Samsung und HTC wollen Apple wegen iPhone 5 mit LTE verklagen

| 15:33 Uhr | 23 Kommentare

Bereits vor Tagen hat sich Samsung dahingehend geäußert, dass man Apple verklagen wolle, wenn ein iPhone 5 mit LTE auf den Markt kommt. Nun bekräftigt der Hersteller aus Südkorea sein Vorhaben und HTC ist mittlerweile ebenso mit im Boot.

Aller Voraussicht nach wird Apple am morgigen Mittwoch das iPhone 5 mit 4G/LTE vorstellen. Auch wenn Samsung die Funktionen und Spezifikationen des iPhone 5 noch nicht kennt, hat der Hersteller für den Fall „X“ bereits eine Klage angekündigt. Sollte Apple beim iPhone 5 auf LTE setzen, so will Samsung unmittelbar nach dem Verkaufsstart Klage gegen Apple einreichen, so The Korea Times.

Apple besitzt aktuell über 400 LTE-Patente, Samsung kommt auf über 800. Ein nicht näher genannter Samsung-Manager ist davon überzeugt, dass LTE Patente nicht wie UMTS-Patente unter fairen Bedingungen (FRAND) lizenziert werden müssen. LTE Patente seien neu und wertvoll und würden anderen Richtlinien unterliegen. Fraglich ist, ob Apple bereits die entsprechenden Abgaben mit einem Abkommen mit Qualcomm bezahlt. Qualcomm wird vermutlich den Baseband-Chip für das iPhone 5 liefern und Lizenzvereinbarungen mit Samsung getroffen haben.

HTC accuses Apple of infringing two patents it owns for ways to reliably transmit a larger amount of data. Taoyuan, Taiwan-based HTC said the patented methods are critical to the 4G technology known as LTE, or long-term evolution, that allow faster downloads.

Apple hatte versucht zwei HTC-Patente für die drahtlose Kommunikation für nichtig erklären zu lassen. Ein ITC-Richter in den USA hat nun jedoch erklärt, dass beide Patente gültig seien. im Mittelpunkt stehen 4G-Mobilfunkpatente, so Bloomberg.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

23 Kommentare

  • Kävin

    „Wenn ihr das macht, dann verklage ich euch…“ finde ich extrem peinlich.
    Aber wir sind es doch nicht anders von Smasung gewohnt.

    11. Sep 2012 | 16:07 Uhr | Kommentieren
    • Jacobus21

      Und Apple macht es besser? Ich sag nur: das ist die freie Marktwirtschaft, Konkurrenz belebt das Geschäft. Gäbe es ein Apple-Monopol, sähe die Unterhaltungselektronik in 10 Jahren völlig anders aus.

      11. Sep 2012 | 16:14 Uhr | Kommentieren
      • iPad Nano

        Apple kopiert aber nicht. Das ist der feine Unterschied. Dann heißt es morgen Abend schnell ordern. 🙂

        11. Sep 2012 | 16:17 Uhr | Kommentieren
        • Eric

          wie schon mal gesagt , ordern heisst nicht das man es dann auch bekommt . Samsung hat mit Sicherheit die Klage schon fix und fertig,
          der Eilbote zum Gericht wartet quasi schon . Per einstweiliger Verfügung ließe sich der Verkauf erst mal stoppen , das ist bei uns
          anders als in den Staaten von jetzt auf gleich möglich ..

          11. Sep 2012 | 16:33 Uhr | Kommentieren
          • Wurschd

            Soweit kommt es bestimmt nicht dass es nicht ausgeliefert wird. Das kann sich Apple wohl nicht erlauben! Denke schon das sich Apple hier abgesichert hat. Hoffe ich mal 🙂

            11. Sep 2012 | 17:15 Uhr |
    • Laux007

      Ja, das ganze übersteigt deinen Horizont sehr glaube ich 😀 Wundert mich, dass du die Captcha Felder lösen kannst.
      Der Schritt von Samsung und HTC ist gut und nachvollziehbar.

      11. Sep 2012 | 20:10 Uhr | Kommentieren
      • Wurschd

        Du musst es ja wissen! tzzzz

        12. Sep 2012 | 2:07 Uhr | Kommentieren
      • Wurschd

        Du musst es ja wissen!

        12. Sep 2012 | 2:08 Uhr | Kommentieren
  • Christopher

    Schonwieder eine Klage?
    Manchmal kommt mir das vor wie im Kindergarten.
    Sie schmeißen sich gegenseitig die Fetzen um die Ohren und meistens kommt sowieso nur Mist raus….

    11. Sep 2012 | 16:19 Uhr | Kommentieren
  • iPad Nano

    Dann müssen eine Apple Kopie vom Eilboten engagieren, der den original Boten aufhält. 🙂

    11. Sep 2012 | 16:41 Uhr | Kommentieren
  • Sry sag ich net^^

    Apple ist ***! Apple verklagt Samsung wegen ner jämmerlichen Rundung da darf sich Samsung meiner Meinung nach zu 2000% sowas erlauben. Ich meine LTE hat nicht jeder da soll Apple einfach alles nachmachen?
    Apple ist *** wie schon immer! Die werden sich nie bessern. Bestes Beispiel in Deutschland gab es eine Bauerin oder Bäckerin ka im mom die das Logo vor Apple hatte . Was ist passiert? Sie wurde angeklagt obwohl Apple angeklagt werden sollte.Apple ist purer Schrott , In meinem Leben hab ich noch nie ein Iphone gesehen das länger als 1,5 Jahre ausgehalten hat . Wenn auch nur mit Displaybruch. S

    11. Sep 2012 | 17:07 Uhr | Kommentieren
    • BigMac

      Sorry aber meins ist 3,5 Jahre alt und hat schon in der Badewanne gelegen.

      11. Sep 2012 | 17:41 Uhr | Kommentieren
    • RS

      Ich habe ein iPhone und ich weiss aus Erfahrung, dass selbst ein kaputtes, 1,5 Jahre altes Apple Smartphone mit Sicherheit einen höheren Wiederverkaufswert hat, als diese schrottigen Android Plastik Spielzeuge in ehrlich gemeinten Geschwür-Design…
      Und die Tatsache, dass Shamesung Apple wegen einem FRAND-Patend verklagen will, ist genauso lächerlich wie Samsung an auch…

      11. Sep 2012 | 18:17 Uhr | Kommentieren
      • Laux007

        Lächerlich ist, wenn man Patent falsch schreibt.

        11. Sep 2012 | 20:09 Uhr | Kommentieren
        • RS

          Danke für den Hinweis! Bist ein ganz lieber

          11. Sep 2012 | 20:27 Uhr | Kommentieren
    • Eric

      Du meinst sicher das “ Apfel Cafe “ in Berlin mit einem ähnlichen Logo . Und da hast du recht , man kann nur mit dem Kopf schütteln das sich Apple von
      Apfelkuchen ! bedroht fühlt..

      11. Sep 2012 | 18:39 Uhr | Kommentieren
      • Elv

        Die Aktion war unbestrittener Schwachsinn, ich habe nie erfahren, ob der Konzern es angeleiert hat oder ein überbezahlter Anwalt noch mehr Taler in den Augen hatte.

        11. Sep 2012 | 19:46 Uhr | Kommentieren
    • michis

      ja finde ich jetzt ziemlich witzig von dir denn ich kenne niemanden der ein iphone hat das nach 1.5 jahren abgelegen ist selbst die iphone 3g`s funktionieren einwandfrei und ja was machst du auf macerkopf ? du bist auf der falschen seite deine seite heisst hohlkopf also husch husch

      11. Sep 2012 | 19:52 Uhr | Kommentieren
  • RS

    „An sich“ sollte es heißen

    11. Sep 2012 | 18:20 Uhr | Kommentieren
  • Robin

    Wer sagt denn, dass das iPhone 5 mit LTE auf den Markt kommt?
    Es wird erst morgen vorgestellt!

    11. Sep 2012 | 18:24 Uhr | Kommentieren
  • Eric

    @Wurschd
    absolut richtig , zur Not und als letzte Konsequenz müsste Apple dann
    halt die LTE Funktion vorerst „stillegen“ . Aber trotzdem , wat’n Schei..
    Kindergarten..

    11. Sep 2012 | 18:32 Uhr | Kommentieren
  • Elv

    Erstmal schauen, ob der Samsung-Manager seine Meinung es wäre kein FRAND-Patent aufrecht erhalten kann und ob die Lizenzen mit dem Kauf von bereits lizensierten Bausteinen nicht abgegolten ist.

    FRAND wäre es, wenn es notwendige ist einen Standard zu erfüllen.

    Wenn ich ein Auto kaufe (beliebte Autovergleiche), dann will ich ja auch nicht für den UKW Empfänger aus dem Radio Lizenzgebühren an den Lizenzhalter des UKW Patents bezahlen. Und der Autohersteller sicher auch nicht, weil er ja ein fertiges (lizensiertes) Produkt einbaut.

    11. Sep 2012 | 19:44 Uhr | Kommentieren
  • Dizkodevil

    Ich denke jeder kauft das was er will und ich kaufe ein original.

    Ein iPhone.

    11. Sep 2012 | 20:07 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen