Apple aktualisiert zahlreiche hauseigene Apps: u.a. iMovie, Cards, Find my iPhone, iPhoto, Podcasts und mehr

| 20:59 Uhr | 10 Kommentare

Ein Blick in den App Store verrät, dass Apple am heutigen Abend nicht nur iOS 6 zum Download für iPhone, iPad und iPod touch bereit gestellt hat, sondern erwartungsgemäß seine eigenen Applikationen im App Store aktualisiert hat. Neben der iOS 6 Kompatibilität bringen die einzelnen Updates auch neue Funktionen in den jeweiligen Apps mit.

So wurde unter anderem Podcasts, iPhoto, Cards, Meine Freunde suchen, Find my iPhone, GarageBand, iMovie und Keynote aktualisiert. Zu Cards heißt es in der Updatebeschreibung beispielsweise:

  • Universelle App mit nativer iPad-Unterstützung
  • Sechs wunderschöne neue Letterpress-Designs für Urlaubskarten
  • Neue Layouts unterstützen bis zu 3 Fotos pro Karte
  • Bereits frankierte Karten für bis zu 12 Empfänger pro Bestellung
  • Bilder in iPhoto können direkt für Cards bereitgestellt werden
  • Automatische Bildschärfe verbessert die Druckqualität
  • Erweiterte Kartenübersicht auf dem iPad
  • Verbesserte Überprüfung von Postadressen
  • Verbesserter Zahlungsprozess

Mit GarageBand 1.3 könnt ihr ab sofort direkt am iOS-Gerät Klingeltöne erstellen. Es heißt:

  • Erstellen eigener Klingel- und Warntöne fürs iPhone, iPad oder für den iPod touch*
  • Importieren von Songs aus der Musikmediathek Ihres iOS-Geräts
  • Wiedergabe oder Aufnahme mit GarageBand im Hintergrund, während andere Apps verwendet werden**
  • Zahlreiche kleinere Verbesserungen an der Gesamtleistung und -stabilität

* Erfordert iOS 6 oder neuer
** Erfordert iPhone 4S, iPad 2 oder neuer

Kategorie: App Store

Tags: , , ,

10 Kommentare

  • iPhone 5s

    F….. Eu…. Ist das ein Dreck ! Scheiße trotz 60 vdsl Glasfaser. Klappt es nicht vernünftig das iOS 6 herunter zu Laden. Ich hab die sch. . . Voll!

    19. Sep 2012 | 21:24 Uhr | Kommentieren
    • Josch

      dass es auch serverseitige Bandbreitenbegrenzungen pro Client gibt scheinst Du noch nicht gehört zu haben. Das ist bei vielen Servern gang und gäbe. Da nützt Dir auch Terabit-DSLlabersülz nix 😉 Entspann Dichn wenig. Das iOS Update ist maximal so wichtig wie die Frage, ob Du Schnitzel mit Pommes oder Pommes mit Schnitzel essen willst …

      19. Sep 2012 | 21:52 Uhr | Kommentieren
  • Sascha

    Komm mal runter! Glaubst du, dass du der einzige bist der es direkt haben will? Rechne mal damit das 2Mio Leute á 900MB Laden wollen. Das bekommste selbst mit nem Monsterbackbone nicht hin. Also, Geduld! Wird schon…

    19. Sep 2012 | 21:37 Uhr | Kommentieren
  • Lynn

    Kann mir jeman sagen ob die balken blau sind nun unter einstellungen? Ist das normal?
    Bzw überall das graue ist bei mir blau..

    19. Sep 2012 | 21:38 Uhr | Kommentieren
    • AppleFreak

      Ist schon seit der ersten Beta so

      19. Sep 2012 | 22:02 Uhr | Kommentieren
  • Lukas Reimann

    Hab es seit 10 Minuten drauf.. 1 Stunde ca. Hat’s gedauert

    19. Sep 2012 | 22:01 Uhr | Kommentieren
  • Marcel Bruckmann

    Hi. Um kurz nach 19 ging es noch auf dem iPhone schnell aber seit 20 Uhr muss man echt Ausdauer mitbringen 🙂

    19. Sep 2012 | 22:16 Uhr | Kommentieren
  • Stema

    Ich hatte es auf iPad 3 und iPhone 4S in ca. 10 Minuten gedownload und das installieren hat ca. 30 Minuten gedauert. Top Apple!

    19. Sep 2012 | 23:14 Uhr | Kommentieren
  • Marcel Bruckmann

    Bei mir bricht es immer ab OTA ? Jemand einen tip ?

    19. Sep 2012 | 23:16 Uhr | Kommentieren
  • Stema

    Vlt ist dein WiFi net das stärkste und momentan läd die halbe Welt iOS 6 runter. Vlt einfach bis morgen warten. :-/

    19. Sep 2012 | 23:35 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen