iPhone 5: Neue Fotos zeigen Höhenunterschied zum iPhone 4S

| 14:58 Uhr | 18 Kommentare

Gleich mehrere Reparaturspezialisten haben in den letzten Wochen mutmaßliche Bauteile zum neuen iPhone 5 vorgestellt. Erst vor wenigen Tagen waren es die Jungs von iResQ, die den Akku zum iPhone5 zur Schau gestellt haben.

Nun meldet sich iResQ abermals zu Wort. Aus den bisher zugänglichen Komponenten haben sich die Reparaturspezialisten ein iPhone 5 zusammengesetzt und dieses mit einem iPhone 4S verglichen. Die jüngsten Bilder hinterlassen abermals einen guten Eindruck, wie uns das iPhone 5 (vermutlich) anblicken wird.

Die interessanteste Aufnahme ist die Profilaufnahme und der Vergleich vom iPhone 5 und iPhone 4S. Es zeigt, dass die sechste iPhone Generation deutlich dünner ist als das bisherige iPhone 4S. Insbesondere beim Glas für die Front- und Rückseite scheint Apple „gespart“ zu haben. Während das iPhone 4S eine Höhe von 9,3mm misst, soll das iPhone 5 nur noch 7,6mm dünn sein (18 Prozent dünner als das iPhone 4S).

In der kommenden Woche hat Apple für den 12. September zur Keynote geladen, dann wissen wird mehr.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

18 Kommentare

  • Kävin

    Mal ganz im Ernst…
    Wenn man das iPhone von der Seite sieht, wer glaubt denn wirklich das die Rückseite so komisch hervorsteht die Frontseite aber ebenmäßig mit dem Rahmen abschließt. Sowas würde Apple nie bauen.

    06. Sep 2012 | 15:12 Uhr | Kommentieren
    • Eric

      ich glaube das sind Reflexionen vom Blitz und es sieht so aus als ob
      diese Einfassung oben fehlt

      06. Sep 2012 | 15:25 Uhr | Kommentieren
    • Matthias

      Es ist genau andersrum! Das Display behält wie jetzt bei 4s seinen Kuststoffrand, zum befestigen. Dieser wird aber dünner, weil das Display auch dünner wird. Die Rückseite (hier oben) wiederum geht in einem über weshalb dort kein Kuststoffrand stehen bleit. Insgesamt wurde so wieder mehr als die hälfte des Plastik weggenommen. Sehr gut!

      06. Sep 2012 | 16:07 Uhr | Kommentieren
      • Eric

        das würde aber den Bildern widersprechen auf denen eindeutig
        auf beiden Seiten eine Metallumrandung zu sehen und die Front
        bündig eingelassen ist . Ich kann auch nicht glauben das zwei verschiedene Materialien als Einfassung verwendet werden ( oder rückseitig eben gar keine) , aber schau‘n mer mal

        06. Sep 2012 | 16:18 Uhr | Kommentieren
        • Luppes

          wo widerspricht das denn den bildern (egal ob diese hier oder zuvor veröffentlichte – sofern sie generell dem fertigen produkt entsprechen)?

          iPhone 4(s) = vorne und hinten glas, jeweils mit plastikrand eingefasst, drumherum der antennenrahmen mit metallkernplatte.

          iPhone 5 = vorne glas mit plastikrand eingefasst, hinten + rahmen metall-unibody aus einem stück mit ins unibody eingelassenen glaselementen oben und unten (vermutlich für die bessere antennen-abstrahlung).

          das profilbild oben zeigt das iPhone 5 auf dem display liegend, was man ganz gut von der position des mute-buttons ableiten kann (das iPhone 4s liegt allerdings auf dem rücken – sind ja eh beide seiten gleich)

          06. Sep 2012 | 17:31 Uhr | Kommentieren
          • Eric

            nein , genau darum geht es ja, auf den von nowhereelse veröffentlicten Bildern ist keinerlei Plastikumrandung zu sehen , der Kantenschutz für das Display ist aus Metall und auf beiden Seiten ! , also auch auf der „Unibody “ Rückseite eingelassen

            06. Sep 2012 | 18:39 Uhr |
    • Joe

      Es ist genau umgekehrt! Rückseite ist eben, bei der Frontseite steht das Display etwas hervor. Na, ob das der Hit ist?

      06. Sep 2012 | 21:14 Uhr | Kommentieren
  • Steve

    Wenn dann ist das dickere die Frontscheibe,schau mal genau hin, das angebliche 5er liegt ja anders herum

    06. Sep 2012 | 15:21 Uhr | Kommentieren
    • Eric

      oder so , zumindestens fehlt noch irgendwas und der ganze Vergleich
      hinkt..

      06. Sep 2012 | 15:39 Uhr | Kommentieren
      • Ali

        ich glaub, beim iPhone 5 fehlt der Deckel, wenn man genau hinschaut, sieht man beim Buchstaben e einen Kabel hängen..

        06. Sep 2012 | 16:29 Uhr | Kommentieren
        • AppleFreak96

          Dann ist es auch eigentlich etwas dicker als auf dem Foto

          06. Sep 2012 | 17:01 Uhr | Kommentieren
  • iChris

    das 5er liegt auf dem Display, der Unibody ist sowohl zur Rückseite und auch zum Display schräg geschliffen. Das Display steht einen halben Millimeter über. Das sieht man, wenn man ganz rechts des 5er hinsieht, da wo die Ecke ist. an der Länge ist eine Spiegelung

    06. Sep 2012 | 18:53 Uhr | Kommentieren
  • Oli

    Das Ding kriegt Apple in China nicht verkauft. Die Firma Goophone hat mit dem I5 bereits das Patent zu dem Design bekommen 🙂

    06. Sep 2012 | 21:19 Uhr | Kommentieren
  • Monipc

    Ich bin mir unsicher, aber, das Samsung S3 ist das meistverkaufte Handyin den USA und bei uns liegt es zur Zeit ebenfalls vorn.
    Egal, wie das Iphone 5 aussieht Männer, aber für uns Frauen kann ich sagen, dass es viel zu schwer ist. Keine Frau läuft mit dem Ding unher. Es ist nicht in.
    Fertig!

    06. Sep 2012 | 21:40 Uhr | Kommentieren
    • Eric

      nun sei nicht so streng , das S3 ist auch nicht das leichteste..
      und zum iPhone – das Gewicht ist ja noch gar nicht raus und in der
      Realität wird es auch nicht so groß sein wie es jetzt auf den Leaks wirkt ,
      alles wird gut 🙂

      06. Sep 2012 | 22:12 Uhr | Kommentieren
    • Joe

      Klare Aussage! Meine Wahrnehmung in meiner Umgebung ist, dass die Frauen ganz heiß auf das weisse iPhone sind und haben. Sorry! Sie sagen: Es ist einach super chic und einfach zu bedienen. Und mit dem ganzen Technik Schnickschnack haben sie nicht viel am Hut.

      06. Sep 2012 | 22:17 Uhr | Kommentieren
    • Fe

      Das aktuelle iPhone 4S wiegt 140g
      Das Samsung Galaxy S3 wiegt 133g
      richtig?
      _
      Sorry aber ich kann mir kaum vorstellen, wie man 7g Unterschied spüren wird. Ich kann mir ebenfalls nicht vorstellen, dass das iPhone 5 trotz längerem aber dafür auch dünnerem Design deutlich mehr wiegen wird.

      06. Sep 2012 | 23:25 Uhr | Kommentieren
    • Matze

      da kann ich monipc aber nicht zustimmen. frauen stecken ihre smartphones doch sowieso in die handtasche und nicht in die hosentasche. da isses doch wurst, wie groß das ding ist. ich sehe genug frauen mit s2 und s3 und gestern hat sich erst eine ein galaxy note an den kopf gehalten!

      07. Sep 2012 | 11:02 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen