Apple stellt Chomp ein

| 14:41 Uhr | 0 Kommentare

Im Februar dieses Jahres hat Apple den App Suchmaschinen-Spezialisten Chomp übernommen. Der Hersteller aus Cupertino soll 50 Millionen Dollar für die Übernahme auf den Tisch gelegt haben. Bei Chomp handelte es sich um eine Suchmaschine für Apps, die sowohl nach Apps für iPhone, iPad als auch Android gesucht hat.

Mittlerweile ist klar, dass Apple Chomp angepasst und in iOS 6 integriert hat. Zunächst flog die Android-Unterstützung aus dem Leistungsumfang und anschließend wurde der App Store angepasst. Neben einem neuen Design bietet die App Store Suche in iOS 6 auch einen neuen Such-Algorithmus.

Nun hat Apple den letzten Schritt vollzogen. Die Chomp-App wurde zurückgezogen und die Chomp-Webseite „dicht“ gemacht. Die App verweist mittlerweile auf den App Store und die Webseite leitet auf die Apple Homepage weite. Auch iTunes 11 dürfte deutliche Spuren von Chomp besitzen. (via)

Kategorie: App Store

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen