Umfrage: Schlechte Sprachqualität beim iPhone 5?

| 15:00 Uhr | 242 Kommentare

Kurze Frage in die Runde: Könnt ihr bei eurem iPhone 5 eine schlechte Sprachqualität feststellen? Mehrere Leser haben sich in den letzten Tagen an uns gewandt und von einer schlechten Gesprächsqualität beim iPhone 5 berichtet.

So schreibt uns Steve beispielsweise

Hallo Macerkopf Team, ich wende mich an Euch wegen eines Problems mit dem iPhone 5, welches ich letzte Woche Donnerstag erhalten habe. Und zwar geht es dabei um Verbindungsabbrüche und Qualitätsverlust beim Telefonieren und zwar egal wo ich bin. Das häufigste Problem welches auftritt, ist, dass es zwei bis drei Sekunden nach dem Abheben dauert, bis ich den Anrufer höre. Dann passiert es, dass mitten im Telefonat ein seltsamer Hall auftritt und nach einiger Zeit das Gespräch abbricht, obwohl ich vollen Empfang habe und der andere Teilnehmer am Festnetz ist.

Meine Frage an Euch ist, ob sich schon mehrere Leser bei Euch mit solchen oder ähnlichen Problemen gemeldet haben. Bei Google findet man zu dieser Thematik auch einige Beiträge. Aber der Großteil betrifft dort wohl das O2 Netz.

Allerdings scheint dies nicht das einzige Problem zu sein. Auch im Telekom-Netz scheint es zum Teil eine unterirdische Sprachqualität zu geben. Mit dem iPhone 5 hatte Apple HD Voice eingeführt, welches die Sprachqualität mit dem iPhone 5 „eigentlich“ verbessern sollte.

Wie sind eure Erfahrungen? Habt ihr Probleme mit der Gesprächsqualität beim iPhone 5? Hinterlasst uns einen kurzen Kommentar!

Kategorie: iPhone

Tags: ,

242 Kommentare

  • Steffi69

    Bei mir bisher alles iO. Keine Aussetzer im Telekom-Netz.

    05. Okt 2012 | 15:05 Uhr | Kommentieren
    • Robin

      Ich habe zwischenzeitlich Probleme mit der Verbindung, trotz vollem Empfangs.
      Ich bin bei Base.
      Ansonsten habe ich keine Probleme.

      05. Okt 2012 | 15:18 Uhr | Kommentieren
      • ali

        Bei base und o2 ist es häufig so dass Netz Probleme auftreten aufgrund schlechten Netzes

        05. Okt 2012 | 15:25 Uhr | Kommentieren
    • iMarc

      Ja bei Telekom läuft alles einwandfrei

      05. Okt 2012 | 16:20 Uhr | Kommentieren
      • Maria

        Auch ich habe das gleiche Problem, Tonaussetzer, blechener Klang. Jedes billige Handy geht besser als das iPhone5, obwohl ich bereits das erste austauschen ließ, änderte sich nichts. Ich bitte um Lösung.

        13. Feb 2013 | 19:41 Uhr | Kommentieren
        • Bridgi

          Ich bin todunglücklich! Hab mir gestern das neue iPhone 5 mit Vertragsverlängerung Telekom geholt. So schlimm hab ich noch NIE seit ich Handys habe telefoniert! Blecherner Klang auf beiden Seiten der Gesprächspartner. Dauernd Gesprächsunterbrechungen obwohl ich mich nicht bewege! Sobald Handballen näher an den unteren Teil des Gerätes kommt, Klang wie sprechen in eine Dose! Mein iPhone4 war so super zum telefonieren! Würde am liebsten den Kauf und Vertragsverlängerung rückgängig machen! Jetzt hab ich so viel Geld ausgegeben und kann nicht mal anständig telefonieren!! Könnt heulen!!!!

          26. Apr 2013 | 22:55 Uhr | Kommentieren
    • Stephan

      Ich kann die Probleme 1:1 bei unterschiedlichen Telefonen (iPhone 5) im Telekom Netz bestätigen. ungewöhnlicher Hall, unterirdische Sprachqualität bis zu Gesprächsabbrüchen. Ich hatte aus diesem Grund schon meinen ersten Gerätetausch hinter mir, aber daran liegt es offensichtlich nicht.

      22. Okt 2012 | 13:17 Uhr | Kommentieren
      • Strehl

        Bin bei Vodafone und habe seit einigen Tagen massive Probleme beim Verbindungsaufbau, Sprachqualität und Abbrüche! Apple konnte mit einen Reset auch nichts verbessern!

        29. Nov 2012 | 19:51 Uhr | Kommentieren
      • rojbel

        Ich hat genau die gleichen Probleme auch beim 2.Gerät beim Vodafone Netz. Dumpfe teilweise metallend klingende feine Geräusch aus dem Höhrmuschel. Wobei das Mikrofon recht gut Funktioniert so, dass Gesprächspartner mich sehr gut verstehen. Leider ich sie nicht so gut. bei unserem Test war Iphone 4 deutlich besser.Für jede Hilfestellung wäre ich dankbar.
        rojbel

        18. Dez 2012 | 0:42 Uhr | Kommentieren
    • Magic

      Hallo ich habe Extreme Probleme mit der Gesprächsqualität im Telekom Netz

      10. Nov 2012 | 14:13 Uhr | Kommentieren
      • Lw

        Geht mir genauso! Bin echt stinkig

        29. Nov 2012 | 21:32 Uhr | Kommentieren
        • Glaser

          Habe bereits im Tausch das 3. iphone5. Trotzdem bricht insbesondere innert Telefonaten im PLZ-Bereich 83257 die Verbindung urplötzlich ab! trotz voller angezeigter Empfangsstärke. Netz: Deutsche Telekom. Scheint eher ein Netzproblem zu sein als ein Getäteproblem. Nervt sehr!! Zeitweise bricht jedes 3. Gespräch ab.

          18. Dez 2012 | 19:56 Uhr | Kommentieren
      • Oli

        Dito! iPhone 5 + VF = schlechte Sprachqualität seit Tagen!

        30. Nov 2012 | 12:13 Uhr | Kommentieren
      • Stefan

        Ich hab auch die geschilderten Probleme bin auch telekom

        18. Dez 2012 | 17:39 Uhr | Kommentieren
    • Klarissa

      Hab seit dem 28. zwar vollen Empfang aufn iPhone 5, kann aber weder SMS schicken noch Anrufe annehmen bzw anrufen.
      Netz: Vodafone

      02. Dez 2012 | 22:18 Uhr | Kommentieren
    • Miri

      Erstes IPhone 5 – Sprachqualität schlecht,
      Zweites IPhone 5 – Sprachqualität schlecht ,..
      Hole mir das Dritte am Samstag .
      Telekom Kunde

      19. Dez 2012 | 21:14 Uhr | Kommentieren
    • Nils Papke

      Bei mir und meiner Frau auch ständig katastrophale Soundqualitätit dem iPhone 5 (Telekom) Computerstimme und Gesprächsabbrüche andauernd. Wir sind drauf und dran die Teile wieder zu verkloppen. Sehr ärgerlich!!!

      11. Jan 2013 | 14:19 Uhr | Kommentieren
    • Maxi

      Bei Mir im Telekom Netz sind noch keine Probleme

      13. Jan 2013 | 0:35 Uhr | Kommentieren
    • Lt4

      Ich würde dieses dreckstelefon am liebsten in die Presse schmeißen!!

      WLAN Probleme die nun einigermaßen behoben sind!

      Telefonie zu Anfang so gut wie unmöglich! Verstehe den Anrufer nicht! Dann muss ich auflegen und zurück rufen dann geht es! Leute die ich Anrufe verstehe ich beim ersten Anruf nicht. Erst wenn ich auflege und nochmal Anrufe!

      Dann dieser Lack! Da fällt es einmal runter und schon blankes Alu!!

      Mein altes 3G war dagegen ein Traum!!

      Ich habe Ewigkeiten auf das iphone5 gewartet und über 600€ dafür ausgegeben! Und wofür?? Für ein Telefon womit man nicht telefonieren kann! Absolute Frechheit!

      24. Jan 2013 | 23:01 Uhr | Kommentieren
  • Tobi

    Bei mir im Telekom Netzt keine Auffälligkeiten.

    Hatte früher im O2 Netz mit meinem 4er und 4S exakt die beschriebenen Probleme

    05. Okt 2012 | 15:11 Uhr | Kommentieren
  • joerg

    teilweise blechernde stimme beim Gesprächspartner, kurze Aussetzer bei der Verbindung. (Telekom, 16gb, schwarz)

    05. Okt 2012 | 15:16 Uhr | Kommentieren
  • Sepp

    Bisher keine Probleme im Telekom Netz.

    05. Okt 2012 | 15:17 Uhr | Kommentieren
  • iPhone 5

    Bei mir (Vodafone) alles in ordnung.

    05. Okt 2012 | 15:17 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    War vorher bei Base, jetzt bei Telekom mit dem IPhone 5. Telefonier öfter auf ein IPhone 5 das auch Telekom hat und die Sprachqualität ist der Hammer!
    Kann das Problem also nicht bestätigen.

    05. Okt 2012 | 15:21 Uhr | Kommentieren
  • Malte

    Manchmal versteht mich der Anrufer nicht sofort (aber keine zwei bis drei Sekunden). Das war aber auch schon bei meinem iPhone 4 und mit iOS5 so. Da das nicht bei jedem Gesprächspartner auftritt vermute ich nicht das dies am iPhone liegt.
    Ansonsten habe ich im Telekom-Netz nix auffälliges feststellen können. Glasklarer Empfang, wie es sein soll.

    05. Okt 2012 | 15:21 Uhr | Kommentieren
  • losblancos

    es scheint am edge-netz zu liegen. im 3g / lte netz habe ich keine probleme und im apfeltalk forum gibt es einen thread wo nutzer ähnliche erfahrungen gemacht haben.

    05. Okt 2012 | 15:21 Uhr | Kommentieren
    • Dustin

      leichte verbesserung aber trz noch abgehackt,

      15. Nov 2012 | 8:17 Uhr | Kommentieren
  • Stephan

    Bei mir ist auch alles ohne Probleme im Vodafone Netz, auch international – war gerade drei Tage in Spanien, alles ok. Ich hatte allerdings ähnliche Probleme wie oben beschrieben vor längerer Zeit mit meinem 3 GS, damals half eine Wiederherstellung aus dem Backup, ich weiss nicht ob das hier auch helfen kann…

    05. Okt 2012 | 15:24 Uhr | Kommentieren
  • Bobby

    Mit Telekom keine Probleme…Läuft alles Tippi Toppi 🙂

    05. Okt 2012 | 15:25 Uhr | Kommentieren
  • TWEAK

    Bei mir auch keine Probleme via Vodafone.

    05. Okt 2012 | 15:26 Uhr | Kommentieren
  • Jürgen

    T-mobile: Trotz 5 Balken Empfang ist der Gesprächspartner kaum zu verstehen ! Es nervt tierisch !!!

    05. Okt 2012 | 15:27 Uhr | Kommentieren
    • Marco

      Habe die gleichen Probleme! Max. Lautstärke doch der Verbindungsteilnehmer kommt nur im Flüsterton an!!!
      Mitlerweile schon das Ersatzgeräte zurückgeschickt, da ich mit dem iphone nicht normal telefonieren kann. Im Shop habe ich schon unterschiedlichste Auskünfte bekommen von „über Probleme sprechen wir nicht, wir tauschen die Geräte einfach aus“ bis hin zu „ich habe schon mit Apple telefoniert, dort sind keine Probleme bekannt“. Auch ein neues update brachte keine Besserung.

      19. Dez 2012 | 18:29 Uhr | Kommentieren
  • iPhone

    Ja das muss wirklich am o2 netz liegen, denn ich habe das selbe mit meinem 3g und auch mit meinem 4er. auf das 5er muss ich noch ein bisschen warten, glaube aber nicht das es am telefon liegt

    05. Okt 2012 | 15:28 Uhr | Kommentieren
  • Joe

    Ich hatte vorher das Iphone 4 und im gegensatz dazu ist das 5er von der Sprachqualität wirklich Klasse. Ich benutze das VF Netz.

    05. Okt 2012 | 15:29 Uhr | Kommentieren
  • Jürgen

    Im Telekom Netz ist alles bestens.

    05. Okt 2012 | 15:31 Uhr | Kommentieren
  • Stefan

    Vodafone-Netz, ich hatte vorher das 4S und habe das Gefühl, dass beim 5er die Sprachqualität besser geworden ist! Überhaupt keine Probleme, eher das Gefühl, dass ich noch nie eine so klare Qualität hatte.

    05. Okt 2012 | 15:33 Uhr | Kommentieren
  • Philipp

    Hatte es bis jetzt zweimal.

    05. Okt 2012 | 15:36 Uhr | Kommentieren
  • markusOB

    finde auch, dass die qualität echt eher noch deutlich besser geworden ist. bin t-mobile-kunde…

    05. Okt 2012 | 15:50 Uhr | Kommentieren
  • Sylar

    Kann ich bestätigen!!! Wenn ich meine Freundin anrufe (auch iPhone 5) und sie abnimmt, dauert es ca. 2-3 Sekunden bis ich sie hören kann.
    In Bezug auf die Qualli während dem Gespräch, ist sie schon deutlich besser als mit dem iPhone 4/4s.

    05. Okt 2012 | 15:52 Uhr | Kommentieren
  • Mirco

    Ich telefoniere im Telekom Netz und kann die Probleme bestätigen. Leider. Schlechte Sprachquali trotz vollem Empfang, hallen und später Gesprächsanfang nach abheben.

    05. Okt 2012 | 15:52 Uhr | Kommentieren
  • Peter

    Ich habe das Problem ebenfalls im Telekomnetz. Trotz 3 Balken habe ich Aussetzer, Dosenklang und die bekannten Probleme.
    Die Probleme waren mit einem iPhone 4 am selben Ort nicht vorhanden.

    05. Okt 2012 | 16:06 Uhr | Kommentieren
  • Sebastian

    Hallo, ich habe ein S3 und habe mir vor kurzem ein iPhone 5 zugelegt, kann auch nur bestätigen dass das Empfang beim telefonieren eine Katastrophe ist. Die Leute verstehen mich schlecht etc. Sobald ich das S3 nehme ( beides Vodafone ) ist alles super

    05. Okt 2012 | 16:12 Uhr | Kommentieren
  • Tom

    Hallo,
    auch ich habe manchmal diesen komischen Hall, klingt irgendwie etwas blechern, es ist schwer zu beschreiben. Telekom-Netz; iPhone in weiß…

    05. Okt 2012 | 16:22 Uhr | Kommentieren
  • Marc de Potzolli

    Guten Tag,
    also ich habe genau das gleiche Problem wie Steve, bei Annahme eines Anrufes oder beginn eines Telefonates dauert es ungefähr 2 – 3 Sekunden bis ich den Gegenüber verstehen kann. Auch während des Gespräches treten des öfteren viele Sprachprobleme auf, sodass man häufig den Gegenüber teilweise nur sehr schlecht oder garnicht mehr verstehen kann. Dieses Problem tritt trotz vollem Signals auf. Mein Anbieter ist Vodafone. Ich hoffe, dass sich das bald verbessert, denn so macht mir telefonieren keinen Spass.

    05. Okt 2012 | 16:38 Uhr | Kommentieren
  • boglott

    Bin bei Orange in der Schweiz.

    Bemerke eine deutlich *bessere* Sprachqualität als beim iPhone 4 auf demselben Netz. Dass ich nach einem Anruf 2-3 Sekunden nach Anrufannahme nichts sagen darf, weil mein Gegenüber sonst nichts davon hört, war beim iPhone 4 so. Scheint nun beim 5 nicht mehr der Fall zu sein.
    HD Voice/Wideband Audio funktioniert bestens. Schon ausprobiert mit Galaxy IIIS und iPhone 5 auf der Gegenseite. Qualität ist damit wirklich phantastisch.

    05. Okt 2012 | 16:57 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    Ich habe auch übelste Probleme. Telekom Netz und vor allem Aussetzer sodass ich den den anderen Teilnehmer nicht verstehe. Also von 5 Telefonaten sind min. 3 wo man nichts verstehen kann.

    05. Okt 2012 | 17:08 Uhr | Kommentieren
  • stabilis

    Geht super!!!!

    05. Okt 2012 | 17:08 Uhr | Kommentieren
  • raupe90

    Habe ähnliches Problem mit iPhone 4s und O2. Oftmals, wenn ich jemanden anrufe verstehe ich ihn, aber er versteht mich die ersten 2-3 Sekunden nicht. Gibt es da ein Problem von O2 mit dem iPhone???

    05. Okt 2012 | 17:12 Uhr | Kommentieren
  • kingofapps

    habe auch Probleme! blecherne aussertzer zwischendurch, andauernd brechen die gespräche ab („anruf fehlgeschlagen“), wenn ich das iphone dann entriegeln möchte, ruft es den Gesprächspartner wieder an. ich liebe mein iphone natürlich, aber das geht so nicht!

    (iPhone 5, schwarz, 16 GB, Telekom)

    05. Okt 2012 | 17:14 Uhr | Kommentieren
  • Simon

    Habe auch Probleme im O2 Netz!
    Blechernd, kurze Aussetzer trotz 3 oder 4 Balken.
    Mir ist aufgefallen wenn ich 3G deaktiviere ist es besser.

    05. Okt 2012 | 17:18 Uhr | Kommentieren
  • Apple fan 007

    Ich hab leider auch ähnliche probleme. Wird apple das in updates verbessern oder muss ich damit leben. Ist mein 1. Iphone deswegen die frge

    05. Okt 2012 | 17:20 Uhr | Kommentieren
    • Karsten

      Ähnliche Probleme habe ich ebenfalls. Egal ob eingehende oder ausgehende Anrufe, mich versteht man am anderen Ende nur sehr leise. Meine Gesprächsteilnehmer sind aber klar und deutlich, obwohl ich die Lautstärke des iphone auf „halbe Kraft“ gestellt habe. Es ist ein iphone 5, ich habe nachgesehen: keinerlei Folien sind mehr drauf. Ich schiebe es auf das Gerät, doch hier wird berichtet, dass Austausch auch nicht viel gebracht hat. Ich vermute, es wird noch ein langer Weg. So’n Mist…

      30. Mai 2013 | 17:11 Uhr | Kommentieren
  • MartinB

    Ich hatte auch schon öfters bei Super Netz Aussetzer! war ganz überrascht! War ich von meinen 4s nicht gewöhnt! Ich denke da muss Apple nachbessern!

    05. Okt 2012 | 17:24 Uhr | Kommentieren
  • LinuxDoc

    iPhone 5 mit Vodafone – keine Probleme
    Geht alles so wie es soll

    05. Okt 2012 | 17:30 Uhr | Kommentieren
  • Mirko

    Also meine Sprachqualität ist top, alles super. Nur leider habe ich auch schon in 2 Wochen 3 Verbindungsabbrüche festgestellt. Also nicht sehr viele, obwohl ich viel telefoniere von daher ist das zuverschmerzen.

    05. Okt 2012 | 18:23 Uhr | Kommentieren
  • Steve

    Hallo Macerkopf Team und MK Leser,

    danke erstmal für die Umfrage und die vielen Antworten. Bin „froh“ das ich nicht alleine bin. Hab auch noch ein wenig recherchiert. Allerdings hilft nix. Hab versucht ein Basebandupdate via Symbolveränderung zu machen bei der man zugleich nicht nur LTE sondern auch 3G abschalten kann (glaub allerdings das dass nur ein Schreibfehler ist) neu aufgesetzt etc. Einschicken will ich es eigentlich nicht aber ich denke ich werde nicht drum rum kommen.
    Es scheint wirklich am Edge Netz zu liegen da es anscheindend das HD Voice nicht packt. So ist mein letzter Eindruck. Das erklärt auch die Störungen bei vollem Empfang. Auweh… Apple Sag ich da blos… Aber ich denke das kann durch ein Update behoben werden…

    05. Okt 2012 | 18:38 Uhr | Kommentieren
  • Insulaner

    Habe Telekom Prepaid und meine Frau berichtet mir, dass ich mit dem iPhone 5 schlecht zu verstehen bin. Lautstärkeschwankungen und Aussetzer. Mit meinem alten Siemens sl55 war das alles viel besser.

    05. Okt 2012 | 18:38 Uhr | Kommentieren
  • Heiko S.

    Habe kein besonderes Empfangsproblem mit dem iPhone 5!

    05. Okt 2012 | 18:58 Uhr | Kommentieren
  • Lars

    Das 5er ist im Vergleich zum 4er und 4s im O2 Netz um Längen besser bei mir. O2 hat manchmal so seine Aussetzer, liegt aber nicht am Äpfelchen. O2-Support sagt es liegt an den vielen Smartphones, die das UMTS-Netz überlasten. Sie haben mir geraten das 3G auszuschalten ;-((( Habe es Testweise mal gemacht. Danach hatte ich wirklich keine Aussetzer mehr….

    05. Okt 2012 | 19:17 Uhr | Kommentieren
    • Chris

      Hallo bei meinem iphone habe ich kurze aussetzer nach gesprächsbeginn habe bis jetzt schon 5 tauschgeräte bekommen dies hat aber nichts gebracht

      08. Nov 2012 | 18:33 Uhr | Kommentieren
  • andreas

    habe das iphone5, t-mobile, und bei 3G und vollausschlag ist die sprachqualität miserabel, deutlich schlechter als mit dem 4er. flattern im gespräch und die vorsilben sind kaum verständlich! so macht telefonieren kein spass! über facetime ist der ton um klassen besser….

    05. Okt 2012 | 20:18 Uhr | Kommentieren
    • Andi

      Das kann ich nur bestätigen, hab schon ein austauschgerät bekommen und das gleiche problen.

      14. Okt 2012 | 15:11 Uhr | Kommentieren
  • Benjamin

    Auch aus der Schweiz gibt es KEINE Probleme zu melden….

    05. Okt 2012 | 21:16 Uhr | Kommentieren
  • Tim

    Bei meinem iPhone 5 über Vodafone ist das auch so das bei jeder Gesprächsannahme die ersten 2-3 Sekunden abgeschnitten werden.

    05. Okt 2012 | 21:17 Uhr | Kommentieren
  • maxi

    2 x iP5 und beide TCom, beide oft nicht erreichbar, Verbindungsabbrüche, BlechdosenStyle… Shit

    05. Okt 2012 | 21:21 Uhr | Kommentieren
  • Dany

    Hey Macerkopf Team und Macerkopf Leser,

    bei mir merke ich auch nichts von verbesserter Sprachqualität. Ganz im Gegenteil. Ich hatte vorher ein iPhone 4 mit dem ich keine Probleme hatte. Mit dem iPhone 5 habe ich Probleme beim telefonieren. Die Verbindung ist noch nicht abgebrochen aber meine Gesprächspartner verstehe ich oft sehr schlecht. Ich werde gut verstanden. Es klingt so als würde am anderen Ende der Leitung jemand in eine Dose sprechen oder wie Außerirdische die di eVerbindung stören :P. Abgebrochen ist die Verbindung noch nicht.

    05. Okt 2012 | 21:36 Uhr | Kommentieren
  • Pascal

    Vodafone keine Probleme mit iPhone 5

    05. Okt 2012 | 21:47 Uhr | Kommentieren
  • bolle

    Kann ich so bestätigen.
    Hatte das 5er die erste Woche im O2 Netz mit mäßiger Empfangs- und Sprachqualität genutzt. Hatte da auch schon, wie hier erwähnt mit den Vorgängern Probleme und bin nach vielen ergebnislosen Versprechungen Seitens O2 nach 8 Jahren zu Vodafone gewechselt.
    Seither keinerlei Probleme.

    05. Okt 2012 | 21:50 Uhr | Kommentieren
  • Mated

    Wenn ihr kein LTE bei TM gebucht habt solltet ihr die LTE Funktion deaktivieren. Dann gibt es auch keine Abbrüche der Verbindung mehr. Bei mir bessere Sprachquali und besserer Empfang gegenüber dem 4er.

    05. Okt 2012 | 23:03 Uhr | Kommentieren
  • Bubububu2

    Telekom –> Sprachqualität besser als beim iPhone 4S

    05. Okt 2012 | 23:11 Uhr | Kommentieren
  • Jo

    Also ich habe auch erhebliche Probleme, oft Aussetzer und schelchte verständlichkeit. Die Telefonate werden teilweie mit einer Skype unterhaltung verglichen. Die Telekom behauptet, weder 3G nocht LTE haben da schuld.
    Das Problem wurde wohl auch schon an Apple heran getragen.

    Mein Fazit:
    in letzter Zeit werden die Produkte von Apple immer schlechter…
    Ob MacBook Pro Retina mit dem ich nur Probleme habe oder
    OSX 10.8 – so viel Abstürtze hatte ich mit Windows nicht, oder eben jetzt das Iphone bis hin zu den Karten app….
    Ich werde mir in Zukunft genau überlegen ob ich mir noch mal was von Apple kaufe….

    05. Okt 2012 | 23:21 Uhr | Kommentieren
  • Tomaso

    t-mobile:
    Als Telefon kann ich das iphone5 nicht benutzen…unterirdische Qualität…
    nehme also das 4er zum tel. für alles andere das 5er…
    ohne Worte

    06. Okt 2012 | 0:02 Uhr | Kommentieren
  • Marc

    Habe auch probleme mit dem iphone 5 und o2!
    gesprächsabbrüche, hallen und seltsames hin und weg der umgebungsgeräusche… kommt mir so vor als ob das ein softwarefehler in der geräuschunterdrückung ist

    06. Okt 2012 | 0:42 Uhr | Kommentieren
  • Fu Man Shu

    Habe das 4er, und seit dem Update auf iOS 6 ist die Qualität echt zum Kot***
    Verbindung bricht trotz vollem Netz plötzlich ab, und das Telefon hängt sich dann teilweise auf. Echt nervig.

    06. Okt 2012 | 1:04 Uhr | Kommentieren
  • nunus

    Ich bin im Telekomnetz und habe definitiv krasse Empffangsprobleme bei Telefonaten mit dem iPhone 5. Wenn das Gespräch zustande kommt, dann tritt häufig das Problem auf, dass mein Gegenüber zwar mich versteht, seine Stimme jedoch arg verzehrt wiedergegeben wird und so klingt, als würde er autotune benutzen. De facto versteht man also kein einziges Wort, was sehr ärgerlich ist, da dieses Problem beim iPhone 4 nicht auftrat. Das Komische daran ist, dass meine Gesprächspartner sogar meistens dasselbe Netz wie ich benutzen.

    Abgesehen davon zeigt mein iPhone 5 weitere Mängel: Im Verbund mit LTE setzt der Touchscreen manchmal bis zu zwei Minuten komplett aus. Für den Preis, den ich Apple und der Telekom zahle, ist das definitiv zu wenig!

    06. Okt 2012 | 4:06 Uhr | Kommentieren
  • Leo

    Bei mir teilweise sehr schlechte sprachqualität.
    Und des öfteren verbindungsabbrüche.
    Hatte noch nie so viele Probleme mit einem Handy wie dem iPhone 5. Vodafone

    06. Okt 2012 | 9:21 Uhr | Kommentieren
  • iChris

    Soeben im Telekom Edge-Netz. Kaum Gesprächspartner verstanden und Knarzen in der Leitung.

    06. Okt 2012 | 10:20 Uhr | Kommentieren
  • Jonathan

    habe iphone 5 und alditalk also eplus drin und alles super 🙂

    06. Okt 2012 | 18:44 Uhr | Kommentieren
  • Irgendwer

    keine Probleme, Telekom-Netz

    06. Okt 2012 | 19:36 Uhr | Kommentieren
  • Achim

    Bei mir das gleiche Problem mit der Sprachqualität bei T Mobile.

    06. Okt 2012 | 19:51 Uhr | Kommentieren
  • Gerrard

    Habe das iPhone 5 im O2 Netz. Trotz vollem Empfang, wird dem Anrufenden manchmal mittgeteilt, dass ich nicht erreichbar wäre. Und ich selber kann trotzt vollem Empfang nicht telefonieren da kommt minutenlang kein Freizeichen rein. Aber , dann auf einmal gehts wieder .. Was da los ?????

    07. Okt 2012 | 20:33 Uhr | Kommentieren
  • Monika

    Auch ich habe mit meinem IPhone 5 im Telekomnetz Probleme. Dauert bis ich was hören kann, wenn ich überhaupt was höre. Nur ganz leise trotz höchster Lautstärke. So macht es keinen Spaß.

    07. Okt 2012 | 21:34 Uhr | Kommentieren
  • Stefan F.

    Bei mir sind auch oft nach dem verbinden Störungen. Dachte schon es liegt am Empfang aber der is voll. Halt auch ewig nach!
    (Telekom, 16GB, schwarz)

    07. Okt 2012 | 22:02 Uhr | Kommentieren
  • AppleFan

    Beim iPhone 4 war es teils schlecht, beim 4S anfänglich auch (da mussten ja die Micro-Sims der Telekom getauscht werden) und jetzt beim iPhone 5 ist alles super. Noch nie eine bessere Sprachqualität gehabt! Nur wenn ich im LTE-Netz bin,dann haben mir Anrufer berichtet,dass es teilw. bis zu 10-15Sek. dauert,bis sie das Freizeichen hören,davor gar nix. Das liegt wohl daran,dass man hierzulande noch nicht über LTE telefonieren kann,sondern nur Daten laden kann und bei Telefonaten auf 3G, Edge umschaltet.

    Ansonsten echt super!
    (Telekom, iPhone 5, schwarz, 64gb und neue Nano-Sim, also nix selbst geschnibbelt!)

    08. Okt 2012 | 11:46 Uhr | Kommentieren
  • AppleFan

    ^^
    Ps: Ich habe auch die LTE-Speedoption dazugebucht! Diejenigen, die diese Option nicht gebucht haben, sollten die LTE-Funktion in den Einstellungen deaktivieren. Das Gerät sucht sonst nur permanent danach und das zieht unnötig Akku und womöglich verschlechtert sich dadurch etwas die Qualität und/oder die Stabilität der Sprachverbindungen.

    08. Okt 2012 | 11:52 Uhr | Kommentieren
  • Knabe

    Bei Beginn eines Telefonates dauert es ungefähr 2 – 3 Sekunden bis ich den Gegenüber verstehen kann. Auch während des Gespräches treten des öfteren viele Sprachprobleme auf, sodass man häufig den Gegenüber teilweise nur sehr schlecht oder garnicht mehr verstehen kann. Dieses Problem tritt trotz vollem Signals auf. Mein Anbieter ist T-Mobile.

    09. Okt 2012 | 8:42 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Habe das Problem auch. Mein Gegenüber versteht mich perfekt. Ich verstehe meinen Gesprächspartner aber sehr schlecht. Die ersten zwei Sekunden versteht man erst mal nichts und dann nur sehr abgehakt.
    Mein Anbieter ist T-Mobile. Apple hat mir empfohlen das Iphone neu einzurichten. Leider hat sich an den Sprachproblemen nichts geändert. LTE habe ich auch deaktiviert, was allerdings auch keine Verbesserung bringt. LTE funktioniert bei uns nicht und 3G ist auch nur eingeschränkt verfügbar. Ich telefoniere also hauptsächlich unter Edge

    09. Okt 2012 | 14:37 Uhr | Kommentieren
    • Prem I

      Könnte mein Iphone sein, das du da beschreibst. Hab jetzt zur Reparatur eingesendet und Tauschgerät bekommen. Tauschgerät hat aber genau die selben Probleme wie das vorige. Bei uns auch Edge.
      Ganz schön deprimierend.

      17. Okt 2012 | 15:16 Uhr | Kommentieren
      • Reiner (G)

        Ich glaube, dass keine Einstellung hilft. Sobald man kein gutes 3G-Netz hat, versucht das NEUE iPhone5 und auch das alte iPhone4S, immer wieder nur im UMTS die HQ-Sprache zu senden und das geht richtig schief. Immer wieder diese Robotersprache und die vielen Tonaussetzer. Wenn man aber in einem Gebiet mit perfekter Ausleuchtung ist, … einfach wurnderbar … ein Klang, man versteht alles. Also, hier hat der Apfel vom Tim (…) ein Problem, welches leider erst mit einem Software-Update zu beheben wäre. Ich hatte ja bei IOS6.0.1 auf Besserung gehofft, aber leider … keine Verbesserung. Ergo, SIM raus und mit Samsung SIII telefonieren, egal ob T-Mobile, VF, O², oder E-Plus.

        08. Nov 2012 | 14:15 Uhr | Kommentieren
  • iPluto

    Ich kann leider auch ein Lied davon singen (iP 5, 64GB, T-Mobile). LTE nicht dazu gebucht und ausgeschaltet. Blecherne Stimmen, Gesprächsabbrüche, unnatürliche Rauschunterdrückung. Habe das Telefon neu eingerichtet, half nichts. Habe vorher mit dem iP 4 telefoniert und hatte damit nie ein Problem! Habe mein iP 5 reklamiert und warte nun auf Austausch … In der Zwischenzeit ist mein 4er wirklich eine Wohltat.

    09. Okt 2012 | 21:48 Uhr | Kommentieren
  • Ich

    Hi. ALso ich hab auch Sprachprobleme. Knarren, manchmal verstehe ich den Gesprächspartner nicht vor lauter knirschen und knarren. Bin im Vodafone Netz. Empfang ist auch ok, spielt keine Rolle wo ich bin

    10. Okt 2012 | 12:02 Uhr | Kommentieren
  • SebastianT.

    Ich hab dasselbe Problem. Telekom Kunde, iphone 5 32 Gb, verstehe die andere Leitung meist nie, sie mich jedoch gut. Das ist schon enttäuschend wenn man ein Telefon hat mit dem man nicht telefonieren kann

    11. Okt 2012 | 13:43 Uhr | Kommentieren
  • Dima S.

    Ich habe exakt das selbe Problem. Habe O2-Netz und trotz vollem Empfang verstehe ich die andere Leitung schlecht obwohl derjenige vom Festnetz anruft.

    11. Okt 2012 | 14:06 Uhr | Kommentieren
  • Sebastian

    Ich habe beim telefonieren vermehrt Sprachaussetzer obwohl guter Empfang angezeigt wird. Seltsam mit meinem 4 S hatte ich immer eine super Quali.
    Mein Netzanbieter ist die Telekom

    11. Okt 2012 | 19:54 Uhr | Kommentieren
  • AM-J

    Iphone 5 bei Sunrise in der Schweiz. Sehr schlechte Sprachqualität. Mit/ohne WiFi an oder Daten, keine Verbesserung. iPhone 3GS/4 keine Probleme.

    12. Okt 2012 | 12:00 Uhr | Kommentieren
  • Frank

    Mir wird auch nachgesagt, das meine Stimme von meinem Iphone 5 beim Gesprächspartner oft stark blechern und verzerrt klingt. Bin im Telekom-Netz (mit LTE).

    12. Okt 2012 | 16:45 Uhr | Kommentieren
  • Stefan

    Hat schon jemand das Iphone5 zur Reparatur eingeschickt ? Ich habe auch diese aussetzer und dieses verspätet hören des Gesprächspartners … tolles Ding für die Kohle …. teilweise hört sich das beim telefonieren an als ob man mit einem Roboter spricht 😉

    13. Okt 2012 | 6:39 Uhr | Kommentieren
  • Ich auch

    Also ich habe das iPhone 5, 64GB und letzte Woche erhalten. Ich habe auch eine unterirdische Sprachqualität in sehr oft Abbrüche der Gespräche. Gleichzeitig wenn ich es am Ohr halte und einmal mit dem Zeigefinger im oberen Bereich leicht klopfe dann rasselt da irgendwas, aber keine Ahnung was. Habe heute Support Termin. Ich habe Vodafone und fast regelmäßig die Sprachprobleme, aber auch mit dem Partner verstehen läuft es nicht so reibungslos und ich finde die HD Variante nicht so Dolle, da es sich anhört als nutze er auch das Mikro auf der oberen Außenseite und es dadurch zu einem Hall( Blech) Gespräch wird.

    13. Okt 2012 | 7:17 Uhr | Kommentieren
  • Tom sauer

    Sehr schlechte Verbindung! Hallen, sausen, besonders bei lauten umgebungsgeräuschen. Zum telefonieren ungeeignet.

    15. Okt 2012 | 18:33 Uhr | Kommentieren
  • Seb

    Hallo,
    ich nutze das Iphone 5 mit Vodafone und habe die gleichen Probleme.
    Nach dem Abheben, dauert es 2-3 Sekunden bis mich der Anrufer hört.
    Erst beim zweiten Hallo kommt eine Antwort 🙁
    Zudem ist manchmal das Gespräch verzerrt, als hätte man keinen Empfang oder als wäre der Hörer defekt, der Anrufer selbst hat mich aber perfekt gehört und verstanden. Nach einem Neustart war wieder alles ok.
    Das dritte Prolem wäre Wlan, zu hause mit vollem Empfang im Speedport von der Telekom, ohne Internetverbindung, sodas ich auf das Handynetz ausweichen muss, auf der Arbeit mit dem gleichen Router habe ich komischerweise keine Probleme !? Mein altes iphone 4 hatte nach dem IOS6 Update und dem neuen Zuwachs des iphone 5 aufeinmal auch mit dem Wlan probleme !?
    Dann kann es doch nur an ios6 liegen oder ?

    Grüsse
    Seb

    15. Okt 2012 | 18:39 Uhr | Kommentieren
  • Robert

    iPhone 5. Auch im o2 Netz stellenweise sehr schlechte Sprachqualität und häufige Verbindungsabbrüche.

    17. Okt 2012 | 11:29 Uhr | Kommentieren
  • Prem I

    Schlechte Verbindungsqualität auch bei mir und meinem Mann. Telekom Netz
    Das volle Programm: Gesprächsabbrüche, Wiederhall, Wortfetzen,abgehackt, surren, pfreifen. Und generell einenn Empfangsbalken weniger wie das iphone 4 in der selben Gegend.

    17. Okt 2012 | 15:13 Uhr | Kommentieren
  • Micha

    habe gleiche Probleme im T-Mobile Netz mit dem Iphone 5 alle Problemlöser (werkseinstellung zurückgesetzt…) bereits durchgeführt. Ohne Erfolg . Lösungsmittel Vorschlag ist das Iphone zu tauschen, werde es also nächste Woche abgeben und hoffen, dass bei einem neuen Gerät der Mangel ausbleibt.

    17. Okt 2012 | 18:44 Uhr | Kommentieren
  • bernard

    habe mit meinem iphone 5 im telekom-netz massive Probleme bei Telefonaten. teilweise muss ich 4-5mal zurückrufen, bis sich mein Gesprächspartner nicht mehr wie ein Roboter beim tauchen anhört. mitunter bricht das Gespräch auch einfach mal so mittendrin ab. laut apple store frankfurt heute: kein Fehler bekannt, kommt bestimmt von einem Sturzschaden weil das gerät ja auch schon so zerkratzt aussieht (schwarzes iphone). vielen lieben dank apple….ich wechsle wieder zurück auf mein 4er, neue alte sim-karte ist bestellt

    18. Okt 2012 | 0:34 Uhr | Kommentieren
  • Volker

    Telekom. Häufige Verbindungsabrüche, bin schlecht zu verstehen. Nutze viel die Kopfhörer im Auto, Tel liegt in Ablage oder Beifahrersitz. Die alten Headsets sind nicht benutzbar, es kommt zu Preifgeräuschen bei Telpartner. Mit Earpods tritt dies nicht auf. Aber die auch von anderen beschriebenen Probleme bleiben, auch ohne Earpods.

    18. Okt 2012 | 11:47 Uhr | Kommentieren
  • Axel

    Telekom. 16GB weiß.
    mein erstes iphone und jetzt absolute empfangsprobleme. ich bin verständlich. kann aber selbst mein gegenüber kaum hören. schwer zu beschreiben: zischen, blechern, 2x abbruch, total abgehackt. heute im auto über bluetooth hatte ich keinerlei probleme. zu hause angekommen habe ich gleich beim ersten telefonat den gleichen mist. bisher denke ich, dass nur gespräche zu hause betroffen sind wenn mein gesprächspartner ebenfalls ein handy hat!?
    wie ist es bei euch? stört time capsule oder dect telefon??

    keine ahnung!

    18. Okt 2012 | 16:16 Uhr | Kommentieren
  • NameAlex

    iPhone 5 schwarz 32GB

    …ist definitiv das schlechteste iPhone das ich je besessen habe…und ich habe seit iPhone 3 alle Modellgenerationen mitgemacht.

    Netzbetreiber ist Telekom. LTE bei mir Zuhause nicht verfühbar. Das iPhone hängt stur am 3G Netz selbst wenn nur ein Balken verfügbar ist, obwohl an gleicher Stelle 5 Balken Edge Netz möglich wären. Getestet mit Multi-Sim und Iphone 4S.

    Gesprächsabbrüche am laufenden Band ( Anruf fehlgeschlagen ), dazu sehr leise Stimmen und ein Robotterartig, blechern klingender Gesprächspartner. Ich selbst bin auch nur „schwierig“ zu verstehen.

    Dazu dieses HD-Voice, sorry aber wenn das Stand der Technik ist, sind wir jetzt wieder bei C-Netz angekommen. Sobald der Gesprächspartner nichts sagt erfolgt sofort eine Stummschaltung – man weiß also nie, telefoniert man überhaupt noch oder wurde die Verbindung unterbrochen. Die Stummschaltung an sich ist viel zu stark eingestellt und setzt zu früh ein. Deshalb fehlen oftmals ganze Wortsilben oder Endungen.

    Apple hat das Gerät bisher einmal ausgetauscht. Ersatzgerät hat genau den gleichen Fehler. Beim iPhone 5 eines Bekannten ebenfalls das selbe.
    Sämtliche Versuche was Apple an Ratschlägen auf Lager hat waren vergeblich. Wiederherstellen ohne Backup, neue Netzbetreibereinstellungen und sogar SIM Karten tausch.

    Werde jetzt mein 4S weiter benutzen und das 5er vertickern. Herzliches Beileid an alle 5er Besitzer.

    18. Okt 2012 | 17:49 Uhr | Kommentieren
  • Steve

    Leider kan ich all das auch bestätigen. Ich lebe auf dem Ländlichen. Allerdings tritt das immer wieder sporadisch auf. Habe auch alles probiert. Sogar ein 3. iPhone habe ich mir als Tauschgerät schicken lassen (das 2. hatte bei LIEFERUNG nen Sturzschaden) auch die Simkarte tauschen lassen… Hilft alles nix. Hatte vorhin mal das 5er neben nem 4S liegen wobei das 4S mit 2 Balken im 3G Netz stand und das 5er nur Voll Edge hatte….. Das nur zur Thematik hier… Aber ich habe jetzt erstmal Geduld bis zum nächsten Netzbetreiberupdate. Ich glaube auch das es im mom eher an einem Zusammenspiel zwischen dem neuen HD Voice und dem Netz der Anbieter.
    Ich bin übrigens bei T-Mobile….

    18. Okt 2012 | 23:00 Uhr | Kommentieren
  • Sndy

    Ich habe O2 und habe auch diesen Hall zwischendurch, dachte schon das ich mir es nur einbilde aber jetzt wo ich es hier lese scheint es ja nicht so zu sein ;o)

    19. Okt 2012 | 2:03 Uhr | Kommentieren
  • Daniel

    Hallo,

    auch hier Probleme: D1, iPhone 5 16 GB. Anrufe kommen blechern/metallisch rein. Im Apfeltalk-Board gibt es (wie erwähnt) einen Thread dazu. In diesem findet sich auch ein Video, dass den Sachverhalt deutlich macht.

    Apple Care sagt: wir haben davon noch nichts gehört. Könnte an der SIM-Karte liegen.

    T-Mobile sagt: wir haben davon noch nichts gehört, tauschen die SIM-Karte aber gerne aus.

    Bin gespannt, was passiert.

    Gruß
    Daniel

    19. Okt 2012 | 12:40 Uhr | Kommentieren
  • Micha

    ich vermute ich habe das Problem mit einem Update über https://www.csp.t-mobile.net/rdm/selectServiceType.do;jsessionid=C5A9F14FF2F6E85EC32D3A56D9CEEE96.jboss-rdm1-mo10013k?serviceType=SMSCUPDATE diesen link lösen könne. Wenn ihr euer iphone mit diesem Netzkonfigurationsupdate installiert sollte das Problem mit der Sprachqualität Geschichte sein. Wichtig nach dem Update das Handy einmal ausschalten bzw mindesten in den flugmodus gehen und wieder einschalten. ich hatte Extreme Prrobleme schlechte ankommende Gespräche , Hall , kein Freizeichen, verbindungsabbrüche … ist seit dem Update nicht wieder vorgegekommen seid 3 Tagen keine Probleme. schreibt mal eure Erfahrung. ich wollte das iphone schon zurückgeben.

    20. Okt 2012 | 9:35 Uhr | Kommentieren
  • Marc

    Also: Die Sprachqualität beim iPhone5 ist wahnsinn. Telefoniert man mit einem anderen iPhone5 user, hat man eindeutig HD Qualität.

    Die Probleme beim Verbindungsaufbau habe ich gerade zuhause ständig, trotz gutem Empfang. Tip: Auflegen und direkt noch mal anrufen, dann ist alles super, keine Ahnung, was das für ein merkwürdiger Bug ist… Aber so ist es bei mir immer. Erster Anruf supermies, 2. Versuch direkt danach Top. Als hätte die Telefonie-Software bei einem ersten Anruf nach längerer Zeit Initialisierunsprobleme beim Einpendeln der geeigneten Bitrate, also so ein Suchen nach einem passenden Mittelding zwischen guter Qualität und gerade verfügbarer Bandbreite. Beim 2. Anruf kennt die Software dann noch die gerade perfekte Bitrate und läuft deswegen sauber. Irgendsowas in der Art wird das wohl sein. Die Apple Programmierer sind sicherlich schon am fixen.

    20. Okt 2012 | 10:02 Uhr | Kommentieren
  • Mike1975

    Hallo,
    habe IPhone 5, Telekom Netz. Mein gegenüber versteht mich meist schlecht oder garnicht (3 Balken Edge), auch bei 3G ist das Problem gleich.
    Schlechter allgemeiner GSM Netz Empfag.
    Habe ein 3GS und mein Ip5 an die gleiche Stelle gelegt, 3GS 3 Balken, Ip5 2, beide Telekom und Edge!!
    Telefonieren wir zur Herausforderung, vorher ip4 im Einsatz mit Telekom, hatte da keinerlei Probleme !!
    Hilfe es ist wirklich fast unzumutbar!!!!

    21. Okt 2012 | 10:32 Uhr | Kommentieren
  • Uli

    Habe das iPhone 3 Wochen. Zack – das Gespräch bricht einfach ab. D-1 Netz.
    Was soll man nun mit dieser modernen Apple-Scheisse machen??

    21. Okt 2012 | 18:08 Uhr | Kommentieren
  • Rena

    Meins ging heute zurück. Kein Freizeichen, nur mit eingeschaltetem Lautsprecher konnte man tel.. Teilweise Anrufer weg, eine einzige Katastrophe.
    Wenigstens gabs einen Adapter im Shop damit ich die nanokarte in meinem Iphone 4 verwenden kann.Das Gerät ist 4 Wochen alt.

    22. Okt 2012 | 18:06 Uhr | Kommentieren
  • Terminator

    Echt schwach was Apple da abliefert!!! Hab das Iphone seit 3G und nie Probleme mit 4 g auch nicht. Jetzt das 5 er (64gb) werde Super verstanden nur ich verstehe den Gesprächspartner sporadisch mit Roboter stimme und verzerrt. Telekom und Apple beide noch keine Ahnung zurücksetzen und was die da alle vorschlagen bringt nichts auch das Netzpriorisierungsupdate nichts. Warte jetzt noch auf die Updates wenn das nichts bringt oder die nicht draufkommen was da ist Adios Iphone 5 vorallem der Preis ca. 900 Euro, lange Lieferzeiten dann haste das Ding und darfste dich noch rumärgern echt schlechte Qualität was die da abliefern

    22. Okt 2012 | 21:34 Uhr | Kommentieren
  • Name

    Orange Österreich iPhone5 32GB – keine Probleme. Sprachqualität super – Empfang besser als mit dem iPhone 4.

    23. Okt 2012 | 18:49 Uhr | Kommentieren
    • Martin

      Das Gleiche wie mein Vorredner, egal ob aus dem Festnetz oder Mobilfunk.
      Der Empfang zeigt volle Stärke u ich höre meinen Gesprächspartner verzerrt metallisch bis zu Aussetzern!
      Nervt ohne Ende. Behalte mein 4er erstmal noch, wenn sich das nicht ändert Hau ich das 5er davon!

      24. Okt 2012 | 9:11 Uhr | Kommentieren
  • karo

    Kommentar
    Probleme mit Sprachqualität wenn das W-Lan angeschaltet ist, wird W-Lan ausgeschaltet habe ich sofort wieder eine hervorragende Sprachqualität.

    25. Okt 2012 | 11:01 Uhr | Kommentieren
  • Doc0815

    Gehe mit “ Terminator “ konform, jetzt auch das 4. Iphone, und schon wieder Probleme. Vormals absoluter Apple-Fan muss ich jetzt nüchtern feststellen, das ist einfach Sch….! Wenn ich ein Handy zum annähernd gleichen Preis kaufe wie manche ihren gebrauchten Kleinwagen – und das funkt nicht, dann ist das ganz großer Mist.
    Nun endlich Iphone 5, 64, in den Händen und ….. Kann nicht mal richtig telefonieren damit! Hall, Verzerrungen, Abbrüche, und das in gewohnter Umgebung, Display zeigt 4 Balken meist. Da ich beruflich auf Erreichbarkeit angewiesen bin lautet das Fazit leider : Ciao Iphone- Baby! Geht morgen an Telkom zurück! Auf ein imaginäres Update zu warten, bleibt mir und meinen Patienten keine Zeit

    26. Okt 2012 | 0:41 Uhr | Kommentieren
  • Cosmo

    Orange Schweiz, iPhone 5, je nach Gespräch, extrem schlechte Sprachverständlichkeit, Verbindungsabbrüche, Verbindungen kommen nicht zu Stande. Für ein Gerät für über 800 CHF ungeheuerlich. Erwäge rechtliche Schritte, falls ein Update in den nächsten 4 Wochen keine Abhilfe schafft. Sammelklage.

    26. Okt 2012 | 18:43 Uhr | Kommentieren
  • scully1234

    Ich kann mich den negativen Erfahrungen nur anschließen

    Selbst das nun erhaltene Zweitgerät bringt diese unterirdische Sprachqualität nicht auf einen zumindest akzeptablen Standard

    Apple verlangt bis zu 900Euro für dieses Geräte,die Telekom verdient an dem Iphone Hype ebenso mit

    Alles was allerdings vom Support beider Firmen kommt sind miese Ausreden und Ausflüchte warum Schuldiger X/Y das vermasselt hat

    26. Okt 2012 | 22:30 Uhr | Kommentieren
  • Flo77

    Grausam.
    Ist nun mein erstes IPhone, bin vielleicht etwas von meinem alten Nokia 6310i verwöhnt. Gestern längeres Telefonat im Auto, Verbindung trotz guter Netzanzeige drei mal abgebrochen Gegenstelle kaum zu verstehen. Zweiter Test zu Hause ohne BT etc. mit gleichem Ergebnis. So kann man nicht telefonieren! Wenn sich da nicht bald etwas ändert, geht das Phone leider zurück. Netz ist Vodafone.

    28. Okt 2012 | 10:17 Uhr | Kommentieren
  • Urmelimo

    Was Apple sich da geleistet hat sucht Seinesgleichen. Die Oberfläche des iPhone 5 ist anfällig für Kratzer und man kann mit dem Gerät nicht mal vernünftig telefonieren.
    Die Rauschunterdrückung ist nicht einstellbar und regelt nicht nur die Nebengräusch runter, sondern auch die Stimmen.
    Werde wohl vom Kauf zurücktreten.

    29. Okt 2012 | 22:24 Uhr | Kommentieren
  • Vecci

    Das Iphone 5 ist der letzte Müll, was die Telefoniefunktion angeht. Ich nutze es täglich beruflich für ca 30-50 Telefonate und habe nur Theater damit. Gesprächsabbrüche, verzögerung bei annahme eines Gespräches, Qualitätsveränderungen während eines Gesprächs, Störgeräusche, im Lautsprechermodus ständig abgehackte Wörter usw usw. Da war mein 4S ein Traum gegen. Was nützt mir nen Hightechcomputer in Smartphonegröße, wenn ich nicht mal damit telefonieren kann? Ich hoffe das dieser, für mich schwerster Fehler mit dem nächsten Update behoben wird, ansonsten tausche ich das Iphone gegen was anderes..

    30. Okt 2012 | 21:10 Uhr | Kommentieren
  • f4rr311

    Habe auch massive Probleme mit dem iPhone 5 was das Telefonieren angeht.
    – Gesprächsabbrüche
    – Verzerrter Ton (ähnlich einer Roboterstimme)
    – zudem macht der Standbybutton schon nach 1,5 Monaten Benutzung Probleme.

    Werde es mal einschicken.

    01. Nov 2012 | 10:43 Uhr | Kommentieren
  • Dominik

    Habe die gleichen probleme wi steve in österreich mit tmobile mit dem das der partner 2-3 sekunden nach abheben nichts hört?

    gibt es schon infos? oder muss ich das gerät einschicken?? mfg

    01. Nov 2012 | 17:36 Uhr | Kommentieren
  • Stefan

    Telekom-Netz, iPhone 5 64GB Weiß:

    Zwischenzeitliche Verbindungsabbrüche bei vollem Empfang, teilweise Störungen während dem Gespräch (komische Störgeräusche) und Aussetzer…

    Ich bin noch am beobachten, ob die Verbindungsabbrüche immer dann auftreten, wenn das Telefon bei Bewegung von LTE auf 3G wechselt.

    02. Nov 2012 | 11:33 Uhr | Kommentieren
  • Rallle

    Also Fakt ist, nach dem Update ist bei mir das Problem mit nach Roboterstimme-klingeden Gesprächspartnern weiterhin vorhanden! (Netzanbieter: Telekom)
    Ich habe das Handy neu aufgesetzt, Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt, eine Konfigurations-SMS von der Telekom-Homepage zuschicken lassen.

    Was ich jetzt gerade bei einem Gespräch beobachtet habe – was bei meinem vorherigen iPhone 3G nicht interessiert hat:
    – Es gibt ja oben und unten jeweils eine Mobilfunkantenne am Rahmen
    – diese Antennen sind durch die Kunststoffbrücken (oder sowas ähnliches) voneinander getrennt
    – wenn im Gespräch mit einem ungünstig platziertem Finger eine dieser Kunststoffbrücken überbrückt wird, sinkt die Gesprächsqualität leicht.
    – sind die Finger so ungünstig platziert, das jeweils eine Brücke oben und unten überbrückt wird, kommen bei mir die heftigen Roboterstimmen
    – Resultat: Antennagate 2.0

    Wie ist das bei den Nutzern mit iOS 6.0.1 und dem iPhone 4s. Schaut doch mal, ob ihr diese Staffelung (keine Brücke, eine Brücke und beide Brücken überbrückt) auch habt.

    03. Nov 2012 | 17:29 Uhr | Kommentieren
    • Klaus

      …Brücke oder nicht. Ich habe eine Hülle drum und die gleichen Probleme

      07. Nov 2012 | 10:56 Uhr | Kommentieren
  • Josch

    Teilweise abgehackt und blechern, auch bei vollem Empfanf.
    Netz: Congstar/Telekom

    06. Nov 2012 | 0:38 Uhr | Kommentieren
  • Caro

    Habe das Iphone 5 seit letzter Woche. Seit gestern immer wieder Roboterstimme am anderen Ende der Leitung, abgehakt für ein paar Sekunden, man versteht den anderen Teilnehmer nicht mehr :(. Gibts da ne Lösung für? Gerät wandeln lassen oder werden die Probleme dann auch nicht besser. Netz : o2

    06. Nov 2012 | 9:01 Uhr | Kommentieren
  • Sense

    In meinem Haushalt werden zwei neue iPhone fünf im Telekomnetz genutzt.
    Bei beiden von Beginn an massive Sprachprobleme, insbesondere im Edge Netz. Sowohl die neue Netz Konfiguration seitens der Telekom als auch das Software Update von Apple haben nichts daran geändert.
    Ein großes Ärgernis.

    06. Nov 2012 | 12:42 Uhr | Kommentieren
  • Dr Dahl

    Telefonieren im Telekomnetz ist fast unmöglich, miserable roboterhafte Sprachqualität mit Abbrüchen. Tausch des Gerätes hat nichts gebracht. Scheint mit der Hintergrundgeräuschunterdrückung und dem Wechsel von 3G/LT je nach Netzqualität zusammenzuhängen…nervig!

    06. Nov 2012 | 13:03 Uhr | Kommentieren
  • Amigo

    Auch bei mir ist die Sprachqualität (Telekom) oft unterirdisch schlecht. Meist sitze ich dabei im Büro – ich bewege mich also nicht und LTE bzw. 3G ist nicht vorhanden (ländliches Gebiet). Es ist dabei egal ob ich jemanden anrufe oder abgerufen werde. Verstehen kann man dann kaum etwas. Die Signalstärke ist allerdings gut. Mein Gegenüber versteht mich auch prima. Wenn ich auflege und gleich noch einmal anrufe ist in der Regel alles ok und die Sprachqualität ist sehr gut.

    07. Nov 2012 | 12:02 Uhr | Kommentieren
  • Azzaroth

    Bei mir genau der selbe mist mit dem IP5 wie bei Amigo.Ich habe mittlerweile das 5. Austauschgerät hier und nichts hat sich geändert.Also wirds nicht am Gerät selbst liegen sondern ein SW Problem sein.Aber eben sehr unbefriedigend ein so teures Gerät was nur halb funktioniert.Ja und ich habe auch den Anbieter Vodafone und habe nur EDGE empfang und auch kein 3G oder LTE in der nähe, sodas das suchen des Gerätes nach dem jeweils stärkeren Netz nicht gegeben ist.Am besten ist es wohl das wir hier bei Problemen immer mit dazu angeben im welchen Netz mit welcher Übertragungsart die Probleme auftreten.So könnten wir das Problem vielleicht etwas eingrenzen.

    07. Nov 2012 | 15:01 Uhr | Kommentieren
  • Jens

    Wir haben auch zwei ip 5 in der Firma auch nur Probleme abgehackte stimme wird zeit das da mal was passiert ! Haben schon überlegt ein Samsung S3 zu kaufen die funktionieren wenigstens ! Schwaches Bild für ein so teures Teil von Apple

    08. Nov 2012 | 23:27 Uhr | Kommentieren
  • Jens

    Netz t-mobile ! Probleme im EDGE und 3G

    08. Nov 2012 | 23:31 Uhr | Kommentieren
  • Thomas

    Hallo,

    Hab das gleiche Problem. Viele Anrufe klingen wie ne Blechdose. Bin echt enttäuscht.

    10. Nov 2012 | 15:32 Uhr | Kommentieren
  • Jack

    Habe mein iP 5 32GB W seit ca. einem Monat. Habe Terrorkom als Anbieter.
    Seit 2-3 Wochen extreme Sprachprobleme..

    Ähnlich wie hier oft beschreiben: Hall, Blechern und vor allem wie als wäre es elektronisch verzerrt. Die erste Woche war alles super.. Dann fing es an.. 80% aller gespräche kann ich nicht mehr gescheit führen, weil ich schlicht nicht verstehe, was der Gesrächspartner sagt. Empfang ist laut Anzeige in den meisten Fällen „voll“. Daran kann es nicht liegen. Ob Headset oder direkt.. Ich versteh kaum was. Meine Gesprähspartner hingegen sagen, dass sie mich bestens verstehen. Habe es auch bereits mit deaktiviertem LTE versucht. Die NANO-SIM habe ich auch schon getauscht. Update ist auch gemacht.. Hat ebenfalls nichts geholfen.. Es liegt also meiner Meinung nach am Gerät und dessen Tonausgabe bei Gesprächen.
    Fraglich, ob das bei einem Tauschgerät wirklich behoben ist oder wieder auftritt.

    Und mich nervt das schon ein wenig.. Um das zu tauschen, muss ich auch wieder 120Km fahren.. Einschicken geht nicht. Brauche ja ein Tel. Und so Späße wie bei der T-com üblich… erst 3 mal einschicken lassen bevor es getauscht wird, sehe ich bei dem Gerätepreis schlicht nicht ein.
    Also viel fahren, wieder neue Schutzfolien und das bedeutet es kostet wieder Geld..

    Bin schon ziemlich enttäuscht von Apple.. Wieder ein Gerät mit Kinderkrankheiten, welches unausgereift auf den Markt geworfen wird..

    10. Nov 2012 | 19:34 Uhr | Kommentieren
    • Jen86

      ja geanu die gleichen probleme habe ich auch. Hall, Blechern und vor allem wie als wäre es elektronisch verzerrt. Die erste Woche war alles super.. Dann fing es an.. 80% aller gespräche kann ich nicht mehr gescheit führen, weil ich schlicht nicht verstehe, was der Gesrächspartner sagt. Empfang ist laut Anzeige in den meisten Fällen “voll”. Daran kann es nicht liegen. Ob Headset oder direkt.. Ich versteh kaum was. Meine Gesprähspartner hingegen sagen, dass sie mich bestens verstehen.
      ich hatte ja noch die hoffnung, dass wenn ich mir ein neues gerät geben lasse, dass es dann besser wird. aber nachdem was ich hier gelesen habe scheint das ja nichts zu bringen. hilft da jetzt nur verkaufen? oder meint ihr apple bekommt das problem im girff mit nem update oder ähnliches`?

      16. Nov 2012 | 22:04 Uhr | Kommentieren
  • Sven U

    Auch hier mit iPhone 5 und Telekom massive Probleme. Manchmal muss ich Personen 4-5 mal hintereinander anrufen bevor ich mal durchkomme. Manchmal bekomme ich dabei kurioserweise die Ansage: „Diese Rufnummer ist nicht vergeben…“
    Auch Verbindungsabbrüche mitten im Telefonat bei (angeblich) vollem Empfang und teilweise Roboterhafte Verzerrungen sind an der Tagesordnung.
    iOS Update 6.0.1 und Netz-Prio-Update der Telekom haben nichts gebracht…

    11. Nov 2012 | 10:39 Uhr | Kommentieren
  • Julius

    Also ich habe verbindungsprobleme, Hörer erst den jenigen erst nach 2-3 Sek und Hall Geräusche während des Telefonats…traurig!

    12. Nov 2012 | 20:17 Uhr | Kommentieren
  • Mich

    Hab auch Probleme mit der Sprachqualität. Ich höre sehr oft nur halbe Wörter…

    Mein Test: Kombikarte bei Telekom. Beide Telefone im gleichen Netz (3G). Beim iPhone 5 Aussetzer / Roboterstimme / Unterbrechungen… Beim iPhone 4 keinerlei Probleme. Beide gleichen Softwarestand IOS 6.0.1

    12. Nov 2012 | 22:43 Uhr | Kommentieren
  • Hero2222

    Wenn ich 3G Empfang habe, klappt das Telefonieren super. Wenn ich jedoch Edge Empfang habe, verstehe ich kaum etwas. Ich habe dann im Internet recherchiert und bin auf das Problem mit HD Voice gekommen. Ich habe nun eine Lösung gefunden. Sie ist zwar nicht perfekt, funktioniert jedoch. Wenn ich Edge Empfang habe, schalte ich unter Einstellungen->Allgemein->Mobiles Netz-> 3G aus. Dann habe ich eine sehr gute Sprachqualtiät auch im Edge Netz. Scheinbar wird dann HD Voice ausgeschaltet. Ich hoffe das Apple bald ein Update herausbringt und das HD Voice einfach automatisch im Egde Netz deaktiviert.

    13. Nov 2012 | 10:00 Uhr | Kommentieren
  • Harry

    Seit ein paar Tagen iP5 und keine Probleme. O.K., dann und wann mal nicht direkt Verbindung oder miserable Verbindungsqualität, aber alles noch im grünen Bereich, halt wie bei anderen Telefonen auch schon.
    Bevor man der Apfelplantage jetzt gänzlich die Schuld zuschiebt, würde ich noch mal einen Blick zurück auf das Chaos und den katastrophalen Service der Telekom in Bezug auf Premierentickets und iPhone 5 Verkauf werfen… Bei manchen ist der Tanz ja immer noch nicht ausgestanden, siehe telekom-hilft.de

    15. Nov 2012 | 15:34 Uhr | Kommentieren
  • Ewa1974

    Bei mir folgendes Problem: Kein G3 mehr an der Arbeit, wenn, dann nur minutenweise (wo mein HTC immer G3 hatte), total instabiler Empfang an allen möglichen Orten ! Oft nur „Kreisel“ da, kein E, kein G3. Nano-Sim umgetauscht, gleiches Problem. Nano-Sim allerdings in Adapter gepackt, in mein altes HTC rein, AUCH total instabiler Empfang (Empfangsbalkenanzahl ädert sich sekundenweise von 1 auf 4 und züruck und das ständig). Könnte es also an den NANO-SIM`s liegen !???????

    Ich habe gegoogelt und es wird OFT darüber berichtet, dass der G3-Empfang beim iPhone 5 gestört ist !!!

    iPhone 5 geht vorerst zurück, bis das Problem beseitigt ist… Kann es ja nicht benutzen !!

    Bin übrigens bei o2, also kein LTE.

    Es ist übrigens mein zweites iPhone 5, das erste ging zurück wegen Müll unterm Display. Ich könnte k….en !!!

    15. Nov 2012 | 22:20 Uhr | Kommentieren
  • Terminator

    @Hero2222 3G abschalten???? Hab ich was verpasst meines Wissens geht das nicht erklär mir mal bitte wo ich 3G abschalten kann. LTE kann aus gemacht werden. Mobiles Datennetz auch dann natürlich kein Mobiles Datennetz mehr aber rein das 3G Netz kann nicht abgeschaltet werden.

    16. Nov 2012 | 16:01 Uhr | Kommentieren
    • Hero2222

      Ich habe O2 Netz. Da funktioniert es mit 3G deaktivieren. T-Mobile Kunden haben an dieser Stelle den Schalter für LTE zum deaktivieren. Da klappt der „Trick“ nicht.

      17. Nov 2012 | 0:53 Uhr | Kommentieren
  • knude

    iPhone 5 / 32 GB im Telekomnetz. Sehr schlechter Empfang. Blechern, teilweise fast abgebrochen, kann meinen Gesprächspartner zeitweise garnicht hören. Ich selber werde gut verstanden.
    Ich habe heute bei der Telekom # 2022 angerufen und habe die Antwort erhalten, dass das Problem bekannt sei. Es soll sich um ein Netzproblem handeln. Man arbeite daran.

    16. Nov 2012 | 20:00 Uhr | Kommentieren
  • feldtbett

    probier mal handy neu starten oder pin abfrage aus schalten und dann neu starten.bei mir :iphone5 32gb O2 hat es geholfen.

    16. Nov 2012 | 20:58 Uhr | Kommentieren
  • Foxi

    Ich kann die Probleme beim iPhone 5 im Telekom Netz bestätigen. Ungewöhnlicher Hall, schlechte Sprachqualität bis zu Gesprächsabbrüchen und seltsam verzerrt klingenden Stimmen. Obwohl der Empfang eigentlich gut sein müsste, verstehen mich meine Gesprächsteilnehmer meist sehr schlecht bis garnicht.

    17. Nov 2012 | 19:31 Uhr | Kommentieren
  • Carina

    Habe das gleiche Problem bei o2:
    Bei Personen werden ganze Silben verschluckt / abgehackt.
    Bei anderen übersteuert die Stimme.
    Hierbei spielt es auch keine Rolle, ob ich ins Handy- oder Festnetz anrufe.

    o2 kennt das Problem nicht. Ist klar. Wenn ich mir so die Foren durchlese, haben dort schon mehrere Leute angerufen.
    3G deaktivieren bringt bei mir nichts.
    Habe auch schon gelesen, dass das Profil für Internet und Telefon, das o2 bei neuaufsetzen eines Gerätes per SMS schickt, nicht für das iPhone 5 geeignet sei. Habe allerdings keine Ahnung, wie man an ein passendes/anderes herankommt.
    Auch soll es angeblich eine Netzbetreibereinstellung 13.1 geben (ich habe 13.0). Auch hier keine Ahnung, wie man an diese rankommt.

    Jemand inzwischen ne Ahnung?

    19. Nov 2012 | 15:28 Uhr | Kommentieren
  • Gaxel

    >>> Auf’n Punkt gebracht <<<<
    Man kann mit dem IPhone 5 alles machen, außer telefonieren.
    Empfangsprobleme, Sprachqualität, Etc pp. , Einfach Mist das Teil!!!

    Umtausch veranlasst……
    ( mein 3 IPhone in Folge, bisher nie Probleme gehabt )

    20. Nov 2012 | 19:07 Uhr | Kommentieren
  • Doc Endstufe

    Telekomnetz.
    iPhone 4 mit MicroSIM: wenn 3g abgeschaltet ist qualität OK, mit 3G ein gibts Verbindungsabbrüche, Gespärche kommen nicht zu stande und miserable Qualität.
    iPhone 5 mit nanoSIM: mit „Mobile Daten“ aktiviert ist die Qualität UNTERIRDISCH, quasi unmöglich zu sprechen und verstehen (man kann ja seit 4S nicht mehr separat 3G abschalten, da das seit dem 4S auf einem Chip sitzt). Mit mobilen Daten abgeschaltet ist die Qualität immernoch miserabel, trotz 5 Balken. Telekom sagt das Problem sei bekannt, bestünde schon länger, evtl. nen Softwarefehler, ich solle aber nicht davon ausgehen, dass das schnell gelöst wird und mich frühestens nächsten Monat nochmal erkundigen.
    iphone4, ohne 3g > iphone4 mit 3g > iphone5 ohne 3G > iphone5 mit 3G

    21. Nov 2012 | 17:58 Uhr | Kommentieren
  • Andrej

    Gleiche Probleme wie im Bericht mit Vodafone in der Münchner Innenstadt…Hoffentlich ist dies ein SW-Fehler, was ich allerdings nicht glaube, da es offensichtlich viele Geräte gibt, die diese Probleme nicht haben. Bin etwas enttäuscht von Apple. Gerät stammt aus der 42KW.

    21. Nov 2012 | 18:35 Uhr | Kommentieren
  • Name ENDE Täuschung

    Auch in Berlin massive Probleme seit einigen Tagen mit eplus (simyo). Kein problemloses Telefonieren möglich, wenn überhaupt. Absolute Katastrophe bei einem 900 Euro Gerät. Heute noch andere Probleme dazu (Touchscreen blockiert, lange Reaktionszeiten usw. )

    22. Nov 2012 | 21:56 Uhr | Kommentieren
  • Roland

    Ich muss mich den Vorberichten leider anschliessen. Auch im Telekom-Netz habe ich sehr oft Probleme den anderen Gesprächspartner zu verstehen. Selbst bei vollem Pegelausschlag höre ich das Gesprochene abgehackt und blechern. Und dabei ist es völlig egal, ob über EDGE oder 3G telefoniert wird. Zur Zeit trauere ich meinem 3GS nach – das hatte zwar einen langsameren Prozessor, aber telefonieren konnte man damit wenigstens einwandfrei.

    22. Nov 2012 | 22:29 Uhr | Kommentieren
  • Berthold

    Bin bei der Telekom und habe auch Probleme mit schlechter Verständigung
    und teilweise Aussetzern…Einen Hardware Tausch habe ich schon hinter mir hat aber leider gar nichts gebracht ;-(
    Laut Telekom handelt es sich um ein Software Problem von Apple das aber leider nicht öffentlich gemacht wird …

    23. Nov 2012 | 21:00 Uhr | Kommentieren
  • Daniel

    Hallo,

    das Problem besteht nach wie vor. Die Unzufriedenen werden mehr und es tut sich nichts. Apple Care meinte, dass es mit einem Austausch getan sein sollte. Meinungen anderer User zeigen, dass dem nicht unbedingt so ist.

    Was ist nur los?

    Viele Grüße
    Daniel

    24. Nov 2012 | 17:45 Uhr | Kommentieren
  • Andrea

    Ich habe seit einigen Tagen das iPhone 5 mit 16G via Telekom.
    Es ist absolut Panne, dass man mit dem iPHONE nicht wirklich telefonieren kann. Ich bin nicht erreichbar, wo andere mit anderen mobile phones keinerlei Probleme haben. Bei mir klingelt das teilweise nicht mal und es geht die Mailbox ran. Ich hab anstatt Anrufe meist nur verpasste Anrufe. Ich verstehe oft nur die Hälfte der Sätze die mein Gesprächspartner von sich gibt und es scheppert und klirrt und was weiß ich … Telefonieren mutiert zu einer „Wie bitte?“- Orgie.
    Der Anruf beim Apple Support gestaltete sich zu einer Farce (die Musik in der Warteschleife war kaum als solche zu erkennen. Unfassbar). Ich solle die SIM austauschen lassen, blabla. Als ich erwähnte dass das Leute schon gemacht haben und es nix gebracht hat, meinter der Typ dann: es gibt ja bald (!!!) in ca. einem (!) Monat ein weiteres Update auf IOS 6.1 – das würde dann vielleicht (!!!) Abhilfe schaffen.
    Es ist eine Schande. Ich werde das ganze Ding nächste Woche zurücksenden bevor mein Rückgaberecht erlischt, komplett mit Rückabwicklung des Vertrages. Danke + Tschüss

    24. Nov 2012 | 18:40 Uhr | Kommentieren
  • allcom IT

    Leider hängt es im Telekom Netz an das 3G Netz. In 3G Schwächen Gebieten kommt es zu den genannten Problemen. Vielleicht kennt jemand eine Möglichkeit 3G beim iPhone 5 abzuschalten.

    Beim 4S kam kurz nach Einführung ein Update um 3G abzuschalten.

    Freue mich wen jemand ein Tip hat.

    24. Nov 2012 | 19:04 Uhr | Kommentieren
  • Andrea

    @allcomIT
    Ich weiß nicht woran es liegt und es ist mir im Grunde genommen auch egal. Ich hab kein LTE gebucht und deaktiviert. Trotzdem die Probleme. Mehr bin ich als teuer bezahlender Verbraucher auch nicht gewillt zu tun.
    Ich bezahle für ein hochwertiges Produkt, das funktionieren soll und nicht dafür stundenlang im Netz zu recherchieren warum ich mit meinem iPhone die meiste Zeit nicht korrekt telefonieren kann.
    Ich fühle mich im wahrsten Sinne des Wortes „veräppelt“.
    Ich kann doch nicht zum Beta-Tester für einen milliardenschweren Konzern werden, bloß weil die nicht in der Lage sind ausgereifte Technologien auf den freien Markt zu bringen. Vom lächerlichen Karten-Fiasko ganz zu schweigen. Einfach nur Panne das Ganze. Ich fürchte Steve Jobs wird sich ein paar Mal im Grabe umdrehen…

    24. Nov 2012 | 20:47 Uhr | Kommentieren
  • Flo

    Hier das gleiche total blechern und ständig fehlen Wortteile.
    Telefonieren unmöglich. Auch Telekom ohne LTE option.

    25. Nov 2012 | 22:10 Uhr | Kommentieren
  • Jens

    Hatte auch die Probleme iPhone 5 64 Gb kein telefonieren möglich verkauft den Schrott habe ich auch gemacht habe jetzt ein Samsung galaxy s 3 was um Welten besser ist und man kann damit auch telefonieren und sich über Bluetooth mit anderen Geräten austauschen nicht wie beim iPhone die leben hinterm Mond 900 Euro für einen Haufen Schrott einfach zum lachen !!!

    25. Nov 2012 | 23:27 Uhr | Kommentieren
  • Terminator

    Iphone5 64gb schwarz Telekom hab evtl. sehr gute Nachrichten hab heute die Nano Sim getauscht und bis jetzt ca. 10 Telefonate geführt und super sprachqualität gehabt bis jetzt warte noch ein paar tage um mich endgültig zu freuen und werde wieder berichten. Empfang ist plötzlich auch besser geworden…

    26. Nov 2012 | 17:57 Uhr | Kommentieren
  • Stef

    @Terminator
    Kam der Tip von Apple direkt? Ist das ne Telekom Nano Sim?

    27. Nov 2012 | 16:00 Uhr | Kommentieren
  • Tobse

    Habe genau die gleichen Probleme wie Eingangs beschrieben wird.
    Telekom-Netz

    27. Nov 2012 | 21:16 Uhr | Kommentieren
  • Terminator

    @stef nein ich fragte Telekom ob ma denn die Karte tauschen könnte bevor ich es denen im telekom shop um die ohren werfe und es hat bei mir wirklich was gebracht es ist merkbar besser geworden von 20 anrufen wars nur einmal etwas schlechter aber nicht so schlimm wie vorher da war jeder Anruf miserabel, ja natürlich nano SIM Telekom

    27. Nov 2012 | 21:52 Uhr | Kommentieren
  • Maja

    Habe auch die oben genannten Probleme mit Vodafone Netz. Meins ist eins der ersten Geräte, welche ausgeliefert wurden. Die ersten ein bis zwei Wochen lief alles problemlos und dann fingen die Gespräche an abgehackt und blechern zu werden. Etwas besser wurde es nach Update Anfang November… aber kommt immer noch vor. Mittlerweile höre ich schon am Geräusch beim Durchwählen, dass der Anruf schief geht:-))) Das einzige was dann hilft ist, Gerät komplett runterfahren und neustarten…. Dannn gehts wieder eine Zeit lang…. und dann irgendwann ist es vorbei.. Finde es eine Katastrophe von Appel solchen Geräte auszuliefern und dann keine Reaktion zu zeigen.. scheint ja wohl kein Einzelproblem zu sein.

    28. Nov 2012 | 9:28 Uhr | Kommentieren
  • Mark

    Ich dachte schon das liegt nur an meinem Gerät… Bei mir genau die gleichen Probleme im Telekomnetz. 5 Balken mit E und es gibt nur den Robotor zu hören. Bei Gesprächen die eigentlich ok sind von der Qualität, gibt es Abbrüche mit „Anruf fehlgeschlagen“. Wenn die Gegenseite eine Telefonanlage ist bekommt der Andere Protokollfehler als Info im Display.

    29. Nov 2012 | 18:23 Uhr | Kommentieren
  • Jxdiver

    Habe das Iphone 5 seit 2 Wochen und telefoniere seit 1 Woche damit. Mit der Sprachqualität bin auch ich nicht zufrieden. Meinen Sprachpartner kann ich teilweise über längere Pausen nicht verstehen. Es gibt aber auch Zeiten wo es mal ohne Probleme klappt. Gespräche Immer bei fast allen möglichen Balken. Mein Iphone 4 was ich auch noch bei t-mobile betreibe funktiomniert dagegen einwandfrei

    29. Nov 2012 | 22:52 Uhr | Kommentieren
  • Oli

    Liegt am Netz. Schalte ich bei meinen Provider (Vodafone), dass 3G aus, dann ist alles okay. Ist 3G wieder an, dann ist die Qualität wieder schlechter.

    30. Nov 2012 | 12:25 Uhr | Kommentieren
  • Darkeyes71

    Also seit ich das iphone 5 habe, ist meine Gesprächsqualität miserabel. Alle anrufer beschweren sich über die schlechte Verbindung. Bin bei simyo. Hatte davor eine sim karte und da hat alles bestens funktioniert,.

    30. Nov 2012 | 14:54 Uhr | Kommentieren
  • Moni

    Bei mir genau die gleichen Probleme !!!!!! Habe bereits das 3. Gerät von Apple. Immer das gleiche Problem. Hab es erst auf Vodafone geschoben aber ich lese, dass es auch bei anderen Anbietern so ist. Es ist die reinste Katastrophe !!!!!!

    30. Nov 2012 | 23:00 Uhr | Kommentieren
  • Mark

    Mich würde wirklich mal interessieren ob da ein „deutsches“-Problem ist, oder ob es das z.B. in den USA auch gibt. Unser Kommunikationsnetz ist ja recht individuell, selbst die meisten anderen Europäer setzen auf andere Technik in den Vermittlungspunkten (nicht im GSM).

    01. Dez 2012 | 11:42 Uhr | Kommentieren
  • Sense

    @Mark, Ist es nicht. In USA derselbe Mist

    https://discussions.apple.com/thread/4348915?start=0&tstart=0

    01. Dez 2012 | 16:40 Uhr | Kommentieren
  • Stefan

    ich will mein altes Telefon zurück, die Sprachqualität ist ne Frechheit, oft habe ich keinen Empfang im O2 Netz.

    01. Dez 2012 | 17:33 Uhr | Kommentieren
  • Achim Perabo

    Gleiches Problem. Iphone 5 32 GB Telekom Netz. Bereits das 2. Gerät von Apple. Die Sprachqualität schwankt stark und ist schlichtweg gesagt eine Katastrophe. Ich gebe das Iphone diese Woche Telekom zurück.

    02. Dez 2012 | 13:11 Uhr | Kommentieren
  • Martin

    Ich habe ebenfalls die genannten Probleme. Provider ist Telekom. Wenn ich jemanden anrufe, kann ich ihn nicht verstehen, die Person mich aber. Dann bricht kurz nach Beginn eines Telefonats die Verbindung ab. Ebenfalls kann ich die Probleme mit der verzerrten Stimme des Gesprächspartners bestätigen. Die Telekom hatte mir mittlerweile neue Einstellungen per SMS geschickt, was auch nicht geholfen hat. Die Telekom sagt, dass sie keine Probleme feststellen kann.

    02. Dez 2012 | 18:00 Uhr | Kommentieren
  • Snakephone5

    Bei mir Telekom. Schlechter Empfang, Gesprachsabbrüche, teilweise verstehe ich den Anrufer und er mich nicht, oder umgekehrt. Wo mit ip4 guter Empfang war, jetzt schlecht und teilweise gar nicht. Echt schade und. Vor Allem nervig.
    Sonst find ich das ip5 echt cool. Diverse tips aus anderen Foren haben nix geholfen.

    Grüße

    Floh

    04. Dez 2012 | 8:41 Uhr | Kommentieren
  • Snakephone5

    Bei mir Telekom. Schlechter Empfang, Gesprachsabbrüche, teilweise verstehe ich den Anrufer und er mich nicht, oder umgekehrt. Wo mit ip4 guter Empfang war, jetzt schlecht und teilweise gar nicht. Echt schade und. Vor Allem nervig.
    Sonst find ich das ip5 echt cool. Diverse tips aus anderen Foren haben nix geholfen.

    Grüße

    04. Dez 2012 | 8:43 Uhr | Kommentieren
  • Andreas

    Das Iphone ist sooo schlecht geworden!!! Es der Hammer was sich Appel da erlaubt. Ich kann kaum Telefonieren, ich hab extrem schlecht Sprachqualität, Gesprächsabbrüche und sonstiges (Telekom). Ich bin total entäuscht. Ich werde es wieder tauschen! Ich brauch ein Handy zum Telefonieren und das geht mit dem Iphone 5 nicht mehr! Appel hat mich verloren!

    Gruß Andi

    04. Dez 2012 | 9:32 Uhr | Kommentieren
  • Kerstin

    Man kann Glück haben wenn man mit dem iP5 telefonieren kann.
    Meist hört man sich gegenseitig nicht, dann hört es sich an wie aus einer Blechdose, dann furzt das Teil *lach* oder eher *heul*. Echt eine Frechheit was man für 900,- bekommt. Ich habe alle Generation des iPhones durch, aber dies war mein letztes. Bin doch kein Versuchskarnickel von Apple.
    Gibt es eigentlich eine offizielle Problembekanntgabe seitens Apple?

    04. Dez 2012 | 9:58 Uhr | Kommentieren
  • Michael

    Bei meinem Iphone von 5 das selbe mit dem blechernden Ton. Egal ob 3G oder 2G. Habe O2, aber testweise auch schonmal eine T-Mobile Prepaidkarte hereingesteckt und überall das selbe Problem. Mal funktioniert ein Anruf tadellos, ein andermal hat man wieder den Roboter am anderen Ende der Leitung. Dann kann man direkt auflegen und neu anrufen. Das Problem tritt übrigens auch genau so oft auf, wenn man angerufen wird. Hinzu kommen nach ca. nem Monat auch noch mehrere schwarze tote Pixel im Display. Das Ding geht Morgen nach Apple Care. Ich bin wirklich unzufrieden mit dem Iphone 5.

    04. Dez 2012 | 14:18 Uhr | Kommentieren
  • Azzaroth

    Ich habe gestern nochmals Kontakt mit Apple Care gehabt, und der Mitarbeiter dort ( angeblich ein Vorgesetzter ) hat meine Probleme nochmals aufgenommen, da ich aber schon das 5. IP 5 getauscht bekommen habe sind die bei Apple der Meinung das es am Netz liegt ( ist ja klar ).Mein Provider ( Vodafone ) meint natürlich das es an der Apple Software liegt.. ( komisch, mein IP4 funktioniert hier tadellos im selben Netz ,mit der selben Software wie das IP 5).Auf jeden Fall haben beide ( Vodafone+ Apple ) die Fälle nochmals aufgenommen und angeblich an irgendwelche Entwickler weiter gegeben.Ich finde es eine riesige Sauerei das der zahlende Kunde mal wieder in der mitte steht und die die unser Geld kassieren ,den Schwarzen Peter immer hin und her schieben!Es müssen noch viel mehr Leute hier Ihre Probleme schildern, damit man auch mal als Beispiel das man nicht allein mit diesem Problem ist ,auf dieses Forum verweisen kann.Denn bei mir ist es momentan immer noch so, das Apple und auch Vodafone so tuen als hätte nur ich dieses Problem.Also schreiben, schreiben schreiben.Was mir aber aufgefallen ist, das sich hier nur Kunden von Vodafone + Telekom und ganz vereinzelt O2 melden.Gibt es diese Probleme ( schlecht Sprachqualität ) im E-Plus Netz gar nicht? Würde mich mal Interessieren :))

    05. Dez 2012 | 10:31 Uhr | Kommentieren
  • Juergen

    Ich bin jetzt vom iphone3 auf das iphone5 gewechselt. Meine Frau hat das iphone4S. Alle iphones laufen im Vodafone-Netz, mein altes 3er läuft noch ein wenig mit dem alten Vertrag. Unser Haus liegt in einem schwachen Empfangsbereich. Deshalb wurde hier recht rasch deutlich, dass es tatsächlich Unterschiede gibt – Sie werden besonders deutlich beim Telefonempfang! Iphone3 und iphone4S funktionieren beim Telefonieren einwandfrei. Das Iphone5 zeigt einen deutlich schwächeren Empfang – also deutlich mehr Störungen, Kurzunterbrechungen etc. Ähnliches, aber für uns nicht so greifbar und nicht 100%tig gesichert, gilt wohl auch bei der Datenverbindung; das iphone5 scheint bei schlechter G3 Verbindung ein wenig langsamer als das iphone4s zu sein. Diese insgesamt schwachen Leistungen des iphone5 gegenüber den Vorgängern sind so auffällig dass wir uns wundern, dass dies in Tests nicht gleich aufgedeckt wurde.

    05. Dez 2012 | 11:11 Uhr | Kommentieren
  • Bava

    Habe ebenfalls massive Probleme mit der Sprachqualität (Vodafone). Telefoniere gute 2 Stunden am Tag über das Mobilnetz. Mit dem iphone 4 zuvor keine Probleme am gleichen Standort. Jetzt werde ich fast in jedem Gespräch gefragt, ob ich schlechten Empfang hätte. Angeblich wird meine Stimme plötzlich sehr leise. Die Anzeige an beiden iphones ist übrigens gleich gut oder schlecht. Auch der Wlan Empfang ist bei mir sehr schlecht. iphone 4 und ipad 2 beide guten Empfang in meinem Büro. iphone 5 gar keinen Empfang. Habe bereits einmal bei Apple in München getauscht. Leider keine Veränderung. Gestern habe ich für meine Frau ein HTC ONE XL gekauft. Heute fleissig getestet. Resultat: Guter Wlan Empfang und keinerlei Probleme beim telefonieren. Fazit: Der iphone Schrott geht in die Bucht.

    05. Dez 2012 | 11:36 Uhr | Kommentieren
  • Estrell

    Habe ebenfalls große Probleme mit meinem IP5 im Telekomnetz beim telefonioeren. Mit dem Gerät kann man alles machen nur nicht vernünftig telefonieren. Gespräche brechen ab, starker Hall von der Gegenseite so daß man den Gesprächspartner nicht mehr verstehen kann. Absolut peinliches Telefon. Ich kann nur jeden von einem IP5 abraten.
    Ich hatte zuvor IP3 u. IP4 hier war die Empfangsleistung nicht toll aber man konnte in der Regel telefonieren.

    05. Dez 2012 | 17:29 Uhr | Kommentieren
  • Andre K.

    Kann die beschriebenen Probleme nur bestätigen. Nachfragen bei t-mobile bringen auch nur hilflose Versuche zu Tage.
    Da das hier aber seit zwei Monaten schon so geht und sich bisher keinerlei Ansatz einer Besserung ankündigt, bleibt wohl nur eine Rückgabe.

    Bin bei t-mobile geschäftlicher Kunde und benutze das iPhone 5 bei Anrufen öfter nur für die Mitteilung, mich auf dem Festnetz zurück zu rufen.
    Klasse Zustand!!!

    06. Dez 2012 | 16:30 Uhr | Kommentieren
  • Juli92

    Das problem beim abheben habe ich nicht aber dass mit der verzerrten stimme und dem abbruch des telefonates habe ich auch! ich leg dann auf schalte kurz flugmodus ein dann wieder aus und dann kann ich ganz normal teln.. ! find ich von apple ne schweinerei! preise machen die gigantisch hoch sind aber noch nie wirklich NOCH NIE ein einziges Produkt auf den Markt gebracht was 100% funktioniert!! das war definitif mein letztes iPhone!! hoffe ich bin nicht alleine mit der Meinung 😉

    07. Dez 2012 | 8:19 Uhr | Kommentieren
  • chemist

    iphone 5 vorgestern bekommen im Rahmen einer Vertragsverlängerung. Davor iphone 4. Bin fassunglos! Dauernde Gesprächsabbrüche, abgehackte Sprachfetzen beim Gesprächspartner, bei ca. 20 Prozent der Anrufsversuche kommt nicht mal mehr die Verbindung zu stande. Beim iphone 4 hatte ich ähnliches nicht ein einziges Mal in 2 Jahren. Bei der T-Mobile-Hotline angerufen und – natürlich – nur dummes Zeug dort gehört. „Bald kommt ein update, unsere Techniker arbeiten fieberhaft, blablabla.“ Das Problem besteht jetzt wohl seit Monaten in allen Netzen und ist daher natürlich iphone 5-bedingt. Glaube auch nicht, dass das iOS-6.1-Update Abhilfe schaffen wird. Ich wollte ja extra clever sein und bestelle grundsätzlich keine neu entwickelten Geräte in den ersten Wochen nach Release sondern warte immer ein paar Monate. Allerdings war das in diesem Fall wohl auch umsonst. Ich verstehe nicht, wieso dieses unerträgliche und wohl flächendeckende Problem nicht von der Presse aufgenommen wurde. Ich habe nur von lila Stich der Kamera gelesen, vom Kratzer am Gehäuse, usw., was mich nicht gestört hätte. Nun habe ich diesen Elektroschrott zu Hause, habe meine alte Mikro-SIM schon deaktiviert und kann nun nicht mal mehr mein altes 4er nutzen. Und ich bin beruflich auf das Handy angewiesen. Eine absolute Frechheit! Schicke das Teil morgen zurück und dann nie wieder Apple.

    08. Dez 2012 | 2:21 Uhr | Kommentieren
  • Ich

    Ich habe ein iPhone 5 (Telekom) und habe sehr häufig Probleme während dem Telefonieren.

    13. Dez 2012 | 22:12 Uhr | Kommentieren
  • Montaner

    Ich habe eine Lösung gefunden und hoffe es hilft euch ebenfalls…
    Die Sprachqualität bei mir hörte sich so an, als wäre die Höhen voll aufgedreht bzw, als wäre das Gespräch mit einem billigem Mikrofon aufgenommen wurde und mit billigen Boxen abgespielt wird. Auf jedenfall die Lösung…
    Es kann an zwei Gründe haben. Habe gelesen das es an der Sim Karte liegen soll, habe ich also statt zuerst meine SIM zu tauschen, die Sim karte rausgeholt. Sie war etwas leicht verbogen, da habe ich einfach dagegengedrückt um sie wieder gerade zu machen. Danach habe ich aber auch die Folie rausgemacht, die dran war. Die Folie hat nämlich die Box, wo der Ton vom Gegenüber kommt, überdeckt. Danach hatte ich wieder super Sound wie beim Iphone 4, sogar etwas besser. Wer also noch die Originalfolie ran hat, einfach weg damit. Ich glaube nämlich das es eher daran liegt.
    Falls das nicht klappt, einfach das mit der Sim Karte machen, wie oben beschrieben… Falls es klappt, bitte kurz hier ein Kommentar hinterlassen weil mich das wirklich sehr interessiert… Danke und Bitte 😉

    14. Dez 2012 | 4:46 Uhr | Kommentieren
  • FM

    ich habe Extreme Probleme mit der Gesprächsqualität im Telekom Netz, das ist zum kotzen!!!! Gesprächsabbruche, Extrem sclechte Sprachqualität, Gesprächspartner kaum zu verstehen, Empfangsprobleme (sehr selten an die 3 Balken)

    14. Dez 2012 | 9:07 Uhr | Kommentieren
  • chris

    Meine Freundin und ich (Vodafone und O2 Netz) haben beide sehr oft Gesprächsabbrüche ab ca 2Minuten… Wir haben beide ein nagelneues iPhone 5…. ÄRGERLICH!

    14. Dez 2012 | 20:23 Uhr | Kommentieren
    • Crisu

      Behebt vielleicht das neue Software-Update von Apple (iOS 6.0.2) das Problem?

      19. Dez 2012 | 11:27 Uhr | Kommentieren
  • Tom

    Gleiche Probleme wie oben. Habe das iPhone 5 bereits austauschen lassen und keine Verbesserung erreicht. Da ich beim gleichen Provider (Sunrise) mit dem iPhone 4 keine Schwierigkeiten hatte MUSS es bei Apple liegen. Die machen einen auf „Hase“, weil das extrem peinlich ist. Bei dem Vrekaufspreis im Prinzip Betrug!

    17. Dez 2012 | 10:41 Uhr | Kommentieren
  • seni69

    Seit 2 Wochen ist mein Mann auch Besitzer eines Iphone5 in weiß und er klagt seit letzter Woche über massive Abbrüche der Gespräche. Provider: BASE. Alles andere funktioniert einwandfrei.

    17. Dez 2012 | 11:06 Uhr | Kommentieren
  • Milania

    Ich bin auch genervt. Habe extra länger gewartet damit die anfangsfehler behoben sind. Habe mir heute im Apple store ein 5er gekauft und habe scheinbar ALLE in sämtlichen Foren beschriebenen Probleme. Kamera rappelt, kleine Lackschäden UND beschissenen Empfang. Nur noch 2 Balken. Als ich meinen Mailboxtext ausgesprochen habe hat die Lautstärke geschwankt und manchmal hat sich’s angehört als hätte ich ne Wollsocke im Mund… Bei Gesprächen fehlen immer Wortfetzen 🙁

    18. Dez 2012 | 0:59 Uhr | Kommentieren
  • massimo

    ja leider bei mir auch eine Katastrophe man versteht nix anruf muss abgebrochen werden i phone 5 64 gb vodafone

    18. Dez 2012 | 12:42 Uhr | Kommentieren
  • Matze

    Ich hatte anfangs auch Probleme mit der Qualität und Gesprächsabbrüchen. Habe dann mein iphone 5 nochmal komplett neu aufgesetzt (war zuerst ein Backup vom 4s) und seit dem ist alles tadellos.

    18. Dez 2012 | 20:15 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Ich habe große Probleme, allerdings bisher nur bei einem Gesprächspartner, ist ein Call-Center, das mich beruflich oft anruft. Probleme habe ich allerdings bisher nur Zuhause, es ist dann so ein merkwürdiges „Blechern“ zu höhren, dieses wechselt sich mit Stimme ab, es ist nur schwer möglich unter diesen Umständen ein Gespräch zu führen, ich meine das es besser wird wenn ich rausgehe, bin mir aber nicht sicher.

    18. Dez 2012 | 22:09 Uhr | Kommentieren
  • Crisu

    Testet bitte mal das neue iOS 6.0.2 von Apple, ob dadurch das Problem behoben wird.
    Ich hatte heute jedenfalls keine Telefonat-Abbrüche („Anruf fehlgeschlagen“).

    19. Dez 2012 | 11:30 Uhr | Kommentieren
  • Milania

    Bei mir ist jetzt noch dazu gekommen dass die Lautstärke bei der Musik andauernd variiert… Hat das Problem noch jemand??

    20. Dez 2012 | 15:53 Uhr | Kommentieren
  • Clussi

    Nach Update auf 6.0.2. sind die bekannten Probleme noch immer vorhanden. Mir kommt’s sogar noch schlimmer vor. Kann aber Einbildung sein.

    24. Dez 2012 | 0:34 Uhr | Kommentieren
  • chemist

    Seit Mittwoch 5er Austauschgerät hier (weil keine 4S mehr da) und………..alle Telefonprobleme nicht nur komplett weg, sondern Sprachqualität viel besser als beim 4er. Allerdings: Gelbe Lichthöfe am oberen Displayrand. Aber ich tausche nicht nochmal. Wer weiß, was das 3. dann hat……

    24. Dez 2012 | 4:46 Uhr | Kommentieren
    • Erwin

      Hallo,
      Da kannst du dich ja ab nun „von chemist “ nennen!
      Ist fasst nicht zu Glauben.
      Kannst du verraten welche produktionwoche dein neues hat.
      Welches Netz und mit welcher IPCC (mit lte Schalter oder ohne)
      Danke sehr

      25. Dez 2012 | 8:32 Uhr | Kommentieren
  • Alvaro

    Ich bin auch total unzufrieden mit der Sprachqualität des iphone 5! Habe D1 (zuerst direkt Telekom, nun über Klarmobil) und das Problem besteht überall in Deutschland (reise sehr viel). Ein Austausch des Gerätes im applestore hat nichts gebracht. Mein Gesprächspartner versteht mich sehr gut, aber ich höre ihn nur abgeschnitten, da ALLE leisen Geräusche abgeschnitten werden. Aus „hmmm, lass mich mal überlegen, hmmm, keine Ahnung“ wird „ass mich – Leitung tot – eine Ahnung“. Das ist supernervig, weil ich nie weiß, ob der andere überhaupt noch zuhört oder weg ist oder vielleicht sogar gerade leise etwas sagt. Besonders stark ist mir die übertriebene Unterdrückung von leisen (Hintergrund-) Geräuschen aufgefallen, wenn z.b. Musik spielt. Diese wird dann mal abgehackt und mal nicht, es hört sich völlig unnatürlich an. Wenn das Telefon mir ansonsten nicht so gut gefallen würde, würde ich mir das niemals antun! Die Telefonie ist eine absolute Katastrophe!

    25. Dez 2012 | 1:09 Uhr | Kommentieren
  • Matthes

    Ich habe jetzt schon das dritte iphone 5 und die beschriebenen Probleme sind unverändert geblieben. Unglaublich ätzend. Der Apple Store in Köln stellt sich dumm und behauptet das Problem nicht zu kennen! T-Mobile schiebt die Schuld an Apple.

    Unglaublich. Das sollen Premiumanbieter sein?

    Ende der Woche werde ich das iPhone in Geld wandeln, habe es nämlich schon 2 Mal getauscht bekommen über den Apple Store. Werde dann ein Samsung Galaxy S3 holen. Habe aber mittlerweile gehört, dass es auch Probleme macht!!!

    Krasse Sache, finde ich. Das ganze Armadas an Ingenieren da über Monate nichts hinbekommen, wow!

    26. Dez 2012 | 15:45 Uhr | Kommentieren
  • I.J

    Hab das selbe problem!:(

    02. Jan 2013 | 21:13 Uhr | Kommentieren
    • Erwin

      Und was können wir machen? Nichts!
      Nur warten bis 5s kommt.
      Dann verkaufen sie wieder 50 Millionen. So verdient man Geld !

      03. Jan 2013 | 15:13 Uhr | Kommentieren
  • Erwin

    Habe jetzt einen nochmaligen Austausch beantragt iphon5 das 4. kommt nächste Woche,
    Ich bin mir sicher dass es nichts bringt, aber ich werde solange es austauschen bis sie es nicht mehr akzeptieren und sagen ich bekomme lieber mein Geld.
    Ich bin mir ganz sicher, dass es ein Hardwareproblem ist!
    Apple spielt auf Zeit und in dieser Zeit verkaufen sie Millionen von Geräten, da sind doch die paar Geräte die reklamiert werden nur peanuts. Längst setzen Sie auf den Nachfolger 5s oder wie es heißt.
    Wie beim Antennenproblem vom 4er wurde nichts gemacht.4s hatte es nicht und gut war’s.
    Wir verrückten Apple Anhänger verscherbelten das 4 und kauften uns schnell ein 4s und Apple verdiente doppelt. So muss man es machen da wird man schnell reich und wir waren wieder Stolze Apple besitzen.
    Bei iphon5 sind alle Geräte mangelhaft (chip) nur die Kunden in schlechten Empfangssitutionen merken es.
    Bin gespannt wie der Krimi ausgeht.
    Eines weis ich,wir Käufer werden nicht gewinnen.
    Aber eins ist auch klar das war das letzte mal mit Apple.

    03. Jan 2013 | 15:41 Uhr | Kommentieren
  • Xcjhg

    Auch ich kann die schlechte Gesprächsqualität bestätigen, jedoch tritt sie bei mir nicht immer/selten auf.
    Vorerst einige allgemeine Informationen über mich und mein iPhone:
    Kunde der deutschen Telekom ; iPhone 5 schwarz 64GB
    Da mich ein anderer Nutzerbeitrag in diesem Forum aufmerksam gemacht hat, machte ich einen Selbstversuch: Ich führte zuerst ein Telefonat im Edge-Netzt (das E Symbol neben dem Netzanbieter, oben links am iPhone Bildschirm). Dabei stellte ich das typische „metallische Knacken/Knistern und abgehacktes reden fest, wie man es auch oft beim Telefonieren in Kellern oder Tiefgaragen erlebt.
    Anschließend machte ich den Versuch mit 3G-Netztempfang. Jetzt waren keinerlei Probleme festzustellen und die vom iPhone 5 gewohnte sehr gute Gesprächsqualität kehrte zurück!
    Ich kenne mich mit den verschiedenen Netztypen zwar nicht aus aber dachte immer, das edge und 3G nur etwas mit dem Internet zu tun haben.
    Dennoch scheint hier ein Zusammenhang zu bestehen, den ich mir wie folgt erkläre:
    Beim Telefonieren entsteht ein Datenaustausch und die neu eingeführte Apple HD Voice des neuen iPhones filtert Hintergrundgeräusche heraus und arbeitet generell mit höherer Mikroqualität ; Das benötigt natürlich mehr Datenvolumen und es kann sein, dass ein 3G Netzt generell stärker ist (ist beim Internet natürlich so) als ein Edge Netzt. Somit ermöglicht ein 3G Netz den Datenaustausch beim Telefonieren mit HD voice Problemlos.
    Das war meine Erfahrung zum Thema und meine These, wie das Problem entstehen könnte. Ich hoffe, dass sie einigen Klarheit verschafft. Anregung gibt oder sogar weiterhilft!

    07. Jan 2013 | 19:02 Uhr | Kommentieren
    • Pascal

      Kann ich so bestätigen, wen man von LTE iPhone zu LTE iPhone Telefoniert ist die Sprachqualität einfach Extrem Gut , manchmal sogar besser als Skype, Aber im EDGE Modus/Netz ist es echt schlimm…

      21. Jan 2013 | 10:43 Uhr | Kommentieren
  • Niklas

    Habe das selbe Problem mit Vodafone. Verbindung bricht ständig ab.

    14. Jan 2013 | 9:09 Uhr | Kommentieren
  • Reto

    habe auch das Problem, Verbindung bricht immerwieder ab und kann den Gesprächspartner kaum verstehen! habe mein 5er seit ca 3 wochen und glaube mich zu errinnern, das dieses problem nicht seit Anfang an war…

    14. Jan 2013 | 11:27 Uhr | Kommentieren
  • Jeanette

    Habe mega schlechten Empfang mit dem iPhone 5!!

    14. Jan 2013 | 21:05 Uhr | Kommentieren
  • Schranzer13

    Hi hatte auch das problem mit der roboterstimme und schon 1 Gerätetausch hinter mir un nehme mich diesem problem jetzt an weils mir echt auf den keks geht.
    Denke ich ich bin der lösung nahe ich teste es jetzt noch ausgiebieg
    wobei heute der erste Tag war an dem ich wieder normal Telefoniern konnte.
    Werde mich die Tage wieder melden könnte aber noch ein wenig hilfe gebrauchen.
    Deswegen auch hier meine erste frage an all jene mit dieser Roboterstimmen Probleme und bitte um erhliche Antworten.
    Schreibt mir bitte einfach per pn ob ihr jemals ein jailbreak drauf hattet
    würde mir sehr weiterhelfen.
    Danke Gruß Peter

    16. Jan 2013 | 19:21 Uhr | Kommentieren
  • Mirko

    Hatte vorher schon mit dem iPhone 4 Probleme mit der Gesprächsqualität, abet jetzt mit dem 5er…nicht akzeptabel – also absolut nicht zu akzeptieren. Zum Telefonieren nutze ich deshalb ein Nokia 6230i Baujahr 1857 (glaube ich) und dagegen einwandfreier Qualität.

    Fazit: Extrem unzufrieden mit den iPhone-Modellen, was die Gesprächsqualität betrifft.

    19. Jan 2013 | 16:25 Uhr | Kommentieren
  • Pascal

    Schlechte Sprachqualität? bin bei Vodafone und von iPhone 5 zu iPhone 5 sind die Telefonate wie bei Skype, einfach unglaublich, selbst wenn ich nur 3 Balken habe ist die Qualität noch Top… wenn ich zu anderen Handys Telefoniere ist die Qualität nichtmehr so berauschend, aber das liegt nicht am iPhone sondern an dem Handy gegenüber.
    Telefonieren macht richtig Spaß so, hatte damals ein S2 (nichts gegen Samsung war halt mein 1stes SmartPhone ;D) und da musste man immer schon schreien damit man verstanden wurde.

    21. Jan 2013 | 10:33 Uhr | Kommentieren
  • Christian

    Ich habe seit Oktober auch ein I-phone 5 mit Telekom-Vertrag und extreme Probleme beim Telefonieren, vor allem mit den mitgelieferten Kopfhörern. Diese Probleme hatte ich beim I-Phone 4 nie. Die Krux ist die zu stark eingestellte Rauschunterdrückung, die auch noch zu langsam reagiert. Die ersten Silben werden verschluckt und wenn jemand leise redet, hört man nur noch Wortfetzen. Selbst beim Mailbox-Abhören tritt das Problem auf. Auch bei Musik in Warteschleifen hört man nur Bruchstücke. Warum kann man die Rauschunterdrückung nicht abschalten? Dann wäre alles gut! Telekom kennt angeblich das Problem nicht. Wenn es keine Lösung gibt, nehme ich wieder mein 4er I-Phone, das problemlos läuft und gebe das 5er zurück.

    23. Jan 2013 | 4:14 Uhr | Kommentieren
  • Name Wilhelm

    Hallo ich habe Extreme Probleme mit der Gesprächsqualität im Vodafone Netz. Habe bereits im Tausch das 3. iphone5 und zweite sim karte. Und zwar geht es dabei um Verbindungsabbrüche und Qualitätsverlust beim Telefonieren und zwar egal wo ich bin. Das häufigste Problem welches auftritt, ist, dass es zwei bis drei Sekunden nach dem Abheben dauert, bis ich den Anrufer höre. Dann passiert es, dass mitten im Telefonat ein seltsamer Hall auftritt und nach einiger Zeit das Gespräch abbricht, obwohl ich vollen Empfang habe und der andere Teilnehmer am Festnetz ist. Ich würde dieses dreckstelefon am liebsten in die Presse schmeißen!! Telefonie zu Anfang so gut wie unmöglich! Verstehe den Anrufer nicht! Hatte früher im Vodafone Netz mit meinem 4er und 4S nie Probleme, ich vermisse mein 4S. Hatte früher im Vodafone netz mit meinem 4er und 4S nie Probleme, ich vermise mein 4S

    25. Jan 2013 | 9:15 Uhr | Kommentieren
  • Stef

    Habe seit heute – nach dem 3. Tausch seitens Apples – ein nagelneues Gerät im Einsatz. Ich möchte nicht zu euphorisch klingen aber es SCHEINT als ob die Probleme nicht mehr vorhanden sind… Wie gesagt es SCHEINT!

    Ich behalte es im Auge und berichte.

    31. Jan 2013 | 15:32 Uhr | Kommentieren
  • Anna

    Kann es nur bestätigen, noch nie so eine schlechte Sprachqualität gehabt, wie beim iphone 5.

    Denke auch das es unabhängig vom Netz ist. Auch das neue Update dieser Woche hat nichts gebracht.

    03. Feb 2013 | 22:21 Uhr | Kommentieren
  • Robert

    Habe das iPhone 5 seit einem Monat, bis heute keinerlei Probleme. Seit heute blecherne Sprachqualität; Computerstimme – kotz ab!!

    04. Feb 2013 | 17:59 Uhr | Kommentieren
  • Cookie

    Genau die gleichen Probleme wie im Artikel beschrieben (D1)

    04. Feb 2013 | 18:57 Uhr | Kommentieren
  • Srico

    Ich bin T.com und sehr unzufrieden mit der Sprachqualität beim 5er. Ist mein erstes Applesmartphone. Mit meinem alten Nokia war soetwas undenkbar.

    Verzögerungen ohne Ende, total nervig wenn beide gleichzeitig reden oder gleichzeitig still sind um dann wieder gleichzeitig drauf los zu reden. Außerdem die ständigen Unterbrechungen !!!
    Bin total genervt ! Und sowas kostet 900€ !?

    05. Feb 2013 | 20:43 Uhr | Kommentieren
  • Dannemann

    Offensichtlich gibt es keine Lösung

    10. Feb 2013 | 19:29 Uhr | Kommentieren
  • Nicole

    Ich bin Telekom-Kunde. Habe das neue IPhone 5 seit Samstag. Das erste Gespräch ist gleich mit einem kratzenden Geräusch nach ca. 5 Minuten abgerissen. Seit dem ist mir das 3 Mal passiert. Außerdem ist die Sprachqualität in sofern schlecht, als dass immer wieder 1-2 Sekunden vom Gespräch fehlen/man nichts hört, und zwar nicht nur einmal sondern laufend, sodass man sich teilweise den Gesprächsinhalt zusammenreimen muss, und zwar auch, wenn ich vollen Empfang habe und auf einen Festnetzanschluss anrufe. Das komische ist, dass dieser Fehler teilweise bei mir auftritt, teilweise aber auch bei meinem Gesprächspartner. War heute im Telekomladen. Dort wurde ein Reset gemacht. Hat aber nichts gebracht. Sprachqualität immer noch schlecht. Wenn es wieder anfängt abzureißen werde ich wohl nochmal hingehen…

    19. Feb 2013 | 15:45 Uhr | Kommentieren
  • Macerhannes

    Hatte auch andauernd miesen Empfang egal wo ich mich gerade aufhielt und war deswegen heute im Telekomshop Lübeck. Der freundliche Fachberater hat einfach mal die Simkarte getauscht und schlechter Empfang ade!

    23. Feb 2013 | 16:58 Uhr | Kommentieren
  • Stef

    Ich habe meins nun an Apple zurück geschickt und bekomme mein Geld zurück. Solange nicht ganz klar bestätigt wird, dass es keine Probleme mehr gibt, werde ich Apple Geräte ab der 5 Serie meiden

    25. Feb 2013 | 8:00 Uhr | Kommentieren
  • Benny

    Hey ich habe mir vor 3 Wochen das 5 er iPhone 16 gb gehohlt und nach 3 Tagen sind bei mir Probleme mit den Telefonaten aufgetreten dann habe ich es eingeschickt die mussten es prüfen und stellten fest :

    Satz aus dem Brief der Telekom (gewährleistungsaustausch) :

    Unsere von Apple zertifizierten Techniker haben ihr iPhone für sie geprüft und können bestätigen dass es nicht voll leistungsfähig ist. Folgendes wurde festgestellt : B0B6 keine Aufnahme über internes Mikrofon

    Sie erhalten heute ihr iPhone – austauschgerät.
    Dieses ist ein hinsichtlich Leistung und Stabilität neuwertiges Gerät .

    Jetzt habe ich (das neue Gerät ) aber schon wieder die gleichen Probleme das ist doch schon langsam betrug

    LG Benny

    01. Mrz 2013 | 22:10 Uhr | Kommentieren
  • Cindy

    Ich bin bei Vodafone und ich glaub nicht das das am netz Anbieter oder ähnliches liegt. Es wird wohl das iPhone selbst sein . Ich kann ne Weile telefonieren und dann hören sich die Teilnehmer auf der anderen Seite an wie ein Roboter und man versteht gar nichts mehr. Manchmal dachte ich das es an meinem Ohrschmuck liegt aber dies ist eher unwahrscheinlich

    06. Apr 2013 | 19:36 Uhr | Kommentieren
  • Juri

    Habe das i5 seit gestern. Die blechernde-kratzende Gesprächsqualitet nervt total. Bin bei o2 mit einem mäßigen Empfang in meiner Gegend, denke aber dass es nicht an der Netz liegt, da es bei Freisprechen keine Probleme gibt und bei skype via WLAN Gesprächsqualitet nich viel besser ist.
    Habe eben einen Testtelefonat mit einem Headset durchgeführt, alles war super. Ich kann nur den Lautsprecher vermuten.

    10. Apr 2013 | 22:37 Uhr | Kommentieren
  • Alvaro

    Meine schlechte Tonqualität (siehe mein Beitrag vom 25.12.) ist seit ein paar Monaten zum Glück behoben. Irgendetwas scheint in der Firmware oder dem Telekom-Netz geändert worden zu sein. Die Tonqualität ist jetzt so wie ich sie von Handys gewohnt bin. Vor allem das Problem mit abgeschnittenen leisen Passagen habe ich nicht mehr.

    16. Mai 2013 | 8:53 Uhr | Kommentieren
  • Vector

    Hallo, habe iPhone 5 und E-Plus – einfach unmöglich: weder daheim noch im Büro (Mitten in Augsburg) mehr als ein Balken kaum sichtbar, meistens leider „kein Netz“. Habe schon über einen Verstärker nachgedacht – finde aber nichts. Ein Kollege hat O2, das Netzt ist immer voll vorhanden.

    Kann man es annehmen, dass ich mit O2 und iPhone 5 auch erreichbar bin?

    Gruß

    20. Mai 2013 | 12:40 Uhr | Kommentieren
  • Vector

    Das Gerät mit zwei Koffern habe ich auch, allerdings ist das Baujahr hier falsch angegeben. Richtig heißt es 1832 v. Chr.

    20. Mai 2013 | 12:46 Uhr | Kommentieren
  • Karo

    Ich hab auch i5 mit eplus seit ca. 2 Monaten.
    Die Roboterstimme habe ich sehr häufig. Manchmal hiflt auflegen und neu anrufen, aber nicht immer. Auch ich hatte den Eindruck, dass es daran liegt, wie man das Telefon hält. Liegt es gerade auf der Couch, tritt oft das Problem auf. Halte ich es hingegen in der Hand, wird es je nach Halteposition besser oder schlechter.

    31. Mai 2013 | 21:48 Uhr | Kommentieren
  • Timon

    Habe das Problem auch in Österreich mit T-Mobile.
    Kann alles nur bestätigen

    26. Jul 2013 | 11:30 Uhr | Kommentieren
  • Robert

    Hallo.ich habe Probleme wenn ich mit dem iphone 5s mit dem haedset telefoniere, immer wieder werde ich darauf hingewiesen, dass die Verständigung sehr schwierig ist. Wobei ich den Teilnehmer gut verstehen kann.

    04. Nov 2013 | 18:29 Uhr | Kommentieren
  • Sir X

    vielfach neues Iphone 5 + Vodafone = Roboterstimme, Aussetzer, Gesprächsabbrüche, knarriger Ton, kaum Verständigung möglich, ich telefoniere kaum noch, benutze stattdessen E-Mail.
    Werde auf reine Datenflat wechseln, da das Problem ja sowieso kein Anbieter systematisch angeht.
    Die Mobilfunk-Firmen zeigen typisches Psychopathen-Verhalten: Nach außen so tun, als ob sich was ändern würde und man bemüht wäre, tatsächlich wird aber nichts gemacht.

    13. Nov 2013 | 18:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen