iCloud: ehemaligen MobileMe Kunden steht Speicher-Downgrade bevor

| 19:42 Uhr | 4 Kommentare

Im vergangenen Jahr überarbeitete Apple seinen Online-Dienst und aus dem kostenpflichtigen MobileMe wurde die kostenlose iCloud. Services wie Kontakte, Kalender und Mail wurden komplett überarbeitet und Dienste wie Dokumente in der Cloud oder iTunes in der Cloud kamen neu hinzu.

5GB kostenlosen iCloud Speicher stellt Apple allen Kunden zur Verfügung, ein Upgrade auf 25GB kostet jährlich 32 Euro, bei 55GB sind es 80 Euro pro Jahr. Ehemaligen MobileMe Kunden spendierte Apple übergangsweise bis zum 30. Juni 2012 zu den kostenlosen 5GB weitere 20GB kostenlosen Speicherplatz, dieser kostenfreie Speicherplatz wurde bis Ende September verlängert.

Nun ist der 30.09.2012 fast erreicht und Apple informiert ehemalige MobileMe Kunden, dass ihnen ein Speicher-Downgrade bevorsteht.

Your iCloud storage will be reduced to 5 GB on 09/30/2012.
However, you are currently using more than 5 GB.

Unless you take action before your downgrade takes effect, backups to iCloud will stop, and apps will no longer be able to save documents to iCloud. You can either free up storage or cancel your downgrade to keep your current storage plan for another year.

Ehemalige MobileMe Kunden haben nun die Möglichkeit, ihren iCloud Account aufzuräumen und nur noch 5GB zu belegen oder ein kostenpflichtiges Upgrade zu buchen. Sollte der Anwender nicht entsprechend Platz schaffen, so werden keine weitere Backups mehr angelegt und Apps haben keine Möglichkeit mehr, Dateien in der iCloud zu speichern. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

4 Kommentare

  • Tim

    find ich ziemlich arm ^^ als ob die 15gb apple irgendwie jucken würden ^^

    24. Sep 2012 | 19:54 Uhr | Kommentieren
  • Sebastian

    in einem großen storage system zählt jeder GB. und bei der lächerlichen , extrem hohen menge an icloud benutzern juckt das sogar apple 😉

    24. Sep 2012 | 20:00 Uhr | Kommentieren
  • schlobbe

    Diese Mail habe ich heute auch bekommen. Aber es ist etwas verwirrend: Unter Einstellungen/iCloud/Account steht bei mir mit einer hübschen Grafik: Speicherplan: 20 GB für 32 € /Jahr. Wenn ich da drauf tippe, heißt es ausdrücklich: Aktuelles Abo: 20 GB…“. (Nochmal) Kaufen kann ich das auch nicht, so dass ich eigentlich davon ausgehe, dass alles ok ist.

    Aber auf der Seite davor steht unter der Box mit der Grafik (und den Zahlungsdaten): „Ihr Speicherplan wird am 30.9.2012 auf den kostenlosen Speicherplan heruntergestuft.“
    Dann hätte ich ein Problem, denn derzeit verwende ich ca. 14 GB in der Cloud. Kostenlos sind 5 GB.

    Irgendwie passt das nicht zusammen. Offenbar hat Apple da eine Inkonsistenz in einer Datenbank. Hoffentlich killen die mir im schlimmsten Fall nur irgendwelche Backups und nicht meine Documents in der Cloud. Das wäre richtig bitter…

    24. Sep 2012 | 21:21 Uhr | Kommentieren
  • Josch

    Das Downgrade von MobileMe zu iCloud und der Wegfall der iDisk waren größter Mist. Ich bin Anfang des Jahres auf das HiDrive von Strato umgestiegen, da ich echten Online-Backp Speicherplatz für verschiedenste Daten benötige und nicht so einen kastierten Cloud-Speicher.
    .
    23,88 für 20 GB (sehr schnellen) Online-Speicher bei 12 Monaten Vertagslaufzeit sind ein sehr gutes Angebot. Wenn ich das mit den vorherigen 79,- Euro für MobileMe vergleiche ein Schnäppchen. Ich bin höchst zufrieden.

    25. Sep 2012 | 21:18 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen