Analyst: iMac 2012 ohne Retina Display

| 18:22 Uhr | 14 Kommentare

Noch vor dem 31. Dezember 2012 dürfte Apple den neuen iMac 2012 orstellen, dieser soll allerdings kein Retina Display erhalten, so zumindest die Einschätzung eines Analysten.

Laut Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securisites sollen der 21,5″ und 27″ iMac zwei von acht Neuheiten sein, die Apple im Herbst dieses Jahres vorstellen wird. Kuo, der besonders im Vorfeld der WWDC 2012 gute Insiderinformationen vorzuweisen hatte, glaubt daran, dass der 21,5″ iMac im September und der 27″ iMac im Oktober aktualisiert wird. Die 27″ iMac Lagerbestände sprechen derzeit jedoch eine andere Sprache.

Wie Kuo weiter angibt, wird der iMac 2012 kein Retina Display erhalten, gleichzeitig jedoch attraktiv für den Konsumenten sein. Neben den neuen Intel Ivy Bridge Prozessoren, soll der iMac ein brandneues Design erhalten. Was immer das auch heißen mag. Die Displayqualität soll durch einen neuen „full-lamination process“ deutlich gesteigert werden

Kuo glaubt daran, dass Apple im Weihnachtsgeschäft 5,5 Millionen Macs verkaufen und somit den Rekord aus 2011 einstellen wird. (via)

Kategorie: Mac

Tags: ,

14 Kommentare

  • Daniel1988

    Dafür braucht man keinen Analysten.

    02. Sep 2012 | 18:42 Uhr | Kommentieren
  • Daniel1988

    „…glaubt daran, dass der 21,5″ iMac im September und der 27″ iMac im Oktober aktualisiert wird. Die iMac Lagerbestände sprechen derzeit jedoch eine andere Sprache.“

    Bitte? Die aktuellen Lagerbestände sprechen DAFÜR!
    Fast alle Reseller haben keine iMacs mehr auf Lager, oder zumindest nurnoch sehr wenige.

    02. Sep 2012 | 18:44 Uhr | Kommentieren
    • ÄSZED

      Es ist gemeint, dass aktuell eher der 27″ niedrigere Lagerbestände hat, wie der 21,5″ iMac. Also sieht es eher nach einem früherem 27″ Release, statt einem 21,5″ iMac Release aus. Aber wahrscheinlich kommen sowieso beide gleichzeitig.

      02. Sep 2012 | 18:52 Uhr | Kommentieren
      • Dome

        Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Apple die 21,5“ und 27“ imacs getrennt aktualisiert, das gleiche hätte auch mit den MacBooks dieses Jahr passieren können, da die Prozessoren für die 15 Zöller eher draußen waren, als die für die 13 Zöller. So eine Vorgehensweise würde einem Flickhandwerk gleichen und das passt nicht zu Apple!

        02. Sep 2012 | 20:08 Uhr | Kommentieren
        • Stefan

          Das haben sie ja schon getan. Apple hat an der WWDC 2012 auch nur das 15 Zoll MacBook Pro Retina vorgestellt und das 13 Zoll MacBook Pro Retina nicht! Also hat Apple eine nicht komplette Produktlinie auf den Markt gebracht.

          02. Sep 2012 | 23:07 Uhr | Kommentieren
    • MadDoc

      Dem kann ich nur zustimmen.
      Ich habe gerade den Lieferstatus meiner 12 bestellten 27″ iMacs angefragt und bekam als Antwort, daß die z.Zt keine auf Lager hätten und Apple frühestens in 2 Wochen liefern würde. Da braucht es keine lange Kaffeesatzleserei mehr, um zu ahnen das da was neues in der Pipeline ist.

      03. Sep 2012 | 10:11 Uhr | Kommentieren
  • Max

    Kann mir irgendjemand einen rationalen Grund nennen warum der iMac ein Retina Display haben sollte?
    Wenn ich auf 50cm an meinen iMac rangehe (was schon zu nah ist), dann kann ich kaum Pixel erkennen.

    MfG

    02. Sep 2012 | 20:08 Uhr | Kommentieren
    • Josch

      Max, Du hast Dir Deine frage selbst beantwortet. Ein retina-Display ist bei Bildschirmen in dieser Größe absoluter Unfug, da man das mit dem menschlichen Auge bei normalen Betrachtungsabständen definitiv nicht wahrnehmen kann.

      Alles dazu habe ich in einem etwas längeren Kommentar in diesem Thema geschrieben: https://www.macerkopf.de/2012/06/14/imac-2012-hoffnung-auf-baldiges-update/

      Wieso findet die SuFu das eigentlich nicht – werden die Kommentare nicht durchsucht? Grmpf …

      03. Sep 2012 | 0:05 Uhr | Kommentieren
  • iPhone 5

    „iMac 2012 orstellen“…. wenn ich sowas schon lese!

    02. Sep 2012 | 20:10 Uhr | Kommentieren
    • Matze

      Wer sich über Tipfehler aufregt, sollte wissen das „sowas“ von so etwas abgeleitet ist und folglich auseinander geschrieben wird 😉

      02. Sep 2012 | 20:50 Uhr | Kommentieren
      • Tim

        Wer sich über etwas aufregt, über dass sich aufgeregt wird, sollte wissen, dass Tippfehler mit zweifachem P geschrieben.

        04. Sep 2012 | 22:17 Uhr | Kommentieren
  • craky

    ach ja, seit wann wird „sowas“ denn auseinander geschrieben???

    02. Sep 2012 | 21:16 Uhr | Kommentieren
    • Utah

      Hä? Na klar wird „so was“ auseinander geschrieben. Mal im Duden nachgucken… Oder wenn der wie anzunehmen nicht vorhanden ist google fragen!!!!

      02. Sep 2012 | 22:24 Uhr | Kommentieren
    • Schwup

      schon immer … Nur zusammen schreiben darf man es erst seit kurzem.

      03. Sep 2012 | 7:43 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen