A6-Chip: Apple wird unabhängiger von Samsung

| 17:05 Uhr | 1 Kommentar

Auch wenn Apple und Samsung vor diversen Gerichten einen erbitterten Patentrechtsstreit führen, sind beide Unternehmen voneinander abhängig. Zahlreiche Komponenten beim iPhone, iPad und weiteren Apple Produkten steuert Samsung bei, was Apple gleichzeitig zu einem der wichtigsten Kunden von Samsung macht. Mehrere Milliarden US-Dollar Umsatz macht der südkoreanische Hersteller Jahr für Jahr mit Apple.

Schon öfters war in der Vergangenheit zu lesen, dass sich Apple weiter von Samsung loseisen möchte, um unabhängiger zu sein. Das Setzen auf unterschiedliche Zulieferer sorgt dafür, dass Apple nicht mehr so extrem auf Samsung angewiesen ist und bietet gleichzeitig die Möglichkeit, größere Produktionsmengen zur Verfügung zu stellen.

Mit dem im iPhone 5 verwendeten A6 Prozessor soll sich Apple ein weiteres Stück von Samsung entfernt haben. Wie ein hochrangiger Samsung Mitarbeiter gegenüber der Korea Times angegeben hat, sei der A6, der erste Chip, der nicht von Samsung mitentwickelt worden sei. Vielmehr lasse Apple „nur“ noch von Samsung produzieren. Zudem soll Apple zukünftig bei der Fertigung auf Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) setzen.

„Apple…has made it clear it will no longer use its rival’s technology, according to a senior Samsung official,“ the report said. „Apple did all the design and we are just producing the chips on a foundry basis.“

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Apple einen wichtigen Chip-Designer von Samsung abwerben konnte.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Elv

    „steuert Samsung bei“ klingt so nach Teamarbeit, bei der Prozessorentwicklung war es mal, der Rest sind Einzelteile, die Apple einkauft. So wie ein Autohersteller die Scheinwerfer einkauft.

    15. Okt 2012 | 18:09 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen