iPad 2,5 und iPad 2,6 tauchen in App-Logfiles auf

| 15:55 Uhr | 3 Kommentare

Nachdem wir lange Zeit skeptisch waren, dass Apple ein iPad mini vorstellen wird, glauben wir mittlerweile daran, dass der Hersteller aus Cupertino kurzfristig ein kleines iPad präsentieren wird. Marco Arment, Entwickler von Instapaper, hat nun in den Logfiles zu seiner App zwei Geräte aufgespürt, die das iPad mini repräsentieren könnten.

So schreibt Arment in seinem Blog, dass er in den Logfiles Referenzen zu einem iPad 2,5 und iPad 2,6 gefunden habe. Arment ist sich darüber bewusst, dass der Identifier gefaked werden kann, in diesem Fall glaubt er jedoch nicht daran. Das iPad 2,1, das iPad 2,2 sowie das iPad 2,3 sind die WiFi-, GSM- und CDMA-Modelle des iPad 2. Das iPad 2,4 ist das neue „iPad 2 Modell“, welches Apple als Einsteigermodell mit überarbeitetem Prozessor zusammen mit dem iPad 3 vertreibt.

Arment glaubt daran, dass es sich beim iPad 2,5 und iPad 2,6 um ein iPad mini (WiFi und GSM) auf Basis des iPad 2 handelt. A5 Prozessor, 512MB und die Pixelanzahl des iPad 2. Dies könnte mal wieder ein Schachzug seitens Apple sein. Man benutze die Hardware des „älteren“ iPad 2, um ein iPad mini zu entwickeln und dieses zu einem aggressiven Preis auf den Markt zu bringen.

Kategorie: iPad

Tags: ,

3 Kommentare

  • Muffin Sebi

    Was heißt denn „aggressiver Preis“? Teurerer als gedacht?

    31. Aug 2012 | 16:24 Uhr | Kommentieren
  • Werner

    Billiger als das Galaxy Note2 🙂

    31. Aug 2012 | 16:27 Uhr | Kommentieren
  • AppleFreak

    250€ ohne 3G 350€ mit 3G und GPS, ich bin mir im Gegensatz zu den iPhone Teilen sicher, dass dies stimmt

    31. Aug 2012 | 16:36 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen