iOS und Android wachsen weiterhin in den USA

| 17:45 Uhr | 0 Kommentare

Kaum hat ein neuer Monat begonnen, gibt es auch schon wieder frische Zahlen zum Vormonat bzw Vorvormonat. Die Analysten von Comscore haben sich einmal mehr den Smartphone-Markt in den USA vorgenommen. Allerdings beziehen sich die frischen Zahlen nicht auf den August, sondern auf den Monat Juli. Wie dem auch sei, die Entwicklung von April bis Juli 2012 bringt keine großen Überraschungen mit sich. iOS und Android entwickeln sich positiv, RIM, Microsoft und Symbian büßen leicht ein.

iOS kommt für den Monat Juli 2012 auf 33,4 Prozent Marktanteil in den USA, dies entspricht einer Steigerung im Vergleich zum April um 2 Prozent. Android kommt auf 52,2 Prozent (Steigerung um 1,4 Prozent). RIM kann 9,5 Prozent für sich verbuchen, Microsoft kommt auf 3,6 Prozent und Symbian ergattert immerhin noch 0,8 Prozent.

Betrachtet man die Mobiltelefonhersteller so kommt Samsung in den USA auf 25,6 Prozent Marktanteil (Rückgang um 0,3 Prozent), LG liegt mit 18,4 Prozent auf Platz 2 und Apple kann 16,2 Prozent (Steigerung um 1,9 Prozent) für sich verbuchen.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.