iPhone 5: Fotos zeigen Logic Board, A5X Prozessor im Gespräch

| 9:51 Uhr | 2 Kommentare

Bereits in der vergangenen Woche tauchten ein paar Fotos auf, die das mutmaßliche Logic Board des neuen iPhone 5 zeigen. Der Großteil des Logic Boards konnte jedoch nicht betrachtet werden, da dieser von einer Abdeckung verdeckt war.

Nun zeigt die chinesische Webseite Sina (Google Übersetzung) neue Fotos zum kommenden iPhone 5. Darunter auch Fotos des Logic Boards, diesmal jedoch ohne Abdeckung. Allerdings lassen sich den Fotos keine „ernsthaften“ Informationen entnehmen.

Dem Bericht und der Quelle zu Folge, soll das neue iPhone 5, genau wie das iPad (3), vom A5X-Chip betrieben werden. Mit der Vorstellung des iPhone 5 wird am 12. September gerechnet, dann dürften wir die Antworten auf die vielen offenen Fragen erhalten.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

2 Kommentare

  • Chefkoch

    Der A5X ist für das iPad3 schnell genug, warum sollte der Prozessor also nicht fürs iPhone reichen. Einzig bei der Stromaufnahme und Wärmeentwicklung sollte noch nachgebessert werden.

    23. Aug 2012 | 10:59 Uhr | Kommentieren
  • Ray

    Der A5X hat wie der A5 2x1GHZ… dafür QuadCore Grafik. So gesehen eine gute Lösung, da die meiste CPU Power für Spiele genutzt wird. Nur bräuchte es dann einen doppelt so großen Akku… und da der angebliche iPhone5 Akku bereits aufgetaucht ist, sieht es nach Akkulaufzeiten von 3 Tagen Standby aus…
    Die können viel erzählen… was am Ende kommt, weiss nur Apple selbst. Und vorher glaube ich kein Stück des Mülls, der uns präsentiert wird.

    23. Aug 2012 | 12:36 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen