Analyst: kein preiswertes iPhone in naher Zukunft

| 7:33 Uhr | 3 Kommentare

Drei verschiedene iPhone Modelle verkauft Apple ab sofort. Während sich vor dem iPhone 5 noch das iPhone 3GS, iPhone 4 und iPhone 4S kaufen ließen, hat das iPhone 5 das „alte“ iPhone 3GS aus dem Apple Portfolio geschoben. Ein Analyst glaubt daran, dass dies ein Zeichen dafür ist, dass Apple auch zukünftig nicht mit einem Einsteiger iPhone in Entwicklungsländern vertreten sein wird.

Charlie Wolf von Needham & Company gab in einer Einschätzung für Investoren an, dass Apple mit einem preiswerteren iPhone in Entwicklungslänger einsteigen sollte. Gleichzeitig glaubt er allerdings nicht daran, dass dies passieren wird.

Weiter heißt es, dass Apple mit der Fortführung des iPhone 3GS die Möglichkeit gehabt habe, in diese Märkte einzusteigen, dies jedoch nicht getan habe. Mit dem iPhone 3GS und einem sehr niedrigen Einstiegspreis hätte Apple neue Märkte in Kombination mit einem Prepaid-Modell erschließen können. (via)

3 Kommentare

  • Andre

    Dem Augenschein (in den Städten) nach, haben viele Menschen nicht mal das Geld für ein bisschen Shampoo, Seife, Waschmittel oder Nähgarn… trotzdem besitzen sie ein 4S (oder bald wohl 5).

    Für wen dann noch ein Einsteigermodell?

    02. Okt 2012 | 7:45 Uhr | Kommentieren
  • Sven

    Apple sollte für jedes Verkaufte Iphone einem Menschen in einem Entwicklungsland 100 Liter Wasser und 100 Warme Mahlzeiten ermöglichen, das wäre Margentechnisch locker drin und würde viel mehr helfen wie jede Spende und noch viel mehr wie die technische Errungenschaft eines 3 Jahre alten Iphones…

    02. Okt 2012 | 8:20 Uhr | Kommentieren
  • Jörg

    Also aus Entwicklersicht finde ich das gar nicht mal schlecht. Zwar ist wäre es den Entwicklungsländern durchaus zu gönnen, aber irgendwann wird auch nun mal kein aktuelles Betriebssystem für die alten Geräte da sein. Alles unter iOS 5 oder 4 ist ja heute schon nicht schön zu unterstützen, da dort überall ARC fehlt.

    05. Okt 2012 | 23:20 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen