iPad mini: Pegatron erhält großen Fertigungsauftrag

| 13:45 Uhr | 3 Kommentare

Nachdem die Berichterstattung zum iPhone 5 zwischen der Vorstellung in der vergangenen Woche und dem eigentlichen Verkaufsstart am kommenden Freitag minimal abebbt, drängt sich auch schon wieder das iPad mini auf. Es heißt, Apple´s Partner Pegatron sei für den größten Teil der Fertigung des iPad mini verantwortlich.

Bekanntermaßen lässt Apple seine iOS-Geräte bei mehreren Auftragsfertigern herstellen. Der bekannteste dürfte Foxconn sein. Wie die Economic Daily News (Google Übersetzung) nun berichtet, wird Apple das iPad mini größtenteils bei Pegatron fertigen lassen. Es heißt 50 bis 60 Prozent der Gesamtmenge des iPad mini sollen von dem weniger bekannten Fertiger Pegatron zusammengebaut werden.

Die Entscheidung beim iPad mini primär auf Pegatron zu setzen, dürfte keine großen Auswirkungen auf die Geschäftsbeziehung von Apple und Foxconn haben. Das iPhone 5 verkauft sich wie geschnitten Brot, der neue iPod touch 5G wird ebenso viele Käufer anlocken, das Weihnachtsgeschäft steht vor der Tür und auch Foxconn wird beim iPad mini genug vom Kuchen abbekommen und zusätzliche Aufträge von Apple erhalten.

Das eingebundene Foto zeigt ein iPad mini Mockup, welches vor mehreren Wochen aufgetaucht war.

Kategorie: iPad

Tags: ,

3 Kommentare

  • Benjamin

    Ich kann mich an den Satz erinnern „Das iPad mini sieht aus wie ein großer iPod“…bekommt das iPad mini denn dann jetzt auch ein 16:9 Display?

    18. Sep 2012 | 14:30 Uhr | Kommentieren
    • ÄSZED

      Denke ich nicht, weil das aktuelle iPad hat ja auch kein 16:9 Display und das Display sollte ja eigentlich nicht zuklein sein.

      18. Sep 2012 | 16:29 Uhr | Kommentieren
      • Benjamin

        Das vor 2 Wochen aktuelle iPhone hatte auch kein 16:9 Display…trotzdem hat das neue iPhone eins.
        Der vor 2 Wochen aktuelle iPod hatte auch kein 16:9 Display…trotzdem hat der neue iPod eins.
        Danach was „jetzt grade“ ist, kannst du nicht gehen.

        18. Sep 2012 | 18:10 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.