Microsoft Surface: jetzt vorbestellen, ab 479 Euro

| 18:55 Uhr | 13 Kommentare

Im Juni dieses Jahres hat Microsoft den iPad Konkurrent Surface vorgestellt. Ab sofort lässt sich Surface vorbestellen.

Das Surface Tablet mit Windows RT ist offiziell ab dem 26. Oktober 2012 in Deutschland online verfügbar, Vorbestellungen können jedoch ab sofort getätigt werden. Ihr könnt das Microsoft Surface mit Windows RT zum Preis von 479 Euro bestellen (32GB Modell). Im Paket mit dem passenden Touch Cover in schwarz liegt es bei 579 Euro. Das Tablet in der 64 GB Version inklusive schwarzem Touch Cover kostet 679 Euro.

Das Touch Cover ist in drei verschiedenen Farben erhältlich, ihr könnt euch zwischen schwarz, weiß und cyan entscheiden). Der Preis liegt bei 119 Euro. Das Type Cover, welches über bewegliche Tasten für ein authentisches Schreibgefühl wie auf einer klassischen Tastatur verfügt, gibt es in schwarz und liegt bei 129,99 Euro.

Hier findet ihr Microsoft Surfe im Microsoft Store

Kategorie: iPad

Tags: , ,

13 Kommentare

  • Cognac

    Sollte man das nicht erstmal testen bzw. einen Test abwarten? Nachher kommen noch kleine aber gravierende Aspekte negativ zum Vorschein (ich erinnere mich da an Copy/Paste im WindowsPhone).

    16. Okt 2012 | 18:59 Uhr | Kommentieren
    • IPhoneUser

      Copy/Paste? War das nicht beim iPhone (iOS) der Aufreger (zu Recht)

      16. Okt 2012 | 20:52 Uhr | Kommentieren
  • AppleFreak

    ´´iPad KONKURRENT´´

    16. Okt 2012 | 19:03 Uhr | Kommentieren
  • Hans

    Endlich! Schnell vorbestellen. Kann endlich mein nerviges iPad 3 verkaufen. 🙂

    16. Okt 2012 | 19:27 Uhr | Kommentieren
  • Marc

    Interessant, dass der Preis für die 64 GB Variante (inkl. Cover), wie das iPad 3 (64 GB, Wifi, ohne Cover) 679€ beträgt. Ist das eine Kampfansage? 😉

    16. Okt 2012 | 19:35 Uhr | Kommentieren
  • Elv

    RT ist nur Kacheln und hat keinen Desktop und kann keine Windows-Programme laufen lassen.

    16. Okt 2012 | 19:49 Uhr | Kommentieren
    • IPhoneUser

      oh, ist ja genau wie bei iOS, hat keinen Dektop und kann nicht mal Dateien ordentlich verwalten oder austauschen…

      16. Okt 2012 | 20:54 Uhr | Kommentieren
      • AppleFreak96

        Das ist auch nicht das, wofür sich die meisten Leute iPads bzw. sonstige Tablets kaufen

        16. Okt 2012 | 22:50 Uhr | Kommentieren
      • Elv

        Nur glaube ich, ist es den wenigsten bekannt, dass sie für ihre alten Windows Programme die Windows 8 Tablets mit Intel-Prozessor machen. Denke wird noch ein großes Lamentieren geben.

        RT beschränkt sich nämlich komplett auf den MS Store …

        17. Okt 2012 | 9:41 Uhr | Kommentieren
        • Elv

          machen -> brauchen

          17. Okt 2012 | 9:42 Uhr | Kommentieren
  • vace

    hoffe sehr dass es erfolgreich wird. konkurrenz belebt das geschäft.
    konkurrenz macht teures billig (Austattung).
    IOS, Android, Windows… je mehr auswahl um so mehr kunden werden erreicht.

    16. Okt 2012 | 20:15 Uhr | Kommentieren
  • iMac

    Ich denke nicht das es ein shlechtes Gerät ist, sonsern ein sehr gutes trotzdem glaube ich nicht das es sich wirklich durchsetzen kann, da die meisten neutralen das image der marke kennen und denken das für den gleichen preis holt man sich ein colles iPad als ein Microsoft Tablet wo man es als irgendein “ans iPad rankommen“ Tablet sieht.
    Trotzdem finde ich es sehr cool und so ein usb anchlüss und tastatur als cover ist es nicht schlecht.
    Außwedem haben sie mal ihre eigenen ideen in ein Gerät gesteckt, wo man auch sieht das es gut ist, nicht so wie bei samsung, wo man vergisst das gerät noch gut zu machen, sondern nur damit beschäfigt ist iGeräte nach zu machen.

    16. Okt 2012 | 21:25 Uhr | Kommentieren
  • Grisu

    Ich brauche nur noch Microsoft Office fürs IPad, den Rest können sie behalten!! Vielleicht gibt’s ja auch Bluescreens beim Surface-)

    16. Okt 2012 | 21:40 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen