Lightning: Weitere Details zum neuen iPhone 5 Anschluss

| 11:14 Uhr | 0 Kommentare

Apple setzt seit dem iPhone 5 (und iPod touch 5G und iPod nano 7G) auf einen neuen Dock-Anschluss. Der alte 30-polige Anschluss hat ausgedient und Apple verbaut ab sofort den Lightning Adapter mit 8 Pins. Der neue Lightning-Anschluss ist 80 Prozent kleiner als sein Vorgänger und bietet Apple so die Möglichkeit, Geräte dünner gestalten zu können. Doch das ist noch längst nicht alles.

Entwickler Rainer Brockerhoff hält ein paar weitergehende Informationen zu Lightning parat.

  • Die Pins am Lightning Connector sind so lange deaktiviert, bis der Connector vollständig eingeschoben wurde. Ein Aufwachsignal aktiviert den integirerten Chip. Kurzschlüsse sollen so vermieden werden.
  • Der Chip erkennt, welches Gerät verbunden ist und welche Funktionen bereit gestellt werden müssen. Er erkennt ob ein Gerät Strom benötigt oder beispielsweise Strom zum Laden an das iPhone weitergibt.
  • Die einzelnen Pins können ihre Funktionsweise ändern. Wird Strom oder eine Datenverbindung benötigt?
  • Der Chip weist den Pins einzelne Aufgaben zu.
  • Sollten alle Voraussetzungen geklärt sein, nimmt der Anschluss seine Arbeit auf.

 

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen