iPhone 5: Foto zeigt Sync-Kabel mit kleinerem Dock-Anschluss

| 21:25 Uhr | 6 Kommentare

Kaum jemand zweifelt noch ernsthaft daran, dass Apple das iPhone 5 sowie weitere neue iOS-Gerätegenerationen mit einem kleineren Dock-Anschluss ausstattet. Die bisher aufgetauchten iPhone 5 Komponenten sprechen eine eindeutige Sprache und lassen darauf schließen, dass Apple nach zehn Jahren den bisherigen 30 Pin Connector zu Grabe trägt und einen deutlich kleineren Dock-Anschluss implementiert.

Nachdem vor wenigen Tagen bereits der mutmaßliche Stecker zum neuen Dock-Connector aufgetaucht war, gibt es nun das vollständige Sync-Kabel für das iPhone 5, den neuen iPod touch etc. Das hier gezeigte Kabel wurde vom USB-Kabel Spezialisten Veister am heutigen Tag via Twitter präsentiert.

6 Kommentare

  • Daniel1988

    Ein Wort: Nein.

    22. Aug 2012 | 21:37 Uhr | Kommentieren
    • macfan

      Wieso nicht? Apple versucht immer alles kleiner zu machen und der noch aktuelle dockconnector wird seit nunmehr 10 jahren benutzt, also wäre es langsam an der zeit!

      22. Aug 2012 | 22:09 Uhr | Kommentieren
  • Lordruebe

    Wenn das kommt (was ich nicht schlecht fände), dann erwarte ich, das es einen Mehrwert hat (z.B. beidseitig ins iPhone/iPad/etc. einführbar) und nicht „nur“ kleiner ist.
    Eine Thunderbolt-Alternative (zusätzlich zu USB) wäre auch nicht schlecht.

    22. Aug 2012 | 22:11 Uhr | Kommentieren
  • Eric

    Drei Wörter : Ja

    22. Aug 2012 | 22:37 Uhr | Kommentieren
  • Julian

    Soweit ich weiß, wird der Connector in das iPhone eingeführt werden können wie man lustig ist. Also nicht wie beim aktuellen Connector! Von daher ist der neuen Connector schon eine echt super Sache ich meine …alter ist das winzig! Schon sehr nice! Mir gefällt das sehr!

    22. Aug 2012 | 23:19 Uhr | Kommentieren
  • Jörg

    Also solange es einen Mehrwert gibt bin ich für Neuerungen immer zu haben. Und den jetzigen kann ich eh nicht besonders leiden. Der hat mich bereits einmal mein iPhone gekostet. Bei dem neuen liegen die Kontakte ja offenbar aussen. Da könnte mir schlimmstenfalls der Anschluss am Kabel abbrechen.

    23. Aug 2012 | 11:58 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen