iPod nano: Lagerbestände sinken

| 11:40 Uhr | 2 Kommentare

Neben dem iPhone 5 und einem neuen iPod touch dürfte Apple in diesem Jahr auch die iPod nano Familie überarbeiten. In den letzten Wochen gab es bereits zarte Hinweise, dass Apple das bisherige quadratische Format wieder verlässt und zu einer rechteckigen Form zurück kehrt. Alles in allem dürfte uns der 12. September die Auflösung bringen.

Wie die Kollegen von 9to5Mac berichten, sinken die iPod nano Lagerbestände derzeit in den USA. So berichten zahlreiche große Wiederverkäufer in den USA von knappen Beständen. Zum Teil ist der iPod nano restlos ausverkauft. Betroffen sind unter anderem Target, Amazon USA, Best Buy und Walmart.

Auch bei uns in Deutschland zeichnet sich eine ähnliche Situation ab. So sind bei Amazon Deutschland ebenso einige Modelle derzeit ausverkauft. Der Apple Online Store kann alle Modell derzeit noch liefern. Sinkende Lagerbestände sind bei Apple oftmals ein Zeichen dafür, dass eine neue Generation ansteht. Der kommende Monat dürfte die Auflösung bringen.

Kategorie: iPod

Tags: ,

2 Kommentare

  • MacBookPro17

    ich fand das 2009er Modell mit der Cam viel schöner aber vlt. ein ipod touch nano wäre doch auch was oder wie Apple sagen würde „der neue ipod nano“

    21. Aug 2012 | 14:11 Uhr | Kommentieren
  • Sebastian

    MacBookPro17: Das finde ich auch. Der nano mit Kamera und Abspielfunktion auch für Videos war wunderbar. Der quadratische nano war ein absoluter Rückschritt. Wer ein wirklich kleines Gerät unterwegs (joggen o.ä) haben muss… für den gibt es ja den Shuffle. Mit dem aktuellen Nano ist die Lücke zwischen nano und touch/classic einfach zu groß.

    22. Aug 2012 | 11:30 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen