iCloud.com: Push-Benachrichtigungen ab sofort online verfügbar

| 12:45 Uhr | 6 Kommentare

Neben iOS und Siri gibt es dieser Tage auch Neuigkeiten zur iCloud zu berichten. Erst vor wenigen Tagen wurden z.B. die Erinnerungen und Notizen aus der Betaphase entlassen und übers Wochenende hat Apple Push-Benachrichtiungen für iCloud.com freigeschaltet.

Bereits vor Wochen zeigten sich die Push-Notifications für iCloud.com in der Betaphase, diese scheint nun vorüber. Wie 9to5Mac berichtet, hat Apple die finale Version für die digitale Wolke freigeschaltet.

Solltet ihr auf iCloud.com unterwegs sein und z.B. eine neue Mail erhalten, erscheint zukünftig am oberen Bildschirmrand die von iOS bekannte Benachrichtigung.

Kategorie: Apple

Tags: ,

6 Kommentare

  • Benny

    Klappt einwandfrei, habs gerade getestet.

    Nur schade, dass auf dem iPhone der Push immer noch nicht funktioniert.

    17. Sep 2012 | 13:01 Uhr | Kommentieren
  • Markus

    Ich finde es schade, dass man immer noch keine eigene Absendeadresse verwenden kann, sondern immer nur die @me.com.

    17. Sep 2012 | 13:14 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Nö.
      aktuell „@icloud.com“

      17. Sep 2012 | 13:59 Uhr | Kommentieren
  • Oli

    @Benjamin: wie geht die Umstellung von me auf iCloud.com? Automatisch? Danke

    17. Sep 2012 | 14:52 Uhr | Kommentieren
  • Max

    Ich kann beim Schreiben einer Mail die Absenderadresse auswählen (@me oder @icloud). Habe aber auch einen Dev-Account, evtl. gibt’s das erst später für ’normale‘-User. Ich brauchte nix machen, das kam einfach so 😉

    17. Sep 2012 | 15:38 Uhr | Kommentieren
    • Oli

      Okay danke 🙂

      17. Sep 2012 | 16:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen