13″ MacBook Pro mit Retina Display: Vorstellung angeblich zusammen mit dem iPad mini

| 13:58 Uhr | 2 Kommentare

Zum iPhone 5, iPod touch 5G und iPod nano 7G, welche im September vorgestellt wurden, könnten sich im Oktober noch weitere Produkte gesellen, damit Apple mit geschwellter Brust ins Weihnachtsgeschäft starten kann. Glaubt man den jüngsten Gerüchten, so wird Apple im Rahmen eines Media-Events in der kommenden Woche nicht nur das iPad mini sondern auch das 13″ MacBook Pro mit Retina Display vorstellen.

Wie Mark Gurman von 9to5Mac berichtet, konnte der US-Blog von einer vertrauensvollen Quelle bei einem US Retail Store in Erfahrung bringen, dass neben dem iPad mini das 13″ Retina MacBook Pro das Licht der Welt erblicken wird.

Das 13″ MacBook Pro mit Retina Display soll sich, wer hätte das gedacht, am dünnen und leichten Design des 15″ Retina MacBook Pro anlehnen. Zwei Modelle sollen verfügbar sein, die sich in der Prozessor- und Speicherkonfiguration unterscheiden. Kurz nach der Vorstellung werden diese Verfügbar sein.

Genau wie das 15″ Pendant wird das 13″ Modell über ein hochauflösenden Retina Display verfügen (vermutlich 2560 x 1600 Pixel), zudem dürften USB 3.0, Thunderbolt und HDMI an Bord sein. SSD-Speicher und der Verzicht auf ein DVD-Laufwerk sind ebenso gesetzt.

Während das 15″ Modell intern die Bezeichnung D2 trägt, besitzt das 13″ MacBook Pro mit Retina Display intern den Codenamen D1.

Hier findet ihr das MacBook Pro mit Retina Display im Apple Store

2 Kommentare

  • Benjamin

    Für mich ist D1 die Telekom und D2 ist Vodafone. 😀

    15. Okt 2012 | 15:03 Uhr | Kommentieren
  • AppleFreak96

    Ich glaube nicht dass Apple für die iMacs ein eigenes Event machen würde. Entweder am Rande der iPad Mini Keynote („Media Event“ würde dann doch passen) oder aber ein silent update. Für iMacs UND 13″ MBP würde ein extra Event aber Sinn machen, dann hätte das iPad Mini die Keynote am (vermutlich) 23. ganz für sich allein.

    15. Okt 2012 | 15:41 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen