Consumer Reports lobt iPhone 5, kritisiert Karten App in iOS 6

| 16:22 Uhr | 0 Kommentare

Regelmäßig nach dem Verkaufsstart einer neuen iOS-Gerätegeneration meldet sich auch die „US Stiftung Warentest“ Consumer Reports zu Wort, um sich zum neuen Apple Gerät zu äußern. Kaum ist das iPhone 5 auf dem Markt, gibt es auch schon das erste Feedback. Das iPhone 5 sei nochmal eine deutliche Verbesserung zum Vorgänger, die Karten-App in iOS 6 hänge jedoch weit hinterher.

Wie Consumer Reports angibt, sei das iPhone 5 ein lohnendes Update zum iPhone 4S. Die Organisation lobt insbesondere das 4″ Display das iPhone 5 mit der reduzierten Spiegelung, sowie das leichtere Gewicht. LTE sei sehr schnell und der neue A6-Chip trägt dazu bei, dass Inhalte sehr schnell geladen werden können.

Bei der Kamera des iPhone 5 sei Apple im Vergleich zum iPhone 4S nur einen moderaten Schritt nach vorne gegangen. Fotos und Videos seien deutlich schärfer, bei schlechten Lichtverhältnissen habe man jedoch keine echte Verbesserung feststellen können.

Enttäuscht ist Consumer Reports von Teilen der Apple Karten-App in iOS 6. Es liege noch viel Arbeit vor Apple, bevor der Hersteller aus Cupertino mit der Konkurrenz mithalten könne. Allerdings sei nicht die gesamte Karten-App negativ. Positiv aufgefallen sind Flyover sowie das schlichte übersichtliche Design.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.