Apple kämpft mit iMessage Problemen

| 21:41 Uhr | 39 Kommentare

In unserem Postfach mehren sich aktuell Berichte, dass Apple mit massiven iMessage Problemen kämpft. Wie es scheint, können iMessages teilweise weder empfangen noch verschickt werden. So schreibt uns Micha z.B.

Hallo Macerkopf-Team, ich nutze gerne und intensiv die iMessage-Funktion auf meinen iPhone 4S und iPad 3. Im Laufe des Abends musste ich jedoch massive Ausfälle feststellen. Unabhängig vom Gerät kann ich teilweise weder Nachrichten verschicken noch empfangen. Sporadisch klappt es zwischendurch. Irgendwie spinnt die Zustellung.

Wie sieht es bei euch mit iMessage aus? Nutzt ihr den kostenlosen Nachrichtenversand von Apple? Könnt ihr Probleme feststellen? Um auf „Nummer Sicher“ zu gehen, empfehlen wir euch vorübergehend auf die stinknormale SMS zu setzen. Hierbei können natürlich entsprechende Kosten anfallen.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

39 Kommentare

  • Sylvan

    Jup. Bei mir auch.

    17. Sep 2012 | 21:46 Uhr | Kommentieren
  • Daniel R.

    Ich sag nur Whats App 😉

    17. Sep 2012 | 21:47 Uhr | Kommentieren
    • Dieter

      Ich hab seit ein paar Tagen bei WhatsApp genau das gleiche Problem. Bei iMessage hab ich das schon seit Wochen. Im Zweifelsfall drücke ich die Nachricht einfach nochmal an und sende sie dann als SMS. Wo ist das Problem? 🙂 Immer schön geschmeidig bleiben 🙂

      17. Sep 2012 | 22:23 Uhr | Kommentieren
  • Heinz Doofenshmirtz

    Yep, kann ich absolut bestätigen. Bis etwa 10:00 Uhr war alles ok, gegen 15:00 Uhr bockig, und seit 17:00 kann ich nur noch SMS versenden…
    Naja – Shit happens…

    17. Sep 2012 | 21:49 Uhr | Kommentieren
  • Nick2011

    Bei mir gehts auch oft nicht. Außerdem erkennt es e-mail adressen die für iMessage registriert sind nicht immer und sendet sie als MMS

    17. Sep 2012 | 21:51 Uhr | Kommentieren
  • ÄSZED

    Eine Test iMessage von meinem iPad 3 auf ein iPad 2 von einem Freund ist angekommen. Bei mir geht es. Habe iOS 5.1.1

    17. Sep 2012 | 21:58 Uhr | Kommentieren
  • Brauseauto

    Alles ok, aber mein iCloud spinnt… Vor allem sind alte Kalender (Geburtstage) noch vorhanden von Kontakten, die ich schon lange gelöscht hatte…

    17. Sep 2012 | 22:02 Uhr | Kommentieren
  • Konsti

    Bei mir funktioniert alles ganz normal. Ich habe ein MacBook Pro 2011. OS X Mountain Lion.

    17. Sep 2012 | 22:04 Uhr | Kommentieren
  • Sagrido

    Ich empfange mit einem Account iMessages am iPhone, iPad und MacBook Air.
    Irgendwie synct da heute aber auch nicht alles zuverlässig.
    In dem Fall, wo ich meine Telefonnummer am MacBook Air verwende (10.8.2-Beta), synct manchmal etwas überhaupt nicht, wird dafür aber 1 Tag später einfach auf einmal wie ein Wasserfall reingeschoben.

    Ich denke, dass es sich hierbei (also bei den Ausfällen) tatsächlich um eine Wartung, bzw. eine Vorbereitung auf das Update übermorgen handelt. – Auch, wenn dies einfach furchtbar unprofessionell ist.

    Bei mir werden Geburtstage auch schon manchmal 2 mal angezeigt:
    Und zwar, wenn Kontakt Claudia am 23.09. Geburstag hat, zeigt mir der Kalender komischerweise dies als ganztägiges Ereignis am 22.09. und am 23.09.

    17. Sep 2012 | 22:13 Uhr | Kommentieren
  • iMessage

    Ich bereite derzeit aber ganz schöne Probleme. 🙁

    17. Sep 2012 | 22:15 Uhr | Kommentieren
    • Dieter

      *tröst* Nicht weinen, bald bist du groß und dann funktionierst du bestimmt genau so gut wie alle anderen Programme von Steve´s Erben 😀

      17. Sep 2012 | 22:25 Uhr | Kommentieren
  • Lucas

    Bei mir gibt es Tage wo es gar nicht klappt, dann gehts wieder kurz und dann klappt es wieder Super! Naja ich hoffe dieses Problem wird bald behoben!

    17. Sep 2012 | 22:22 Uhr | Kommentieren
  • DS32

    Bei mir geht es seit ca. 18.00 Uhr auch nicht mehr, bin dann auf whatsapp ausgewichen

    17. Sep 2012 | 22:23 Uhr | Kommentieren
  • XxtomxX

    Jop bei mir auch Funktioniert nicht von 4s zu 4s 🙁

    17. Sep 2012 | 22:23 Uhr | Kommentieren
  • Princex61

    Bei mir auch i4s ios 5.1.1

    17. Sep 2012 | 22:24 Uhr | Kommentieren
  • Tom

    JA, kann ich leider nur bestätigen. Sofern sich der Teilnehmer auch noch im Ausland befindet, habe ich eine Ausfallquote von nahezu 100%.

    17. Sep 2012 | 22:24 Uhr | Kommentieren
  • Andre

    Der iMessage-Sync zwischen diversen Geräten funktionierte von Anfang an bei mir (und auch bei Verwandten) nicht richtig. Manchmal musste man erst eine neue Message anstossen, damit der Vorverlauf geholt wurde – dabei kam es teilweise auch zur unkorrekten zeitlichen Abfolge bei der Darstellung. Senden war teilweise auch nur mit Problemen möglich (z. B. Bildanhang wurde nicht mitgeschickt).
    Das Kalenderthema mit dem doppelten Geburtstag an zwei aufeinander folgenden Tagen hatte ich vor einigen Wochen auch schon…
    
    iMac 2010, MBP 2010, iPhone 4S, iPad 2 – aktuelle OS

    17. Sep 2012 | 22:25 Uhr | Kommentieren
  • Michael

    Bereitet massiv probleme

    17. Sep 2012 | 22:27 Uhr | Kommentieren
  • Benjis

    Bei mir funzt es schon länger nicht mehr! Hab öfters versucht, von meinem MacBook aufs iPhone zu schrieben oder mit anderen zu schreiben, zeigt mir immer an, dass der andere nicht registriert ist…

    17. Sep 2012 | 22:29 Uhr | Kommentieren
  • Mattes

    Hängt vielleicht mit der iOS 6 Einführung übermorgen zusammen.

    17. Sep 2012 | 22:30 Uhr | Kommentieren
  • Julian

    Hab gerade vom iPad auf iPhone getestet mit Bild und Text und es funktioniert einwandfrei.

    17. Sep 2012 | 22:36 Uhr | Kommentieren
  • Paddy

    Wenn ich eine Nachricht bekomme, kommt die sehr oft mit einer großen Verzögerung an ca 10 bis 25 Minuten. Hat einer das Problem auch und eine Lösung?
    Gerät : neue iPad Und beim iPod Touch

    17. Sep 2012 | 22:47 Uhr | Kommentieren
  • Tim

    also ich habe ab osx version 10.8.1 dauerhaft probleme mit dem erhalten von nachrichten, auf meinem iphone werden sie normal empfangen aber auf meinem mac erst, wenn ich über das iphone geatwortet habe, dass ist richtig richtig nervig, da es vorher ja super funktionierte, hoffen wir auf ein baldiges update oder 10.8.2

    17. Sep 2012 | 23:07 Uhr | Kommentieren
  • Jessica

    Ab 21. Uhr gestern ging nix mehr werder vom iphone 4 noch vom ipad 3
    Jetzt scheint es bei mir wieder zu funktionieren..

    18. Sep 2012 | 4:55 Uhr | Kommentieren
  • Jerrie

    Habe immer wieder probleme mit imessage, ich nutze es seit wochen nicht mehr

    18. Sep 2012 | 7:01 Uhr | Kommentieren
  • Roger

    Auch ich habe Ausfälle zu beklagen. Ich weiss, ich sollte noch 3 iMessages von einem Freund bekommen seit gestern abbend. bis jetzt ist nichts da!

    18. Sep 2012 | 7:37 Uhr | Kommentieren
  • Crady

    iMessages ist doch Schwachsinn und kann teuer werden! Ich habe viele Freunde im Ausland und wenn ich denen eine iMessage schicke und die aber ihr iPhone aus haben bzw. kein Internet haben, wird automatisch eine normale SMS geschickt und die ist dann kostenpflichtig… Und ständig die Einstellungen für Nachrichten ins Ausland zu ändern kann ja auch nicht der Sinn der Sache sein.

    Dann lieber whatsApp! Damit kann ich dann auch meine Android Freunde erreichen. Wäre nur schön, wenn whatsApp auf (ohne JB) auf dem iPad laufen würde und auf dem Mac…

    18. Sep 2012 | 7:58 Uhr | Kommentieren
    • Pastuszka

      Du weißt schon, dass du dir das ausstellen kannst, wenn du nicht willst das die Nachricht als SMS gesendet wird, wenn iMessage nicht verfügbar ist, wenn deine Kontakte offline sind?! Erst informieren, dann meckern.

      18. Sep 2012 | 12:11 Uhr | Kommentieren
      • Crady

        Erst lesen, dann meckern!

        Zitat:
        Und ständig die Einstellungen für Nachrichten ins Ausland zu ändern kann ja auch nicht der Sinn der Sache sein.

        Für Deutschland habe ich eine SMS Flat… da juckt es mich nicht, wenn ne SMS verschickt wird.

        18. Sep 2012 | 15:16 Uhr | Kommentieren
        • Pastuszka

          Sorry, hab ich überflogen. Dann scheitert es aber auch nur an deiner Bequemlichkeit und nicht an iMessage. Außerdem ist iMessage immer noch sicherer als WhatsApp 😉

          18. Sep 2012 | 17:20 Uhr | Kommentieren
    • Pastuszka

      Außerdem ist iMessage wesentlich sicherer, als Whatsapp!

      18. Sep 2012 | 12:11 Uhr | Kommentieren
  • Amurtiger V

    90% läuft bei mir über Whatsapp. Die restlichen 10% sind normale SMS mit denjenigen die noch kein Smartphone haben. Alle anderen die ein Smartphone besitzen haben auch Whatsapp. Benutze daher nie iMessage

    18. Sep 2012 | 9:34 Uhr | Kommentieren
  • Abi1990

    Danke bitesms kann ich zwischen SMS und iMessage switchen… Wenn es eine wichtige Nachricht ist… Dann nimm ich SMS… Sonst iMessage..;) aber zum chatten im gruppen ist whatsapp einfach genial..;)

    Sonst Ruf ich jeden einfach an..;)

    18. Sep 2012 | 10:55 Uhr | Kommentieren
  • Christoph

    Das Problem habe ich auch gehabt gestern die ganze Zeit aber nur über Mobilfunk. Welche Provider habt ihr?

    18. Sep 2012 | 10:58 Uhr | Kommentieren
  • Pastuszka

    An alle die hier Whatsapp so hochpreisen und über alles loben. http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/whatsapp-experten-warnen-vor-sicherheitsluecke-a-856180.html

    iMessage ist wesentlich sicherer als Whatsapp, ihr solltet euch mal besser informieren.

    18. Sep 2012 | 12:12 Uhr | Kommentieren
  • Oli

    Bei mir auch. Zwischen iPad & iPhone alles verzögert…teilweise massiv zu spät!

    18. Sep 2012 | 14:28 Uhr | Kommentieren
  • MT

    Bei mir auch

    19. Sep 2012 | 7:16 Uhr | Kommentieren
  • iMessage nerver

    Ich hab auch jetzt im November mit dem iPhone 5 das gleiche Problem!

    iMessage funktioniert nicht mit iPhone 5 und iOS 6.01 … Zu zweien meiner Konfakte funktioniert es, zu den anderen iPhone Nutzern nicht. Warum auch immer. Weder Apple, noch Telekom weiß eine Lösung 🙁

    Frust

    04. Nov 2012 | 11:24 Uhr | Kommentieren
  • ReneM1990

    Ich kann mein iphone garnicht für iMessage aktivieren. Nervt ganz schön. 🙁

    06. Jan 2013 | 20:34 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen