A6-Chip auf Cortex A15 Architektur

| 19:33 Uhr | 15 Kommentare

Mit der Einführung des iPhone 5, wurde am gestrigen Abend erstmals der Weltöffenltichkeit gezeigt, setzt Apple auch auf eine neue Prozessorgeneration. Während beim iPad 3 der A5X-Chip zum Einsatz kommt, verbaut Apple beim iPhone 5 den neuen A6-Chip.

Laut Apple ist der A6-Chip doppelt so schnell wie der A5. Dies bezieht sich sowohl auf die CPU- als auch Grafikleistung. Egal ob Apps geöffnet oder Webseiten geladen werden, der Kunde soll die neue Leistung unmittelbar spüren Aber auch bei grafikintensiven Apps und Spielen soll der A6 für die nötige Leistung sorgen.

Währen die A5 CPU auf ARMs Cortex A9 Architektur basiert, scheint es so, als Apple der erste Hersteller sei, der auf die Cortex A15 Architektur setzt und den A6 entsprechend ausliefert. Nach wie vor lässt Apple den A6 bei Samsung fertigen. Der Herstelleungsprozess soll auf 32nm Strukturbreite basieren. Welche Grafikeinheit zum Einsatz kommt, scheint noch nicht ganz klar. Gut möglich, dass Apple auf den PowerVR SGX543 setzt. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

15 Kommentare

  • flaceer

    quad core?

    13. Sep 2012 | 19:53 Uhr | Kommentieren
  • YYu4n

    Ist das nun ein QuadCore oder immernoch ein DualCore?
    Viele Quellen haben den Verdacht, dass es sich dabei um einem DualCore handelt, da dieser stromsparender und zudem auch noch 22% kleiner sein soll.
    Nun hängt meine Kaufentscheidung davon ab.

    13. Sep 2012 | 19:58 Uhr | Kommentieren
    • Manu

      Nicht dein Ernst, davon den Kauf abhängig zu machen, oder?

      13. Sep 2012 | 20:00 Uhr | Kommentieren
      • dave

        Als ob das jetzt DEN Unterschied macht.

        13. Sep 2012 | 20:04 Uhr | Kommentieren
    • YYu4n

      Stimmt schon, aber ich möchte eben kein hardwaretechnisch gesehen „veraltetes“ Gerät kaufen.

      13. Sep 2012 | 20:07 Uhr | Kommentieren
      • iPhone 5

        Es ist quadcore!

        13. Sep 2012 | 20:11 Uhr | Kommentieren
      • ThugImmortal

        Mein Laptop hat nen Dual Core Prozessor, wie willst du vernünftig begründen wozu der quadcore Prozessor gut sein soll? Vor allem nach all den „positiven berichten“ über Quadcore Handys…

        13. Sep 2012 | 20:14 Uhr | Kommentieren
      • martin

        also wenn die CPU deutlich schneller ist, kaufst du sie nicht wenn sie nur zwei kerne hat? mehr kerne und mehr stromverbrauch und weniger rechenleistung nennst du also hardwaretechnisch „neuer“ ?

        13. Sep 2012 | 20:55 Uhr | Kommentieren
  • Red

    Bist du nicht ganz dicht? Es ist doch egal ob 2 oder 4 Kerne! Das IOS ist optimal auf die Hardware abgestimmt.

    13. Sep 2012 | 20:03 Uhr | Kommentieren
  • flaceer

    Das iPhone 4 hat nur 800 MHz und läuft immernoch flüssiger als das scheiss Galaxy SIII HAHAHA Nur dank iOS 😀

    13. Sep 2012 | 20:13 Uhr | Kommentieren
    • Jacobus21

      Fanboy oder Noob?

      13. Sep 2012 | 20:43 Uhr | Kommentieren
      • CTheBossLP

        Fanboy UND Noob ;D

        13. Sep 2012 | 21:01 Uhr | Kommentieren
  • iPhone 5

    Die Apple Seite zum iPhone 5 kaufen ist down!!!

    13. Sep 2012 | 20:25 Uhr | Kommentieren
    • kakaa

      Das Iphone 5 kann man noch nicht mal kaufen. Vorbestellungen starten erst morgen

      13. Sep 2012 | 21:09 Uhr | Kommentieren
  • Tuwdc

    Man sieht es doch, in USA verkaufen Samsung und htc zb das One x und das SIII mit Dual Core, bei uns mit Quad Core. Und die us Varianten haben mehr rechenpower weil die krait CPU auf dem A15 basiert, die quads noch auf dem A9. Selbst das 4S hat noch deutlich mehr rechenpower wie das one x mit Tetra 3.

    Die Anzahl der Kerne ist unwichtig, was sie können zählt! Zudem gibt es bei Android fast keine spiele die davon Gebrauch machen, bei iOS schon!

    13. Sep 2012 | 23:12 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen