OS X Mountain Lion: Update auf 10.8.1 soll Akkulaufzeit deutlich erhöhen

| 19:55 Uhr | 13 Kommentare

Ende Juli wurde OS X Mountain Lion im Mac App Store freigegeben. Für gerade mal 15,99 Euro kann das jüngste Apple Betriebssystem geladen werden. In den letzten knapp vier Wochen dürfte OS X 10.8.0 auf vielen Millionen Macs gelandet sein.

Kurz nach der Freigabe des Berglöwens tauchten jedoch auch die ersten größeren und kleineren Probleme auf. Eine negative Begleiterscheinung von OS X 10.8.0 scheint es zu sein, dass die Akkulaufzeit der MacBooks drastisch sinkt. Erste Tests (hier und hier) haben gezeigt, dass die Akkulaufzeiten zum Teil deutlich im Vergleich zu OS X Lion gesunken sind. Zudem stört uns die deutlich verlängerte Zeitdauer zum Runterfahren unseres MacBook Air 2010.

Die Entwicklungsphase zu OS X 10.8.1 ist längst angelaufen. Mit dem Update dürfte Apple die gröbsten Fehler beseitigen und die Akkulaufzeit wieder auf ein normales Niveau heben. Wie Softpedia berichtet, gibt es erste Rückmeldungen von Entwicklern, die die aktuelle OS X 10.8.1 Beta einsetzen. So spricht ein Entwickler davon, dass sein voll geladenes MacBook unter 10.8.0 eine Akku-Restlaufzeit von 4:05 Stunden angezeigt hat und anschließend leer war, nach der Installation der aktuellen 10.8.1 Beta liegt die Akkulaufzeit wieder bei 8 Stunden, so dass ein ganzer Arbeitstag überbrückt werden kann.

Kategorie: Mac

Tags: ,

13 Kommentare

  • MacBookPro17

    das liegt nur an dem powernap scheiß <.<

    21. Aug 2012 | 20:07 Uhr | Kommentieren
    • Lukas

      Nein, das kann gar nicht am PowerNap liegen, denn das ist 1. Hardwarebasiert, tritt 2. erst dann in Kraft, wenn das Gerät im Standby ist und da misst man die Akkulaufzeit sowieso nicht, und ist 3. sowieso nur bei den Airbooks ab 2010 und dem Retina-MacBook integriert, hier wurden die Geräte allgemein gemessen. Also wenigstens gut informiert sein wenn man flamen will.

      21. Aug 2012 | 21:36 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Wow… Apple braucht mit all den zur Verfügung stehenden Ressourcen Tage/Wochen um das Problem zu erkennen und lösen und du haust die Diagnose hier einfach mal raus… Bewirb dich bei Apple, Leute wie dich brauchen die!

    21. Aug 2012 | 20:53 Uhr | Kommentieren
  • Julian

    Alex du nimmst mir die Worte aus dem Mund^^
    Das liegt eindeutig NICHT an PowerNap! Warum? Weil sonst nur die User mit SSDs betroffen wären!

    21. Aug 2012 | 21:03 Uhr | Kommentieren
  • Josch

    Die Headline „Update auf 10.8.1 soll Akkulaufzeit deutlich erhöhen“ sollte korrekterweise eher so lauten: „Update auf 10.8.1 soll Akkulaufzeit wieder auf Normalmaß bringen“ …

    21. Aug 2012 | 21:35 Uhr | Kommentieren
  • MuffinSebi

    Ich hoffe es mal. Ich habe fast 25% Akkulaufzeit eingebüßt. Das nervt schon tierisch. Grade für den Preis was Apple für so ein MacBook Pro will, kann man was anderes erwarten (Ich weiß, die alte Leier, aber es ist so!). Bin mal gespannt xD Weiß jemand wann das rauskommt?

    21. Aug 2012 | 22:05 Uhr | Kommentieren
  • Perry Rhodan

    Na das akku verbauchs problem beim 4s ist bis heute nicht gelöst 🙁 mal sehen ob das beim macbook wirklich mit dem update besser wird.

    21. Aug 2012 | 22:30 Uhr | Kommentieren
    • Ray

      Kann dieses Problem bis heute nicht nachvollziehen… Habe mein 4S einmal mit 100% bis 1% liegen lassen… 8 Tage hat es durchgehalten. Im Normalbetrieb (30% Video, 30% Musik, 15% Telefonieren, 15% zocken und 10% SMS/WhatsApp) hält es etwa 2-3 Tage durch.

      22. Aug 2012 | 14:09 Uhr | Kommentieren
  • Soliva

    Mein MacBook Air lässt sich immer so schwer herunterfahren und es braucht ewig..hoffe das Update behebt das Problem

    21. Aug 2012 | 22:54 Uhr | Kommentieren
  • Max

    Wer fährt den sein MacBook runter 😀 aber Akku ist mit ML echt n witz..update erfreue uns!!

    22. Aug 2012 | 1:11 Uhr | Kommentieren
  • Willi

    Ist es denn Pflicht, ein Sprachdepp zu sein, um hier schreiben zu dürfen? Offenbar sind schon Leute mit geringen Deutschkenntnissen hier nicht zugelassen. Nur Sprachtrotteln!

    22. Aug 2012 | 9:03 Uhr | Kommentieren
    • Thomas

      Gebe dir vollkommen recht. Wahrscheinlich sind die Kids von heute genervt, dass sie in der Schule alles richtig schreiben müssen und hauen dann hier z. B. alles in Kleinbuchstaben raus…

      22. Aug 2012 | 17:37 Uhr | Kommentieren
  • R37inA

    Also nach dem Update auf Mountain Lion, fährt mein MacBook Pro auch sehr langsam runter. Obwohl ich eine SSD Vertex 4 als Hauptplatte habe. Beim Hochfahren ist es super schnell. Ich hoffe mit dem Update wird dieses Problem und natürlich das Akku-Problem behoben.

    22. Aug 2012 | 14:19 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen