Apples iPad dominiert Tablet-basiertes Web-Browsing mit 98 Prozent

| 16:00 Uhr | 2 Kommentare

Wie man einer nun veröffentlichten Studie entnehmen kann, ist das iPad für den nahezu gesamten Web-Traffic im Tabletsegment verantwortlich. Im Vergleich aller mobilen Geräte verursachen iPad-Nutzer mit 54,5 Prozent des Datenverkehrs somit mehr als die Hälfte auf Webseiten, die auf der Touch-Technologie von Onswipe basieren.

Bei Onswipe handelt es sich um ein digitales Entwicklungs-Tool, mit dem Webseiten für die Bedienung mit Tablets und Smartphones angepasst werden, ohne dass eine eigenständige App notwendig ist. 98,1 Prozent der Besucher greifen mit dem iPad auf die Webseiten zu, die auf diese Technik bauen, wie Onswipe nun feststellen konnte.
Nach dem extrem dominierenden Anteil vom iPad folgt das Samsung Galaxy Tab und das Motorola Xoom mit 1,53 bzw. 0,21 Prozent des tabletbasierten Web-Traffics. Das 7-Zoll große Kindle Fire liegt mit 0,11 Prozent an der vierten Position in dem Ranking.

Der CEO von Onswipe, Jason Baptiste, erklärte den Kollegen von AppleInsider nun, dass das iPad ein Internettablet sei, mit dem man am besten surfen könne. Des Weiteren bestätigte er, dass Onswipe jedes Device inklusive des Betriebssystems mithilfe einer Tracking-Technik erfassen kann, das auf eine touch-optimierte Webseite zugreift, die mit der unternehmenseigenen Technologie versehen ist.

Aus der Studie kann weiterhin entnommen werden, dass iPad-Nutzer 56,9 Prozent mehr Zeit als Verbraucher beim Surfen verbringen, die mit dem iPhone auf den onswipe-Webseiten unterwegs sind. Dies deutet abermals darauf hin, dass sich der größere Bildschirm des Apple-Tablets besser zum Surfen eignet. Weiterhin heißt es, dass 54,5 Prozent des gesamten Web-Traffics vom iPad ausgehen, während iPhone-Nutzer 19,05 Prozent des Datenverkehrs verursachen.

Kategorie: iPad

Tags: ,

2 Kommentare

  • AppleFreak

    Nutzt ihr das auch ?

    28. Sep 2012 | 16:06 Uhr | Kommentieren
  • MacBooK

    ja klar 😀

    28. Sep 2012 | 16:21 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen