Apple gewinnt Cover Flow Berufungsverfahren

| 8:44 Uhr | 0 Kommentare

Ein US Gericht hat am Dienstag entschieden, dass Apple mit seinem Cover Flow in OS X keinerlei Patente verletzte, die von Mirror World gehalten werden.

Der Rechtsstreit geht in das Jahr 2008 zurück. Das Gericht erhielt es für erwiesen, dass Apple keine Patente verletzt, die von Mirror World gehalten werden. Die Entscheidung war ein weiterer Sieg seitens Apple gegen Mirror World. Im vergangenen Jahr gewann Apple bereits ein weiteres Verfahren, bei dem es um 625,5 Millionen Dollar Schadensersatzzahlung ging. Mirror World hatte Apple vorgeworfen, drei Patente zu verletzen. (via)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen