Eingang verloren bzw. störend aussieht… Der größere Screen stand bei mir ganz oben auf der Wunschliste, für mich könnte es jedoch etwas breiter sein. Last but not least habe ich gerade ein neues 4S aus Garantiefall bekommen 😉 Jedoch meine persönliche Lösung für das hier diskkutierte Design ist ein schwarzes Vollcase von Apple, was auf der Rückseite auch den Apfel hat, sprich ohne das Loch vieler Cases…

    21. Aug 2012 | 15:35 Uhr | Kommentieren
    • olaf

      Tja, deine iPhone Kenntnisse lernt, man ja gleich in den ersten zwei Zeilen…

      21. Aug 2012 | 15:59 Uhr | Kommentieren
      • Marcus

        Na Du scheinst hier der Bademeister zu sein 😉 Anyway bin halt kein Môchtegernexperte wie Du lol

        21. Aug 2012 | 17:07 Uhr | Kommentieren
      • Marcus

        Na Du scheinst hier der Bademeister zu sein…

        21. Aug 2012 | 17:09 Uhr | Kommentieren
  • Vukadonis

    Also ich finde diese gefräste Alu-Platte nicht passen zum einem Endprodukt, evt. ein Prototyp?

    21. Aug 2012 | 16:18 Uhr | Kommentieren
  • Lynn

    Das stimmt nicht ganz mit dem Dock Connecter. Ihr sagt das es nur so reingelegt ist, stimmt aber nicht. Denn wenn man schaut, sind die befestigungsschrauben genau da wo die vom Dock sind. Also würde es mit dem so befestigt werden und es wäre nicht passend.

    21. Aug 2012 | 17:06 Uhr | Kommentieren
  • R37inA

    Nur noch 22 Tage schlafen dann wissen wir es 😉 Ich hoffe nur, dass es sich etwas ändern wird bzw. überhaupt ein andres Produkt vorgestellt wird. Ich vermute mal, dass es sich hierbei um Fake Parts v. Apple selber handelt. Ich glaube, die wollen die Kunden auf eine falsche Fährte locken um dann das endgeile Produkt am 12 präsentieren zu können.

    21. Aug 2012 | 18:58 Uhr | Kommentieren
  • Torsten

    Jeden Tag taucht wieder ein neues Teil auf! Ihr glaubt das im ernst? Wenn das in meiner Firma passieren würde, gäbe es horrende Strafen und sofortige Entlassung!!! Anders wird das bei Apple auch nicht sein. In meinen Augen, ist das alles hier, großer Schwachsinn!

    25. Aug 2012 | 15:27 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen