Apple entfernt Genius Werbung von YouTube und von der eigenen Webseite

| 8:49 Uhr | 6 Kommentare

Im Rahmen der Eröffnungsfeier hat Apple drei neue Genius TV-Werbespots geschaltet. Kaum waren die neuen Clips „on Air“ wurden diese auch kontrovers diskutiert. Während einige Apple Fans die Clips lustig fanden, kamen diese bei zahlreichen Apple Fans nicht wirklich gut an. Der Charme der bisherigen Apple Werbespots fehlte.

Kurz nachdem die Kritik an den Clips durchs Internet rollte, wurde die Ausstrahlung im TV beendet. Es hießt, Apple habe von Anfang an geplant, die Clips nur wenige Tage auf die Mattscheibe zu bringen.

Nachdem die Clips aus dem TV entfernt wurden, sind diese auch nicht mehr auf der Apple Webseite sowie über den Apple YouTube Kanal verfügbar.

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

6 Kommentare

  • Tim

    Scheint mir immer mehr eine Aktion der Minute und Sekunde zu sein, als eine langfristig ausgelegte Strategie. Wieviele dieser Rückzüge gab es jetzt binnen 12 Monaten?! Also mal ehrlich, handwerklich schon viele Fehler.

    23. Aug 2012 | 9:33 Uhr | Kommentieren
  • Schüddy

    Trotzdem würde ich mich persönlich sehr freuen, wenn wir in Zukunft auch weiterhin Werbung für den Mac sehen würden. Das zeigt wenigstens, dass Apple nicht nur die iDevices fokussiert!

    23. Aug 2012 | 9:55 Uhr | Kommentieren
  • DAMerrick

    @Schüddy
    Und wenn das aber genau Apples Strategie ist? Nebenbei waren das keine Spots für den Mac sondern die Genous-Leute. Den letzten Mac Spot habe ich 2010 gesehen.

    23. Aug 2012 | 10:32 Uhr | Kommentieren
    • Jörg

      Das stimmt so nicht. Dieses Jahr gab es auch einen MacBook Pro Retina Spot, der auch auf Deutsch übersetzt wurde und den ich auch einige male im Fernsehen gesehen habe. Also es gibt schon noch Mac Spots – wenn auch viel seltener.

      23. Aug 2012 | 11:55 Uhr | Kommentieren
  • michis

    was wurde kritisiert hab die videos gesehn aber kein kritik punkt

    23. Aug 2012 | 20:03 Uhr | Kommentieren
    • Jörg

      Unter anderem, dass die Kunden in diesen Spots immer wie die letzten Volltrottel aussehen

      23. Aug 2012 | 20:08 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen