iPhone 5: Apple verbaut Vibrationsmotor des iPhone 4 GSM

| 9:22 Uhr | 11 Kommentare

Die technische Komponente, die im iPhone 5 für die Vibration sorgt, ist weder ein neues Modell noch die Version, die Apple im iPhone 4S verbaute. Die neueste iPhone-Generation erzeugt nämlich eine lautere und zugleich stärkere Vibration als das direkte Vorgängermodell. Wie Aufnahmen aus den Teardowns zum iPhone 5 beweisen, handelt es sich dabei um einen älteren Motor, den Apple bereits in der GSM-Version des iPhone 4 einsetzte.

Die Kollegen von The Next Web haben nun herausgefunden, dass Apple hierbei auf einen Vibrationsmotor zurückgreift, der bereits in einer älteren iPhone-Generation zum Einsatz kam. Dies bestätigt somit zahlreiche Rückmeldungen von iPhone 5-Nutzern, die behaupten, dass die Vibration im Vergleich zum iPhone 4S merklich stärker und lauter sei. Aber warum haben sich die Apple-Ingenieure entschieden, ein älteres Bauteil im neuen Smartphone unterzubringen?

Wie man auf den Fotos von iFixit erkennen kann, ist diese technische Komponente viel kleiner als noch beim iPhone 4S. Angesichts der äußerst dünnen Bauweise des iPhone 5 könnte der zusätzliche Platzbedarf dafür verantwortlich sein, ein kleineres Bauteil zu verwenden. Schließlich ist die aktuellste iPhone-Generation 18 Prozent dünner als der Vorgänger.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

11 Kommentare

  • Daniel1988

    Wann tauschen denn endlich Bildern der iPhone 5S Bauteile auf?

    30. Sep 2012 | 10:01 Uhr | Kommentieren
    • olaf

      Wann gibts du denn endlich mal deine unglaubliche Ahnung von den iPhone 5 Bauteilen, Namen und allem Anderem zu ?

      30. Sep 2012 | 10:07 Uhr | Kommentieren
    • Mike

      Werden die gleichen sein wie beim 5 .. einfach „schnellerer“ CPU und evt bessere Cam.. halt total innovativ 🙂

      30. Sep 2012 | 13:30 Uhr | Kommentieren
    • iPhone 5

      oho Daniel1988 ist wieder da, du musst noch zugeben, dass du keine Ahnung hast!

      30. Sep 2012 | 14:22 Uhr | Kommentieren
  • ThugImmortal

    Wieso kam denn der größere und weniger effektivere Vibrationsmotor beim 4S zum Einsatz? Merkwürdig..

    30. Sep 2012 | 10:34 Uhr | Kommentieren
    • Eric

      der grössere Motor lief feiner und runder weil eine amdere Technik
      dahintersteht .Die Vibrationen waren dann wohl für einige zu schwach

      30. Sep 2012 | 15:55 Uhr | Kommentieren
  • Phil

    nene, jetzt müssten bald die neuen iPad gerüchte kommen, dauert ja nur noch 6 monate bisses kommt 😀

    30. Sep 2012 | 10:43 Uhr | Kommentieren
  • Elv

    Und wieder zum iPad nano oder iPad mini 😀

    30. Sep 2012 | 10:55 Uhr | Kommentieren
  • Matze

    ja, manchmal merkt man eben erst jahre später, ob ein bauteil gut oder eben schlecht war.

    30. Sep 2012 | 12:33 Uhr | Kommentieren
  • Micha

    ich mag mein iphone 4s mit dem schön leisen nicht zu hörenden und doch gut spürbaren vibrationsmotor^^

    30. Sep 2012 | 14:07 Uhr | Kommentieren
  • Mak

    China, Sack Reis

    30. Sep 2012 | 21:44 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen