FIFA 13 ab sofort für iPhone und iPad verfügbar (Update)

| 8:47 Uhr | 7 Kommentare

Auf diesen Tag haben vermutlich zahlreiche Fußball-Fans gewartet. Am frühen Dienstag-Vormittag ist FIFA 13 im App Store gelandet. Die Universal-App kann ab sofort zum Preis von 5,49 Euro auf euer iPhone, iPad und den iPod touch geladen werden. Genauer gesagt, ist FIFA 13 mit dem iPhone 3GS (oder neuer), iPad (oder neuer) und iPod touch 3G (oder neuer) kompatibel. Für das beste Spieleerlebnis solltet ihr mindestens auf ein iPad 2 oder ein iPhone 4S setzen. Es gilt zu beachten, dass mindestens 1,35GB freier Speicherplatz auf eurem iOS-Gerät eingeplant werden müssen.

FIFA 13 verspricht, dass es dank einem Authentizitätsgrad und einer Innovationsfülle noch realistischer geworden ist. Electronic Arts hat an viele Stellen Hand angelegt und die Grafik sowie das Gameplay verbessert. Neue Spezialbewegungen sind natürlich auch an Bord. Mit dem neuen Online-Multiplayer-Modus könnt ihr euch jederzeit und überall mit euren Freunden messen.

Insgesamt sind 30 Ligen, lizenzierte Mannschaften und über 15.000 Spieler mit dabei. Egal ob Bundesliga oder englische Premiership, ihr könnt überall euer Können zeigen. Solltet ihr FIFA 13 auf mehreren Geräten könnt ihr die Spielstände in der iCloud speichern und dann auf einem anderen Gerät weiterspielen.

Update 18:05 Uhr: Ab sofort steht FIFA 13 Version 1.0.1 im App Store bereit. Der größte Kritikpunkt ist beseitigt, ab sofort ist das Spiel iPhone 5 optimiert.

7 Kommentare

  • Dan

    Und was ist: Wieder nicht aufs Iphone 5 Display angepasst. Sind die bescheuert? So viele App-Enwtickler lassen sich viel zu lange Zeit. Ich würde Fifa 13 sofort kaufen, aber so…..

    25. Sep 2012 | 9:55 Uhr | Kommentieren
    • Frank

      Ich verstehe Deinen Frust, aber Du darfst nicht vergessen, dass es eine offizielle Unterstützung für das größere Display erst seit der Keynote in Xcode gibt. Bei einem so großen Projekt wie Fifa 13, dass nahezu zeitgleich auf so vielen verschiedenen Plattformen erscheint, implementierst Du nicht „mal eben“ die Unterstützung für das größere Display. Schließlich musst Du das als Entwickler nicht nur implementieren, sondern auch testen. Und zudem gibt es das iPhone 5 sicherlich auch für EA erst seit wenigen Tagen.

      25. Sep 2012 | 11:05 Uhr | Kommentieren
      • Lordruebe

        EA entwickelt FIFA nicht mit XCode 😉 Und EA hatte bereits Kenntnis über das größere Display, schließlich wurde Real Racing 3 auch bereits angepasst (Firemint wurde von EA aufgekauft).
        Mit iPhone 5 Unterstützung wäre es auch bei mir direkt runtergeladen worden:)

        25. Sep 2012 | 17:27 Uhr | Kommentieren
  • Maci05

    Kommt es auch für ps3 heute

    25. Sep 2012 | 10:05 Uhr | Kommentieren
    • ForeverAloneGuy

      Neeee….am Donnerstag!

      25. Sep 2012 | 18:16 Uhr | Kommentieren
  • dan

    Hey Frank,

    auf der eine Seite gebe ich Dir recht, alledings werden für z.B. die Playstation 4 auch bereits Spiele entwickelt. Da kommt keine Konsole auf den Markt ohne Software und dann fängt erstmal die Entwicklerei an. Dann hätte EA den Release auch verschieben können. Naja ich werde mich noch ein wenig gedulden.

    25. Sep 2012 | 11:42 Uhr | Kommentieren
  • Herbert

    Fifa ist eigentlich nur für Konsolen gedacht weil da die Grafik gut und der Spielablauf viel besser ist als auf dem iPhone,iPad was auch immer.

    16. Okt 2012 | 10:31 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen